Irgendwo dazwischen…

Schreibe einen Kommentar

Comment as a guest.

  1. witzig, so geht es mir auch jedes Jahr.
    Wenn die ganzen Weihnachtssachen im Keller verstaut sind, dann schreit alles in mir nach Erneuerung…
    Lieben Gruß (aus dem Norden der Republik, der sich wieder in einem hübschen Einheitsgrau präsentiert), vany

  2. Mit jedem Bild mehr, dass du von den Herrnhutter Sternen zeigst liebe Lotta, komm ich der Entscheidung näher auch mal so einen Stern zu erwerben 🙂 Wie lange benötigt man, um diese Sterne jeweils wieder zusammenzusetzten resp. auseinanderzunehmen? Ist das ein grösserer Aufwand oder geht das ganz fix? Schön das Tellerregal mit dem Geschirr, gefällt mir. Ich bin schon seit 2-3 Jahren auf der Suche nach einem, aber war bisher erfolglos bei den Trödlern…
    Liebe Grüsse
    Sarah

    1. Es dauert schon eine Weile, bis so ein Stern zusammengesetzt ist…wir machen uns allerdings nicht mehr die Arbeit…wir haben einen speziellen Karton erworben, da erübrigt sich das Auseinanderbauen…LG Lotta.

  3. Guten Morgen,

    der Herrnhuter Stern hängt bei mir auch noch und wird auch noch ne Weile leuchten. Ich muß erst einen speziellen Karton erwerben und dann kommt dieser Stern in den Keller meines Sohnes, der im Haus mehr Platz hat. Ich habe ihn dieses Jahr auf dem Weihnachtsmarkt in Stuttgart erworben. Allerdings ist er für draußen und aus Plastik. War nicht ganz billig und hat tatsächlich ne Weile zum Zusammensetzen gedauert. Leider sieht man diesen Stern bei uns hier in Baden-Württemberg nicht so oft. Nur so billiges Bling-Bling-Zeugs.Im Osten sieht man ihn mehr und da kommt er ja auch her. Nächstes Jahr werde ich mir noch einen für die Wohnung zulegen, der ist dann aus Papier und etwas günstiger.
    Schön dein Leuchter, sowas gefällt mir. Ich habe mir auch einen gekauft, allerdings einen neuen mit Glasprismen bei Merz und Benzing, der braucht allerdings noch ca. 6 Wochen, bis er da ist.
    Dann wird er gezeigt. Ich freue mich schon drauf.
    Bei den alten Leuchtern war ich mir nicht so sicher, ob sie denn auch technisch in Ordnung sind usw.
    Mir hat eben dieser Leuchter gefallen. Ich mag alte Sachen, aber ich will wissen, wo sie herkommen.
    Schöne Bilder und wie ich sehe ein Bach- und Mozart Fan. Sehr gut!
    LG Eva

  4. Huhu liebe Lotta,
    ja, entweichnachtet habe ich auch gestern, bei mir ist jetzt allerdings die Winterdeko eingezogen, Eiszapfen und Eiskristalle usw. Frühlingsblumen gibts bei mir erst immer im Februar, da habe ich Geburtstag und dann gehts los. Und der Wunsch nach neuer Farbe an den Wänden wird bei mir dieses Jahr (hoffentlich) umgesetzt, da unsere anderen Baustellen fast beendet sind, aber nur fast, habe aber schon mal Farbkarten mitgenommen. Jetzt muss sich nur noch einer (mein Mann?) freiwillig zum Streichen melden, dann kanns los gehen. Zumindest brauche ich jemanden für die Decken. Bin mal gespannt, wer eher fertig ist von uns beiden *lach.
    Dir auch einen schönen Sonntag und liebste Grüße
    Angi

  5. Hallo liebe Lotta,
    was für nette kleine Figürchen du überall stehen hast, das sieht wirklich sehr nett aus.
    Entweihnachtet, habe ich letzte Woche, aber ein paar Kleinigkeiten habe ich auch noch stehen lassen.
    Wir müssen auch gaaanz dringend streichen, mal schauen wann wir das schaffen. Aber es ist auf jeden Fall dringend nötig bei uns!
    LG steffi

