Filmtipps für die dunkle Jahreszeit…?

Nein. Ich bin eigentlich nicht so der Kinogänger…genaugenommen gehe ich so gut wie nie ins Kino. Auch zu Hause ist ein “Filmabend” eher selten. Zu Filmtipps komme ich eher zufällig. So führte das Orchester meiner beiden Teenagerkinder ein Programm mit Filmmusiken auf. Großartig! Nur kannte ich kaum einen Film…
Eine Filmmusik ist mir ganz besonders in den Ohren haften geblieben…die Filmmusik von 
Der Film kam 2004 in die Kinos und ist eine französisch-schweizerische Gemeinschaftsproduktion.
Ich liebe diesen Film und habe ihn mittlerweile einige Male gesehen. Sicherlich ist er auch so einigen von Euch bekannt.

Nun beginnt wieder die dunklere Jahreszeit und man hat Zeit, sich abends auf das Sofa zu kuscheln und einen schönen Film zu schauen. Deshalb meine Frage an Euch…Was könnt Ihr mir für Filme empfehlen? 
Ich bin gespannt…

16 Responses to “Filmtipps für die dunkle Jahreszeit…?”
  1. Gedankenübertragung – ich habe die Überschrift deines Posts gelesen und gleich kam mir genau dieser Film in den Sinn. Einer meiner Lieblingsfilme…
    Liebe Grüße
    Sabine

  2. Ich kenne den Film nicht, aber die Ginko-Blätter 🙂

    Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

  3. Wir hatten grade "Ziemlich beste Freunde" und "The help", (nach dem Roman Gute Geister). Hat mir beides sehr gut gefallen.
    Ein alter französischer Film: "Der Mann der Friseuse".
    Vielleicht ist da was dabei.

    Viele Grüße,
    Caroline

  4. Danke für den Tipp! Einer meiner absoluten Lieblingsfilme, in dem es auch um Musik geht, ist "Wie im Himmel". Ich könnte ihn mir immer wieder anschauen 🙂

    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

  5. Och, ich wüsste da schon so ein paar Filme, die einfach perfekt in die Winterkuschelzeit passen. Abgesehen von den Nüssen für das Aschenbrödel sind das bei mir immer "Die fabelhafte Welt der Amelie", "Delikatessen", "Bittersüße Schokolade". Fast jeden Winter. 😉

    Herzlich, Katja

  6. Ja, das ist ein toller Film!! Danke für den Tipp, ich muss die DVD mal wieder rauskramen.
    Ich bin im Moment "Downtown Abbey" süchtig, für alle Staffeln braucht man aber sehr viel Zeit.

    LG Verena

  7. Ganz ohne Kuschelfaktor empfehle ich dir *Coraline*. Ich konnte danach nicht einschlafen, aber er ist sehenswert.

    Sigrun

  8. …den habe ich schon mehrmals gesehen, liebe Lotta,
    und finde ihn großartig. ..

    lieber Gruß Birgitt

  9. Mein absoluter Lieblingsfilm ist "Der letzte Mohikaner"
    Die Filmmusik ist grandios und immer, wenn ich die CD reinschiebe habe ich vorsichtshalber ein Päckchen Taschentücher parat.
    Und das nun schon über Jahre hinweg!
    Und dann wäre da noch "The Sixth Sense",die Athmoshäre in diesem film empfinde ich immer noch irgendwie bedrückend, aber auch sehr spannend.
    Viel Spaß mit all den Vorschlägen.
    War eine coole Idee von dir und ich habe mir gleich ein paar Filme notiert, die dunkle Jahreszeit währt noch lang!

  10. Liebe Lotta,
    in letzter Zeit mochte ich sehr gern:
    Die anonymen Romantiker und Miss Potter :-))
    Ganz viele liebe und gemütliche Grüße
    sendet dir Urte

  11. mein absoluter Lieblingsfilm ist forrest gump. ich liebe ihn…den film. so schön. forrest sitzt auf der bank, die schwebende feder ist zu sehen und er sagt "das leben ist wie eine schachtel pralinen, man weiß nie was man kriegt" 🙂 ziemlich beste freunde ist auch absolut sehenswert und die filmmusik von ludovico einaudi ist sozusagen….ein ohrwurm.
    lg mickey

  12. Du gehst gar nicht ins Kino, aber warum denn ? Hier gibt es so schöne Programmkinos und ich gehe leidenschaftlich gern ins Kino.Zu empfehlen gäbe es so vieles. Aller guten Dinge sind Drei : "Alles auf Zucker" ist in jeder Form überraschend und hat einen herrlichen Humor,"Victor und Victoria" mit der famosen Julie Andrews, "Vaya con Dios" mit dem damals noch ganz unbekannten Daniel Brühl. Ein Film, bei dem mir beim Höhren der Musik Tränen laufen.Dieser Film hätte viel mehr Aufmerksamkeit verdient und ist von 2002. viel Vergnügen!

  13. ich bin ein eingeschworener fan von skandinavischen (krimi-)serien. mich macht man glücklich mit "kommissarin lund" oder "borgen" oder "der adler". alle filme mit tollen schauspielern und total spannend.
    deinen film kenne ich noch nicht, das wird sich aber ändern! ins kino gehe ich nicht allzuoft, aber sehr gerne. filme auf großleinwand zu sehen, ist schon toll und in unserem programmkino gibt es immer super interessante filme.
    liebe grüße zu dir von mano

    • ps: herzzerreißend schön und liebenswert ist der film "das orangenmädchen", kein krimi, aber einer meiner lieblingsfilme! gibts auch als dvd.

  14. Hallo,

    neulich haben wir auf arte mal wieder "Oh, brother, where art thou?" geschaut, lustig, mal was Anderes und coole Musik (USA 30er Jahre). Gerne schauen wir auch "Grüne Tomaten".
    Im TV läuft zur Zeit auch nur Müll, deshalb gibt es bei uns jetzt auch öfter ne DVD.
    LG Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.