Hundespaziergang im Mai…

Wir gehen sehr gern mit dem Hund spazieren…im Mai ist es aber ein ganz besonderes Vergnügen…
Wenn die Sonne scheint, ist es schon angenehm warm, das Mai-Grün ist überwältigend und die Tierwelt, die man zu Gesicht bekommt, sehr vielfältig…
Meine jüngste Tochter konnte sich gar nicht losreißen von der Käferwelt…
 Es gab sogar schon Schmetterlinge zu bestaunen, leider waren die zu schnell für meine Kamera…

Dafür präsentierte sich Meister Lampe in seiner ganzen Schönheit…während die Kaninchen kein Lust auf Fotos hatten…oder keine Zeit…
Ja…und kaum kommt man aus dem Wald, da liegt auch schon wieder ein See vor unseren Augen…in diesem Fall der Cospudener See…und ja, liebe Marja…es lohnt sich, einmal wieder hierher zu kommen…nicht nur bei Sonnenuntergang…
Von unserem Zuhause aus ist der See, liebe Anette, zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar…
Ich höre jetzt natürlich schon Lady Bente sagen…wieso Hunderunde…ich sehe keinen Hund…Darauf sind wir heute vorbereitet, seht selbst…
 Es waren natürlich jede Menge mehr Hunde unterwegs, aber die hatten… wie die Kaninchen… keine Lust und Zeit auf Bilder… schließlich gab es am See so viel anderes zu entdecken…
Ich hoffe, Euch hat die Hunderunde Vergnügen bereitet und Ihr kommt auch das nächste Mal wieder mit…
Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche!
 Vielleicht habt Ihr ja die nächsten Tage frei und könnt ein paar Tage entspannen…
29 comments
  1. Liebe Lotta guten Morgen,
    die Hunde freuen sich über den Auslauf und haben Spass, ich auch, an Deinen schönen Bildern. Ein richtiger Bilderbuchmai ist das bei Dir. Tatsächlich hab ich den Brückentag frei und wir fahren ins wärmere sonnige Rheintal. Ich wünsch Dir auch schöne freie Tage.
    Lieben Gruss von Sabine

  2. Hallo Lotta,
    wir genießen hier die Spaziergänge mit unserem Vierbeiner auch besonders …obwohl die Natur hier im Norden noch ein wenig mehr hinterher ist! Sehr schön ist es bei Euch drumherum und scheinbar auch ziemlich abwechslungsreich!
    Jetzt geht es hier aber ans Tagewerk …und es wartet auch schon jemand auf den morgendlichen Spaziergang!
    Viele Grüße aus dem Norden, Swantje

  3. Da würde ich jetzt auch gerne eine Hunderunde drehen und meine zwei hätten dabei sicher auch große Freude 🙂 Ja der Mai ist so ein schöner Monat, ich kann mich an dem satten Grün und den ganzen Blüten gar nicht satt sehen,
    Liebe Grüße
    Sabine

  4. Guten Morgen,
    ich kann ja gar nicht oft genug sagen, wie sehr ich Deine Fotos mag. Besonders gefallen mir immer deine "zusammengeschnittenen" Fotos, die ich leider nie so hinbekomme…
    Ja, den Mai genieße ich auch wirklich sehr und mit ihm das wunderbare Grün, daß derzeit so sprießt, das man fast dabei zusehen kann.
    Deine Tochter ist ja mutig – Käfer sind nicht meins. Und das meiner Tochter ebenfalls nicht. Bei meinem uralt Memory gibt es zwei Käferpärchen, die will nie einer haben 🙂
    Und dein Meister Lampe ist wohl kaum zu toppen. Den hast Du super getroffen. Gerade im 4er Pack kommt er besonders lustig daher. Er sieht riesig aus und ist sicher ein Feldhase, oder? Würde als Nichtfachfrau so per Foto behaupten, der Langohr ist größer als euer Hund…

    Ein tolles, langes Wochenende mit reichlich viel Zeit zum Entspannen
    wünscht
    Sabine

  5. Tolle Bilder von einem so schönen Gelände zum Hunde und Menschen Lüften. Wenn ich deine Hunderunde-Fotos immer sehe, dann verstehe ich, warum sich viele Menschen einen Hund anschaffen, um täglich raus zu müssen (also ich kenne zumindest einige, bei denen das der Grund war. Das verpasst man alles, wenn man den Schweinehund nicht überwindet weil man nicht muss und lieber drin bleibt. Wie schön dass Du uns immer mitnimmst auf deine Runde. Danke an deinen Hund. 🙂
    Die Hasenfotos sind Klasse. Ich glaube, so nahe bin ich einem Feldhasen noch nie gekommen. Die springen hier zwar im Hormonrausch auch gerade kreuz und quer über die Felder, aber bei Menschennähe sind sie ganz schnell weg.
    Euren See (oder Seen) hätte ich hier auch gern in der Nähe. Hier sind sie leider sehr rar und midnestens 40km entfernt. Also alles was über einen Karpfenweiher raus geht.

