Liebeserklärung…Nummer III…


Im September 2012 haben wir uns eine kleine Katze aus dem Tierheim geholt. HIER hatte ich schon einmal darüber berichtet. 
Nun ist über ein halbes Jahr vergangen und unsere Luna ist tüchtig gewachsen.
Unsere Luna unterscheidet sich deutlich von unserer Emma ( Klick hier ). Sie möchte ständig Gesellschaft haben, schmust für ihr Leben gern, lässt sich herumtragen und stibitzt mit Vorliebe vom Tisch. Kein Lebensmittel ist vor ihr sicher…Sie ist natürlich sehr neugierig und erkundet mit Vorliebe Kästen und Kartons. Geht jemand unter die Dusche und der Wasserstrahl erklingt, sucht sie blitzschnell Unterschlupf unter einem Hocker…Wasser ist ihr nicht so geheuer…
Es hat ein wenig gedauert, bis unsere Emma damit einverstanden war, mit Luna das Haus zu teilen. Mittlerweile verstehen sich beide Katzen gut. Ich denke, bei einer Katzenzusammenführung sollte man viel Geduld aufbringen, es lohnt sich.
Wir sind sehr froh, dass Luna unseren Alltag bereichert. Man muss sie einfach gern haben! An dieser Stelle plädiere ich dafür, dass alle Tierfreunde, die an die Anschaffung eines Tieres denken, erst einmal prüfen sollten, ob sich nicht etwas Geeignetes im Tierheim findet.

Ich danke Euch herzlich für Eure Kommentare!
 Sobald ich wieder aus dem Urlaub zurück bin, werde ich mich melden!
Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche!

27 Responses to “Liebeserklärung…Nummer III…”
  1. Aus dem süssen kleinen Stubenfeger ist eine schöne selbstbewusste Katze geworden. Sie fühlt sich ganz offensichtlich wohl bei Euch.
    Lieben Gruss
    Sabine

  2. Die Kleine ist wirklich goldig! Und ja, man sollte auf jeden Fall im Tierheim nachschauen. Die Tiere warten dort alle sehnsüchtig auf jemanden, der ihnen zeigt, wie wertvoll sie sind. Ihr habt das genau richtig gemacht!

    Liebste Grüße,
    Sonja

  3. eure Luna ist so süß. Ich hätte auch sehr gern wieder eine Katze, aber leider verjagt unser Hund jede Katze.
    Einen wunderschönen und erholsamen Urlaub wünscht Dir,

    Danny

  4. Ein ganz süßer Stubentiger – eure Luna.
    Liebe Grüße und schöne Urlaubstage!

  5. LIebe Lotta,

    süß ist Luna und sie hat viel Glück gehabt ein
    wunderschönes zuhause zu finden.
    Leider hatte ich mit dem Tierheim schon zweimal
    kein Glück gehabt…
    Viel Spass mit Luna…

    Liebe Grüße
    Birgit

  6. Eine Hübsche, deine Luna! Wir haben es bisher ohne Tierheim geschafft, haben nur Geschenk- oder Fundkatzen.

    Sigrun

  7. Toll, dass euch Luna so viel Freude macht. Sie ist aber auch goldig und hübsch. Unseren Hund haben wir von der Tierrettung. Das war vor der Anschaffung die Bedingung, erst mal dort zu schauen. Und wir haben dort unsere Molly gefunden und sind froh darüber!
    Liebe Grüße
    Bettina

  8. Goldig, die Kleine…

    Liebste Grüße zu dir 🙂

  9. Schön, so was zu lesen… Bei mir (und inzwischen wegen häufiger werdenden Abwesenheiten fast noch mehr bei netten Nachbarn) lebt seit vielen Jahren eine Katze, die sonst vielleicht im Tierheim gelandet wäre… Und Ostern haben wir im Harz Theo und Bijou kennen gelernt, beide nun in guten Händen und auch ganz langsam auf dem Weg des Aneinandergewöhnens und mal Kuschelns…, er vorher fast ins Tierheim, sie aus dem Tierheim… Lieben Gruß Ghislana

