single-image

5. Türchen…

Gestern habe ich Euch zwei CD’s mit Weihnachtsliedern vorgestellt, heute zeige ich Euch meine Lieblings-Hör-CD in der Weihnachtszeit…viele kennen sie vielleicht schon…zumindest den Film…

WUNDER EINER WINTERNACHT
von Marko Leino, gelesen von Heikko Deutschmann
Ab 8 Jahre. Erschienen 2007.

Die Geschichte spielt in Lappland und handelt von einem Waisenjungen namens Nikolas, der Eltern und Schwester bei einem Schneesturm verloren hat. Die Dorfbewohner entscheiden daraufhin, das jede Familie für ein Jahr Nikolas bei sich beherbergt und großzieht, am Heiligabend erfolgt der Wechsel zur nächsten Gastfamilie. Aus Dankbarkeit schnitzt Nikolas für die Kinder der Gastfamilien kleine Geschenke. Als die Zeiten härter werden, muss Nikolas zum grimmigen Zimmermann Iisakki ziehen…

Mehr möchte ich jetzt nicht verraten, falls es Blogger gibt, die diese Geschichte noch nicht kennen…Ich finde diese Geschichte überaus anrührend und zauberhaft.

Ich höre sie zum Beispiel sehr gern auf dem Weg zur Arbeit…

Marko Leino, 1967 in Helsinki geboren, einer der bedeutendsten Drehbuchautoren Finnlands, schreibt neben Kinderbüchern und Kurzgeschichten übrigens auch Krimis und bekam 2010 den finnischen Krimipreis Clue of the Year.

Habt einen schönen Tag… und vergesst nicht Eure Schuhe zu putzen…!
Liebe Grüße, Lotta.
12 Comments
  1. Bodenseewellen 7 Jahren ago
    Reply

    Liebe Lotta, diese Geschichte liebe ich auch. Es gibt davon auch den Film, meine kids waren ganz begeistert… Ich hoffe Du magst bei meinen 11 Fragen mitmachen. Ich habe Dich gerade bei mir verlinkt!! Liebe Grüße, Gina

  2. Sonja 7 Jahren ago
    Reply

    Ja, ich kenne den Film und finde ihn wundervoll! Wirklich zu empfehlen!

    Liebste Grüße,
    Sonja

  3. Die Raumfee 7 Jahren ago
    Reply

    Vielen Dank für den tollen Tip… kommt unter den Baum. 🙂

    Lieber Gruß,
    Katja

  4. gretel 7 Jahren ago
    Reply

    Die Geschichte kannte ich noch nicht, klingt aber gut und so ein wenig nach Heulpotential (wo mir doch andauernd und wegen jeder anrührenden Kleinigkeit die Tränen kullern). Ich habe gestern dem kleinen Kind auch zum Einschlafen eine Weihnachts-CD angemacht (24 kleine Adventsgeschichten). lg

    • Flottelottablau 7 Jahren ago
      Reply

      Ja, liebe Gretel, Taschentücher braucht man…aber wie ist das doch im Märchen…alles wird gut…LG Lotta.

    • Sonja 7 Jahren ago
      Reply

      Ruhig auch ein paar Taschentücher mehr … ;0)))

      Liebe Grüße,
      Sonja (staatlich anerkannte Heulsuse)

  5. Joona Bäcker 7 Jahren ago
    Reply

    Liebe Lotta,
    ich mag Hörbücher, deshalb danke für den Tipp. Die Geschichte kenne ich noch nicht,das kann sich jetzt ändern. Vor allem mag ich die Stimme von Heikko Deutschmann sehr gern.
    Ich wünsche Dir einen heiteren Tag.
    Liebste Grüße von Joona

  6. Liebe Lotta,

    dass Hörspiel kenne ich noch nicht. Habs mir gleich mal notiert.
    Zuerst wunderte ich mich über "heute Schuhe putzen" Wollt grad fragen warum. Da viel es mir wieder ein…der Nikolaus.
    Bei uns kommt er in diesem Jahr nach Hause. Das wird von der Kirche angeboten und da haben wir die Chance genützt.

    LG Steffi

  7. Elfenrosengarten 7 Jahren ago
    Reply

    Liebe Lotta,
    das ist ein schöner Tipp, dankeschön 🙂
    Wenn wir Weihnachten die lange Autotour zu den Eltern
    machen, wäre das eine gute Idee 🙂
    Ganz viele liebe Grüße Urte

  8. house no 44 7 Jahren ago
    Reply

    Liebe Lotta, danke für's teilen , somit habe ich ein weiteres Geschenk gefunden

    Lg

    Dragana

  9. sinnvoll 7 Jahren ago
    Reply

    Ich kenne weder das Buch noch das Hörspiel, habe aber schon vom Film gehört. Es tönt aber alles so traurig, dass ich es darum bisher noch nicht gekauft habe … aber wenn die Geschichte so toll ist und gut endet (was ganz wichtig für mich ist), dann wird diese Geschichte als CD oder DVD wohl auch mal den Weg zu uns finden.
    Vielen Dank für den Tipp.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    • Flottelottablau 7 Jahren ago
      Reply

      Liebe Sarah, ich weiß, was du meinst…ging mir am Anfang auch so…wollte eigentlich keine Weihnachtsgeschichte hören, bei der man am Anfang…und immer mal wieder das Taschentuch herausholen muss…aber es lohnt sich wirklich! Diese Weihnachtsgeschichte beschäftigt einen nachhaltig…Allerdings gibt es zum Teil die Altersangabe 6 Jahre…finde ich persönlich zu früh…LG Lotta.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may like

In the news
Load More