  6. deine neuen bilder und die bilderwand sind so schön!
    bei mir sind zwar die weihnachtssachen schon längst weg, aber jetzt ich bin auch total jieperig nach aufräumen und neuer deko. nächste woche habe ich endlich zeit dafür und ich freu mich sehr darauf!
    liebe grüße und noch einen schönen sonntag, mano

  7. Liebe Lotta,

    bei mir ist es auch noch ein bissl weihnachtlich, die Krippe ist noch nicht weggeräumt. Aber ich finde, dass hat noch etwas Zeit. Zum Essen darfst du dich gern einmal einladen ;-). Momentan lohnt sich ein Besuch aber leider gar nicht, die Sonne will sich nicht viel zeigen und bei diesem grau in grau wirkt alles etwas trostlos…

    Schöne Grüße, die Kärntnerin

  8. Liebe Lotta, deine Mix-it-Krippe gefällt mir richtig gut und ich überlege gerade, ob es bei uns im Heiden-Haushalt nächstes Jahr auch eine geben wird, weil ich sie so zusammengestellt toll finde.
    Es freut mich ungemein, wenn Leser auch mal in den alten Beiträgen stöbern, aus der Zeit, als noch fast niemand meinen Blog kannte und die ich dann irgendwann nach Blogspot umgezogen habe, damit sie auch mal jemand liest. 🙂 Vielleicht recycle ich mal ein paar davon, denn eigentlich finde ich sie selber zu schade, um da ganz hinten im Schrank zu liegen. 😉
    Der ist übrigens kein Erbstück und woher er kam hatte ich schon mal geschrieben, das steht… Moment… hier:
    http://dieraumfee.blogspot.de/2012/05/zeitsprung-time-warp.html

    Die Wunschmaschine war übrigens ein Gemeinschaftswerk mit drei anderen Jungs und steht noch im Klassenzimmer. Hätt ich sie hier, dann aber… 🙂

    Herzlich, Katja

    1. DaWanda bietet nur den Standard-Shopbutton und der ist hässlich. Was momentan nicht so schlimm ist, denn aus Zeitmangel ist der Shop ja eh grade fast leer und ich komme nicht zu Produktion und Auffüllen. Eigentlich sollte er immer mal wieder in den Focus rücken, weil ich in Blogbeiträgen neue Shopprodukte vorstelle… nun ja. Es hapert wie immer an der Zeit.

      Wie das Erdmännchen mache ich es dann, wenn mein Konto mal ausreichend gedeckt ist… also… öhhm… so in 20 – 30 Jahren…? Das mit dem reich Heiraten wird wohl nix mehr, fürchte ich, denn ich hab das Mindesthaltbarkeitsdatum ja schon deutlich überschritten. 😉

      Auf die Rezepte komme ich meistens… durch Improvisation und Faulheit. Ich bin zu faul Rezepte neben dem Kochen im Auge zu behalten, müsste dafür ja dann auch gezielt einkaufen und das erfordert mehr Organisationswoillen, als ich für Haushalt aufzubringen bereit bin. Also kaufe ich dann ein wenn Zeit ist, das was mich gerade anspricht oder mir draußen über den Weg läuft und dann wird zu Hause eben geschaut, was man daraus machen kann. Ich brauch meine Gehirnzellen für anderes als Kochorganisation und -vorplanung. 😉
      Nur fürs seltene Backen, da halte ich mich meistens an Rezepte, denn sonst misslingt es – und das nervt mich zu sehr, weil mich die Arbeitszeit reut. 😉

      LG, Katja

  9. …ich habe jetzt gestern alles weg geräumt, liebe Lotta,
    auch der Herrnhuter Stern ist schon weg…aber es gibt noch viel gemütliches Licht, die weiße Azalee blüht wunderschön, da können die Frühlingsblumen noch ein bisschen warten…es ist halt doch immer noch viel dunkel, heute auch wieder fast nur grauer Himmel, da brauche ich einfach noch die Gemütlichkeit…und freu mich auf das frühlingsfrisch in ein paar Wochen…

    wünsch dir noch einen schönen Sonntag,
    LG Birgitt

  10. Liebe Lotta, wenn ich Fotos deines Zuhause sehe finde ich es immer sehr heimelig! Ich würde gerne mal selber als Mäuschen durch eure Räume tapsen 😉 Ich habe alles weggeräumt, die Frühlingsblüher fehlen noch, ich will kommende Woche mal Großputz machen und dann darf Blühendes hinein 🙂 Das mit der Farbe an den Wänden geht mir zzt. auch so … ganz liebe Grüße, Nina

