Liebeserklärung Nummer 2…

Sie ist eine Dame und achtet immer sehr auf ihr Äußeres und ihren Gang…Manchmal kann sie lautlos sein…und man erschrickt, wenn sie plötzlich hinter einem steht…manchmal nervt sie mit ihrem Gemauze…doch das zeigt meist Wirkung, denn alle springen auf, um ihr zu Diensten zu sein…Um Kater macht sie einen großen Bogen…sie seien ihr zu ungehobelt ( wir meinen, sie hat nur Angst…)…Mitunter steht sie vor ihrem vollen Fressnapf und verzieht das Gesicht…sie liebt Schinken…und versucht immer wieder aus der Müslischale unserer einen Tochter zu naschen…

Sie ist eine große Jägerin und liebt es, uns teilhaben zu lassen…Sie ist reinlich und putzt sich gern. Sie räkelt sich oft auf dem Sofa, besonders dann, wenn man selbst darauf sitzen möchte. Sie liebt Gesellschaft, zur Not auch mit dem Hund.

 Sie kann stundenlang auf dem Fensterbrett sitzen und Vögel beobachten. Sie ist NICHT wasserscheu. Manchmal wird sie lästig, tut sie das aber nicht, sucht man sie im ganzen Haus und Garten.
Sie hat ihre Prinzipien…will man sie zum Tierarzt transportieren, dann nur in einem Weidekorb, alle anderen Versuche sind kläglich fehlgeschlagen. 
Sie ist furchtbar neugierig und kriecht auch gern mal in den Kleiderschrank. Meist hat sie die Ruhe weg und frönt stundenlang dem Müßiggang.
Sie liebt Mäuse, manchmal auch die aus Plüsch…
Wir lieben sie so wie sie ist und hoffen, dass sie uns noch lange begleiten wird.



Morgen muss unsere Madame in Narkose gelegt werden, wahrscheinlich hat sich ein Katzengrashalm im Schlund verklemmt…sie kann zur Zeit nicht richtig fressen, würgt ständig, hatte gestern Fieber und eine ganz heisere Stimme… wir hoffen sehr, es geht alles gut…
Eure Lotta.


P. S.  Von ihr wird später noch die Rede sein…


10 Responses to “Liebeserklärung Nummer 2…”
  1. Ach so eine süße! Jägerin und teilhaben… kommt mir leider nur zu bekannt vor…

    Ich wünsch eurer hübschen Dame alles Gute mit der Narkose!

    Grüße, die Kärntnerin

  2. hallo,
    alles gute der kranken fellnase, die ja auch eine ganz süße Dame ist.

    liebe grüßle eva

  3. Liebe Lotta,
    was für eine schöne Liebeserklärung an Eure Madame!!! Und so süße Fotos!!! Ein wunderschöner Post!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

  4. Was für eine schöne Katzendame! Und wir drücken ihr hier ganz fest die Daumen und Pfoten, dass beim Tierarzt alles gut geht, und sie bald wieder ganz gesund ist!

    Alles Liebe und Gute

    Kerstin mit Finchen und Ayla

  5. Zauberhafte Bilder! Sie ist aber auch wirklich wunderschön …
    Dann wünsche ich der Dame mal alles Gute und dass beim Tierarzt alles glatt läuft! Und selbstverständlich wird es das, schließlich muss sie ja als erfahrene Katzendame der Kleinen (auch soooo süüüß!!!) die Kniffe des Alltags zeigen!!! ;0)

    Alles Liebe und ein sonniges Wochenende,
    Sonja

  6. Oh, die Damen sind anspruchsvoll, bei uns dasselbe in schwarz!
    Ich hätte sooogerne wieder eine Langhaartigerdame, leider ist unsere damals vor unserer Haustüre von einem Lastwagen angefahren worden und war sofort tot.
    Der Kerzenständer und die Karaffen im Bild 1 gefallen mir supergut, ich habe auch einige.
    Lg Carmen

  7. Ein hübsches Katzenmädchen habt Ihr. Meine Daumen sind gedrückt und ich hoffe, dass alles gut verlaufen ist.
    Unser alter Kater ist auch ein ganz besonderes Katzenvieh. Nicht wirklich charmant, eher eigen, oft nervig, ziemlich senil. Aber wenn er nicht da ist, dann fehlt er trotzdem…

    Herzlicher Gruß,
    Katja

  8. sie ist wirklich eine schöne! dann will ich ja hoffen, dass alles gut gegangen ist.
    der josef sieht auch sehr sympathisch aus, knuddel, knuddel!
    liebe grüße
    lisanne

  9. Ohhh, ist die Katze lieb und wunderschön!! Ich liebe Katzen! Ich habe deinen Blog durchgeblättert, die Fotos sind wunderschön!!! Gruß, Flögi

  10. liebe lotta, im september kannte ich wohl deinen blog noch nicht. sonst hätte ich dir sicher gesagt, das emma eine unglaublich zauberhafte katze ist und ich mich ein wenig in sie verliebt habe.
    ganz liebe grüße von mano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.