    Herzlich, Katja

  6. Liebe Lotta,

    ihr wohl wirklich traumhaft. Die perfekte Kombination Wald und Wasser.
    Ich genieße die Bilder immer sehr.

    Einen lieben Gruß sendet Dir,

    Danny

  7. Hallo Lotta,

    wunderschöne Impressionen, die du hier zeigst. Macht gerade Lust auf die nächsten Tage, ich habe Urlaub, vielleicht wird das Wetter ja nicht ganz so mies wie angekündigt…

    Liebste Grüße zu dir 🙂

  8. ahhhhhhhhhhhhhh viel zu viele Eindrücke schon fast für mich denn jede Bilderreihe hat ihren besonderen Reiz und jetzt bin ich überflutet…mit all meinen gedanken. Mach so was ja nicht nochmal;))))

    Am meisten hat mich aber dann doch Meister Lampe beeindruckt, da man solch ein Zusammentreffen bestimmt nicht oft erlebt.
    Somit wurde wieder ein unvergessener Moment festgehalten.

    Liebe Grüße von Tatjana

  9. …eine wunderschöne Runde, liebe Lotta,
    und ich geh auch gern ganz ohne Hund…hauptsache die Kamera ist dabei…

    wünsch dir einen schönen Tag,
    lieber Gruß Birgitt

  10. Wie stark, dass sich der Feldhase dir so nah präsentiert hat. Es ist immer wieder schön einen von seiner Art zu sehen, wenn sie lebendig sind und nicht als Matsche am Straßenrand liegen 🙁
    Tolle Eindrücke von deinem Spaziergang – die Käfer gefallen mir auch sehr gut 🙂
    Liebe Grüße,
    Madita

  11. Liebe Lotta, welch wunderbare Hunderunde! Meister Lampe – wow, ganz großartig! Wie er da sitzt mit seinen Löffeln… Dass du das einfangen konntest! Herrlich, eure Nähe zu so einem schönen See! Danke, dass du uns mit auf diese Runde genommen hast! Und ja, ich stimme dir ganz zu – der Mai ist doch wahrlich einer der schönsten Monate, wenn die Luft nach Sonne, Grün und Blüten duftet und alles endlich duftet!
    Herzliche Grüße, Nina

  12. Sehr schöne Fotos hast du von deinem Spaziergang mitgebracht. Am meisten faszinieren mich die Aufnahmen vom Hasen. So nahe bin ich noch keinem gekommen, die sind immer zu schnell für mich. 😉
    LG und einen schönen Tag
    Mara

  13. Hallo Lotta 🙂

    scheint ein wirklich interessanter Spaziergang gewesen zu sein, wenn man Deine Bilder sieht.
    Mir gefällt so etwas auch, raus in der Natur, die jetzt ganz großes "Kino" ist und in voller Blüte steht,
    dazu noch Tiere überall – wenn man nur die Augen offen hält – wunderbar.

    Lieben Gruß
    Björn 🙂

  14. Liebe Lotta,

    das Töchterchen fragte dieser Tage auch schon nach einem See… wir machen uns bald auf den Weg. Bestimmt :-). Meister Lampe hätte ich auch zu gerne gesehen, der ist grandios! Einstweilen herzliche Grüße aus der Ecke mit den Kanälen und Wehren… Immerhin. Marja

  15. Ohh, ist das "Großohrkaninchen" toll. Wir wohnen direkt neben Acker und ich sehe oft Kaninchen, aber die sind immer schneller als ich, laufen wahnsinnig schnell weg. LG

  16. Die Fotos vom Feldhasen sind wirklich klasse! Mir gelingt es auch nur von Zeit zu Zeit, den inneren Schweinehund an die Leine zu legen und auszuführen. Dafür lese ich deine Hunderundenbeiträge umso begeisterter. 😉 LG

  17. Was für Klasse Bilder! Käfer, Kaninchen und ein glücklicher Hund.
    Deine Bilder strahlen einfach nur soviel Lebensfreude aus, das ist wunderbar.

    Ganz lieben Mittwochsabendgruß, Michaela

  18. Ja Super!
    Eine tolle Runde, tolle Bilder – toller Josef, tolle Kumpels – fehle nur noch ich 🙂
    Käfer sind mir schnuppe, aber der Hase hätte gut mal vorwegrennen können *gins*

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like

In heaven…

Abendstimmung am See… …in Erinnerung an ein wunderschönes Treffen… Bei RAUFEE gibt es noch mehr stimmungsvolle Himmel zu…

In Heaven

Katja sammelt jeden Samstag Himmelsbilder… Ich wünsche Euch ein wundervolles Wochenende!

11. Türchen

Die liebe Birgit vom Blog „Smukke Ting“ erzählt uns über ein weihnachtliches Ritual… Das Weihnachtsglöckchen Weihnachten hat für…