Halloween

Vor einem Jahr waren wir zur Halloweenzeit in Florida. Die Amerikaner lieben Halloween, schmücken aufwendig ihre Vorgärten und veranstalten Halloweenparties. Eine Halloweenparty muss man sich ein bisschen wie eine Faschingsparty vorstellen. Wir hatten das Glück, bei einem Gouverneur-Anwärter zu einer solchen Halloweenparty eingeladen worden zu sein…eine gigantische Party, wo sich hunderte von Gästen in der privaten Villa tummelten, gigantische Buffets angeboten und für Kinder Hüpfburgen und Zuckerwatteautomaten aufgestellt wurden und professionelle Schauspieler mit akrobatischen Einlagen für Abwechslung sorgten.

Leider stößt meine Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen an ihre Grenze…Aber ich wollte Euch die Bilder trotzdem nicht vorenthalten…

Das Kuchenbuffet sah besonders lecker aus, allerdings sollte man sich die guten Sachen nur ansehen…sie sind schrecklich süß und für unseren deutschen Gaumen kaum genießbar.

Auf  das Fotografieren von Personen habe ich weitgehend verzichtet…man kennt das ja mit den Rechtsanwälten in Amerika und den Geldforderungen…
Meine Kinder haben sich aus Amerika Schnitzwerkzeuge für Kürbisse mitgebracht und haben nun große Freude daran, die Kürbisse mit verschiedenen Motiven zu versehen.
Mehr Halloweenbilder gibt es morgen ( 1. November ) bei LUZIA PIMPINELLA...
Ich wünsche Euch ein schönes Halloweenfest oder einen schönen Reformationstag
je nach dem…
Liebe Grüße, Lotta.

8 Comments

  1. Wow, das war ja Halloween pur! Ich bin in meiner Jugend auch mal zu der Zeit in den Staaten gewesen, da gabs noch keine digitale Fotografie bei uns zu Hause, echt schade… Da hattet ihr ja ein ganz besonderes, und ganz besonders opulentes, Halloween! Toll 🙂

  2. Oh, mit Halloween hab ich es gar nicht. Aber die Kürbisse find ich wundervoll. Und ich hoffe, wir haben irgendwann mal so große Kürbisse im Garten, dass man da auch mal ein Gesicht reinschnitzen könnte 😉
    Alles Liebe. maria

  3. Liebe Lotta
    Vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog! Das müssen gewaltige Impressionen gewesen sein auf der Halloweenparty letztes Jahr, sowas kennen wir hier in Europa gar nicht in dem Stil. Die Kürbisse sehen hammermässig aus. Ich bewundere solche Schnitzkunst, war sicherlich sehr zeitaufwändig und kniffelig die feinen Details zu schnitzen.
    Liebe Grüsse
    Sarah

  4. Liebe Lotta,
    du hast ja richtig tolle eindrücke mitgebracht.
    Hmm, ich glaub in den USA gehts dann richtig ab *grins*

    Eure eigenen Kürbisse sind wunderschön geworden.
    Ich muß zu meiner Schande gestehen…wir haben dieses Jahr keinen Kürbis ausgehöhlt und geschnitzt….hier ist auch heute abend alles ruhig….

    Liebe Grüsse Mia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.