4. Türchen…

Mögt Ihr Weihnachtslieder? Ich gebe zu, ich bin ein Weihnachtsliederjunkie
Ich habe unzählige Weihnachts- CD’s und die spiele ich rauf und runter. Da kann es dann schon einmal vorkommen , dass meine Familie kurz vor Weihnachten eigentlich schon keine Weihnachtsmusik mehr hören kann…Ich habe viele Lieblings- Weihnachts-CD’s, zwei möchte ich Euch heute vorstellen…
Als ich Kind war, hatte ich zur Weihnachtszeit eine Lieblingsschallplatte. Schallplatten kamen jedoch dann schnell aus der Mode , Schallplattenspieler auch. Wie habe ich mich gefreut, als ich viele Jahre später die CD Version…durch Zufall! …in den Händen hielt!

…man sieht ihr an, dass sie oft gehört wird…

BALD NUN IST WEIHNACHTSZEIT

Dresdner Kreuzchor, Rundfunk-Kinderchor Berlin, Thomanerchor Leipzig und Rundfunk-Kinderchor Leipzig singen bekannte Weihnachtslieder. Von 1970!

Die zweite CD habe ich im letzten Jahr entdeckt:

DORT ZWISCHEN OCHS UND ESELEIN
Gewandhauskinderchor Leipzig, Dirigent Frank-Steffen Elster;
Jugendsinfonieorchester der Musikschule Leipzig “ Johann Sebastian Bach“, Dirigent Ron-Dirk Entleutner;
Mendelssohn-Quartett;
Gudrun Hinze/ Flöte
Von 2011.
Ich wünsche Euch eine mit Musik erfüllte Weihnachtszeit!
Lotta.

P. S… und denkt daran, heute ist der 4. Dezember,

Tag der heiligen Barbara
 …wenn Ihr heute Zweige von Steinobst oder Forsythien schneidet, blühen sie vielleicht am 24. Dezember…und das verheißt ein gutes neues Jahr…

11 comments
  1. Natürlich stand die obige CD als Schallplatte auch in unserem Schrank 🙂 Neben der traditionellen Weihnachtsmusik mag ich seit einigen Jahren auch so swingige/jazzige Weihnachtsvarianten. lg

  2. Wir hören Frank Sinatra rauf und runter *-*
    Ich finde Deinen Kalender so richtig toll!
    Lese und schaue ich jeden Morgen an, aber bis jetzt habe ich es nicht geschafft zu kommentieren.
    Lieben Gruß, vany

  3. Liebe Lotta,
    Ach die erste Cd!!!
    Die habe ich als Kind auch als Schallplatte bei meinen Eltern gehört.
    Ich habe mich so gefreut sie als Cd vor einigen Jahren gefunden zu haben 🙂
    Sie wird jedes Jahr zu Weihnachten rauf und runter gehört :-)))
    Ganz viele liebe Grüße Urte

  4. Liebe Lotta,
    ach ja, Weihnachtslieder höre ich auch so gerne!!! Wir haben 2 sehr schöne CD's, eine davon mit amerikanischen Weihnachtsliedern, die teils ein bisschen fröhlicher sind. Und wenn Frank Sinatra "Have yourself a merry little christmas" singt, hach, Gänsehaut pur!!! 🙂

    Ganz liebe Grüße, Birgit

  5. Hallo Lotta,
    so lustig, deine Adventskalenderidee. Wenn in ich doch mehr Zeit hätte…
    komme aber sicher ab und zu mal vorbei und schaue die Kläppchen dann
    rückwärts…ist doch besser als im echten zu schummeln, ne?
    Unsere kids haben auch nur einen gemeinsamen und kommen alle drei Tage dran.
    Für mehr reuícht`s (ss. oben) einfach nicht.
    Liebe Grüße und eine wundervolle Adventszeit!
    Daniela

  6. …ach ja eine gute Idee, liebe Lotta,
    mal wieder die alten LPs auf den Plattenteller legen…dafür müsste doch jetzt an den langen Winterabenden genügend Zeit sein…ein paar meiner Lieblingsplatten habe ich mir auch mal als CD gekauft, die höre ich doch öfter mal…

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß von Birgitt

  7. willkommen im Clu, auch ich bin ein Weihnachtslied Junkie. Da wir aber immer Internet Radio hören.. ein klick und schon hat man die tollsten Weihnachtssender. Den ganzen Tag verschiedene Lieder.
    Es gibt Schlager Weihnachtssender, Santa Claus Radio, Kinderweihnachten etc… das www macht alles möglich.

    LG aus der Holledau, Steffi

  8. Weihnachtsmusik mag ich dann, wenn ich in der Vorweihnachtszeit nicht durch die Stadt tingeln musste und dort dauerbeschallt wurde – die Chancen stehen also dieses Jahr gut, dass ich dieses Weihnachten Weihnachtslieder mag. Es gibt also doch einen positiven Aspekt am Zeitmangel. 😉
    Mein absolutes Lieblingsweihnachtslied war schon immer "I am dreaming of a white Christmas…" udn meine CD, auf der Elvis Weihnachtslieder singt *schmelz*. aus dem deutschen Liedgut mag ich besonders "Leise rieselt der Schnee" und "Es ist ein Ros´ entsprungen"… obwohl ich den Text bis heute nicht kapiere, genauso wie man mit Näglein besteckt unter die Deck schlüpfen soll bei "Guten Abend, gute Nacht". 😉

    Was ein Wombat ist weiß ich übrigens genau, ob nun mit b oder p… das war nämlich meine erste Kidnerschallplatte überhaupt in den Siebzigern "Kleiner dummer Wombi" und ich habe sie geliebt… neben dem kleinen Muck. 🙂

    Herzlich, Katja

  9. Oh, ich hab keine gute Weihnachtslieder-Cd bis jetzt gefunden. Jetzt muss ich gleich mal deine googeln, vielleicht wäre das was für uns 🙂
    Unser Barbarazweig hat bis jetzt noch nie zu Weihnachten geblüht. Dafür dann zu Neujahr – ist ja auch was 🙂
    Alles Liebe. maria

  10. Hallo liebe Lotta, ich muss zugeben, dass ich vom Barbara Tag noch nie gehört habe ;( ich werde heute einen kleinen Spaziergang in den Garten machen, um mir einen Apfelzweig abzuschneiden 😉 Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.