Lächeln…

Schreibe einen Kommentar

Comment as a guest.

  1. Liebe Lotta,
    soll ich Dir was verraten? Als ich gerade Deine Seite aufrufe und das tolle Bild samt blauem Himmel sehe, huscht ein Lächeln über mein Gesicht, ich habe mich spontan sehr gefreut, obwohl ich Deine Bilder ja kenne. Aber heute morgen tut der Blick besonders gut, denn es hat auch heute Nacht wieder geschneit, der Frühling so gar nicht in Sicht und Kind Nummer Vier leider wieder krank…
    Somit Danke für Deine Bilder, Worte und Anstöße!
    Liebe Grüße,
    Sabine

  2. Hallo Lotta,
    eine interessantes Thema fein umgesetzt.
    Deine Tochter erhält sich hoffentlich auch ihre anregenden Gedanken und Sprüche, an
    denen wir ja auch schon etwas teilhaben durften.
    Wärest du hier – du bräuchtest eine rosa Brille – es schneit 🙂

    Liebe Grüße

  3. Liebe Lotta

    es gibt viele Situation die einem ein lächeln zaubern,
    hast du ja schon erwähnt, aber auch finde
    Kinderlächeln ist das SCHÖNSTE und die Zeit muss man
    genießen, sie vergeht wirklich viel zu schnell…

    LIebe Grüße
    Birgit

  4. Tja, ich kann nur sagen, das Wetter im Moment ganz und garnicht!!
    Aber so einen Sonnenschein in der Familie haben wir auch und
    ersetzt oft diese Wetterlaunigkeit durch Lachen und Spass am Leben!
    Liebe Grüße
    Daniela

  5. Kinderlachen steckt allerdings an, mehr als alles andere. Naja, vielleicht gleichauf mit den unglaublichen Kindermund-Stilblüten, die einfach unersetzlich sind. 🙂 Sonne nach Wochen voller Düsterniss, eine schöne Überraschung, Liebe zu spüren, Lob (:-)), spielende Tiere, ein tolles Naturerlebnis und die Stille. Ach, dqa würden mir bestimmt noch viele Sachen einfallen, man muss sich nur die Zeit dafür nehmen sie auch zu erleben.

    Es gibt übrigens gute Gründe, warum ich mir einen Drinnenblick ausgesucht habe für das Monatszwölftel – das räumt doch einen gewissen Spielraum für persönliches Eingreifen ein. 😉

    Herzlich, Katja

  6. liebe lotta, ich mußte auch grad laut lachen, als ich das bild deiner tochter mit der riesigen brille sah
    und josef schein das auch total witzig zu finden. ich wünsch ihr, das sie sich ihr lachen und ihre fröhlichkeit für immer bewahrt.
    liebe grüße mickey

  7. Ich kann oft auch nicht anders, dann huscht mir beim Anblick süßer Kinder oder Babys ein Lächeln übers Gesicht, dass sich oft minutenlang fest setzt. Die Fotos deiner Tochter sind ganz klasse. Sie sprüht richtig vor Lebensfreude. Möge ihr diese für immer erhalten bleiben. LG

  8. …einem so fröhlichen Kinderlachen kann wohl keiner widerstehen, liebe Lotta,
    es ist einfach ansteckend…und wirklich zu schade, dass es den Kids so schnell vergeht und den Erwachsenen so oft im Halse stecken bleibt…aber nee, Schluß damit, heute wollen wir nur lächeln… :-))

    lieber Gruß Birgitt

  9. Super schöne Bilder von deinem Sonnenschein.
    Was bringt mich zum Lächeln ?
    Gerade eben deine wundervollen Bilder und heute schon ganz viele Kleinigkeiten.
    Ich glaube ich krieg mal eine Million Lachfalten um den Mund – weil ich soooo oft am Lächeln bin
    (aber solche Falten fürchte ich bestimmt nicht !!! )
    Ich glaube am allermeisten lächle ich morgens im Kindergarten….und das bekomme ich gaaaaanz viel zurück
    ( ich glaub ich hab den allerschönsten Beruf auf der Welt, oder ???)

    Liebe Grüsse von Mia , die grad wieder mit einem breiten Grinsen vorm PC sitzt

  10. Lotta, was mich heute zum lächeln brachte, war und ist Dein Post. Den ich mir heute morgen kurz vor dem aus dem Hausgehen angeschaut hab. Kind und Hund haben so fröhliche Gesichter, das ist ansteckend.
    Lieben Gruß
    Sabine

Read Next

Sliding Sidebar