  11. LIebe Lotta,

    ich habe das ganze Jahr meine Sterne zu hängen sie verbinden für mich nichts mit der Weihnachtszeit , genau wie Hasen, die stehen eigentlich auch das ganze Jahr bei uns auf dem Kamin, wurden dieses Jahr nur wegen unserem frechen Katerchen weggeräumt, dafür sind sie mir dann doch zu teuer.
    Schön wie du dein zuhause zeigst, das mit der Farbe wird schon noch werden, auch wenn ich meine lieber von den Wänden weg hätte, aber so ist es nunmal.

    LIebe Grüße
    Birgit

  12. Liebe Lotta,

    ich muß immer noch lachen. Danke Dir für die vielen netten Kommentare, die Trilogie mit den braunen Pilzen hat übrigens lecker geschmeckt.
    Wir haben kein eigenes Mohnfeld, den Mohn fotografierte ich in einem Steinbruch, dort gedeihen im Juni / Juli herrliche Mohnblumen, ich sah dieses Jahr aber auch ganze Felder mit Kornblumen und Mohn, leider hatte ich da keinen Photoapparat dabei.

    Dieses Jahr schenkte ich meinem Mann zu Weihnachten einen gelben Herrnhuter Stern, der spricht ja nicht, der Stern, denn sonst…

    Eine sehr schöne Wohnung hast Du, sieht sehr gemütlich aus, gut gefällt mir Dein Kalender mit den gezeichneten Figuren drauf.

    Herzliche Grüße
    Judika

  13. es steht nun nur noch die krippe 😉

    termin für den 12tel blick: immer ab dem 20. des Monats, danach ist Zeit bis Monatsende die Bilder zu Poster und sich zu verlinken.

    ja, zum untergang hat sie sich mal blicken lassen 😉

    liebe grüße . tabea

  14. ich liebe auch diesen Stern , mir wurde gesagt das er leider nicht für die Steckdose geeignet ist, aber bei dir hängt er im Zimmer

    Habt ihr den Anschluß geändert

    Liebe Grüße

    Dragana

  15. Liebe Lotta, wir haben heute auch entweihnachtet – aber ganz knallhart. Sogar den Herrnhuther haben wir von der Decke geholt. Ab jetzt ist hier alles auf "Der Winter darf von dannen ziehen" aufgelegt. Morgen hole ich erst mal 'ne Batterie Frühblüher…
    Danke für Deine lieben Genesungswünsche, so langsam wird es.
    Liebe Grüße, Dagmar

  16. Du bist also eine Grafik-Sammlerin. Die neu geschenkten sind auch richtig schön, besonders die zweite… Den Keramikengel finde ich sehr besonders und eigentlich gar nicht so weihnachtlich, bei mir würde der ganzjährig stehen. Wände streichen? Ein Graus – schiebe und schiebe ich immer vor mich hin. All die Arbeit drumherum – och nö. lg

  17. Liebe Lotta – da stimm' ich zu: der Leuchter ist wunderbar dekoriert und sollte ruhig noch weiter Fröhlichkeit verbreiten 🙂 Den Herrnhuter Stern habe ich noch nie in rot gesehen. Sieht toll aus! Hab' einen schönen Tag – liebe Grüße, Anette

  18. Liebe Lotta,
    dein Kronleuchter ist ja ein Märchenteil!
    Und deine Grafiksammlung gefällt mir sehr.
    Achja, renovieren könnte ich auch immer.
    Aber es ist eben auch sehr aufwendig und
    in dieser Zeit so ungemütlich 🙂
    Ganz viele liebe Grüße Urte

Read Next

Sliding Sidebar