Amazonien…

…Wir waren gerade für drei Tage im tropischen Regenwald…Wir haben uns ins Auto gesetzt, sind ca. 20 min gefahren und waren schon da…Glaubt Ihr nicht? War aber so…
Wir haben AMAZONIEN, Yadegar Asisis Zauberbild der Natur, bewundert..das weltgrößte 360 Grad Panoramabild….im ehemaligen Gasometer der Stadt Leipzig.

Wir haben dabei mehrfach die Sonne unter und wieder aufgehen sehen, Vögel zwitschern und Tiere rufen gehört, Blitz und Donner sowie einen ergiebigen Regen erlebt…Wir haben unzählige Tiere bewundert…und Pflanzen bestaunt…

Ein wichtiges Utensil ist allerdings das Fernglas! Ich hatte selbstverständlich auch einen Fotoapparat mit, bin aber dann leider über dieses Symbol gestolpert….

Blättern wir halt im käuflich zu erwerbenden Katalog…

Wisst Ihr vielleicht noch nicht, was Ihr in den verbleibenden 358 Tagen anfangen sollt? Dann besucht doch einmal das PANOMETER in Leipzig.
Leider habe ich eine schlechte Nachricht…Am 06.01.2013 war der letzte Tag, an dem man AMAZONIEN besuchen konnte…Aber ab 12.01.2013 geht es weiter mit dem Panoramabild vom EVEREST.
Wer noch Näheres dazu lesen möchte, kann das HIER tun.

Liebe Grüße, habt noch einen schönen Tag!
Lotta.

12 Responses to “Amazonien…”
  1. Liebe Lotta
    Das war sicherlich sehr eindrücklich mit dem 360 Grade Panoramabild! Schade, dass wir soweit weg wohnen. Das neue Thema Everest ist auf jeden Fall auch genial, das würde mich auch interessieren.
    Liebe Grüsse
    Sarah

  2. …oh das wird meinen Mann freuen, liebe Lotta,
    auf den Everest steigt er bestimmt mit, wenn wir wieder in Leipzig sind…

    LG Birgitt

  3. Liebe Lotta,

    oh, ich wusste gar nicht, dass wir fast Nachbarn sind! 😉
    Wir waren auch schon zweimal im Panometer und können es auch nur empfehlen!

    Liebe Grüße von Danny

  4. Oh… das hätte ich auch gern gesehen. Muss mal gleich gucken, ob das noch irgendwo gezeigt wird. Vielleicht kriege ich wenigstens den Everest zu Gesicht?
    Dieses Getue mit dem Fotografierverbot, das verstehe ich immer nicht. Schließlich haben doch sowohl Künstler als auch Ausstellungsort was davon, wenn man Werbung für eine Ausstellung macht.

    Herzlich, Katja

  5. Sehr schön. Wir haben natürlich hier im Panometer unser Dresden mehrfach besucht und uns auch Asisis Rom angesehen – fantastisch, was der Mann und seine Helfer so machen. Den Amazonas hatten wir hier noch nicht, kommt aber hoffentlich noch. lg

  6. Liebe Lotta,
    ein frohes neues Jahr wünsche ich dir noch! Die Amazonas Ausstellung hätte mich auch sehr interessiert, aber leider ist Leipzig doch ein bisschen zu weit weg …
    LG Steffi

  7. Ich mußte gerade lachen, ich dachte, du hättest was bei Amazon bestellt (so wie ich viel zu viel) und dabei warst du wirklich in Amazonien! Das war sicher ein tolles Erlebnis. Meine Freundin wohnt da auch, ich frag sie gelegentlich mal, ob sie es kennt, aber sicher war sie schon dort.

    Sigrun

  8. Liebe Lotta,
    Das war bestimmt ein tolles Erlebnis 🙂
    Wir habe uns mal in Dresden, Dresden vor ca. 250
    Jahren im Panometer angeschaut. War auch toll 🙂
    Ganz viele liebe Grüße Urte

  9. Die Panoramabilder dort zu zeigen, war eine ausgesprochen gute Idee. Amazonien habe ich mir auch angesehen, liebe Lotta.
    Liebe Grüße von der Gudrun

  10. Wow. Sehr cool!
    Liebe Grüße,
    Markus

  11. toll dieses panometer! und natürlich darfst du mich verlinken – ich bin stolz und freu mich drauf!
    liebste grüße von birgit

  12. in meiner leipziger zeit habe ich es nicht hin geschafft ;( ich trottel. naja. also war bestimmt schön. vielleicht schaffe ich es ja als nichtleipziger mal hin. das man nicht fotografieren darf … kann man ein bisschen verstehen … aber … ist trotzdem spaßbremsig.

    liebe grüße . tabea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.