  10. Liebe Lotta,
    eure Luna ist eine ganz, ganz süße Fellnase!

    Viele liebe Grüße
    Simone

  11. Was für ein schöner Post, liebe Lotta!
    Recht hast Du, im Tierheim warten schon genug auf ein neues zu Hause!
    LG
    Sabine

  12. Guten Morgen Lotta,
    ganz tolle Bilder hast Du von Luna mitgebracht!!! Besonders süß finde ich das erste Foto, was mich jedes Mal sehr anrührt, und das Foto, wo sie hinter dem Hocker? hervor lugt. Total niedlich!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

  13. Hey, was für eine süßes kleines Kätzchen sie war und immer noch ist! Ich finde es immer enorm, wie schnell sie aus dem Babyalter rauswachsen! Das ist schön, dass ihr sie aus dem Tierheim geholt habt!
    LG Calendula

  14. luna gefällt mir 🙂

  15. Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Lotta!
    Dein Kätzchen ist wirklich süß. Ich finde, viel mehr Menschen sollten daran denken, wenn sie eine Katze haben möchten, dass es auch noch Tiere in Tierheimen gibt. Ich hatte auch mal eine Katze aus dem Tierheim. Die ist dann irgendwann nach Jahren verstorben. Aber bis dahin hatte sie bei mir ein schönes Leben. Aber wie es dann so ist, erstmal möchte man dann keine "neue" Katze mehr haben, weil man noch um die einztige trauert. Mal schauen, vielleicht irgendwann mal wieder. Mein komplettes Katzenzubehör habe ich dem Tierheim gegeben, aus dem ich sie eins geholt hatte. Da das Tierheim nicht weit weg ist, spende ich alle Sachen, die ich nicht mehr brauche dem Heim (die machen regelmäßig Flohmarkt) und somit bin ich immer noch mit dem Tierheim verbunden. Manchmal fällt es schwer, die ganzen Katzen dort sitzen zu sehen und sie dort zurücklassen zu müssen.
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  16. Zucker!!!!!! Ich liebe Katzen.
    Luna ist so hübsch. 🙂

    Schönen Urlaub!!

    Liebe Grüße Babs

  17. schöne zu lesen, dass es so gut klappt. Grundsätzlich hole auch ich meine Tiere aus dem Tierheim, es gab bisher nur eine ausnahme, weil es eine spontanentscheidung war. Und jaaaaaa geduldig muss man sein, meine Beiden sind noch immer nicht ein herz und eine Seele, obwohl sie schon jahre lang zusammenleben, aber das passt schon. bekriegen tun sie sich nur sehr selten, aber auch das gehört dazu.

    Ich wünsche dir noch viel spaß mit deinem Zuwachs und viele glückliche Jahre.

    Liebe Grüße von tatjana

  18. Unser Mika ist auch aus dem Tierheim und er ist mit das Beste, was uns je passiert ist. Ohne ihn wären wir nicht komplett…Süß, Eure beiden! Liebe Grüße, Anette

  19. So ein verschmustes Katzenmädel wärmt einem sicher auch schön in den nie endenden Wintertagen, gell?!
    Liebe Grüsse
    sarah

  20. Das ist ja auch eine hübsche , mit der schmust man bestimmt gern . Liebe Grüsse Heike

  21. Eine wunderschöne Liebeserklärung für den kleinen Stubentiger. LG

  22. luna ist ganz, ganz zauberhaft!
    liebe grüße und noch einen schönen urlaub, mano

  23. Liebe Lotta,
    so süße Katzenmädchen 🙂
    Unsere heißt übrigens auch Luna.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Urlaub!
    Ganz viele liebe Grüße Urte

  24. Hallo Lotta!
    So eine Süße!
    Schön dass sie bei euch ein zuhause gefunden hat!
    Liebe Grüße
    Claudia

  25. hallo,
    die katze ist total süß, aber eure emma ist halt die königin.
    katze aus dem tierheim, da braucht man viel geduld dazu, die ich nicht habe.
    ich halte mich da an die bkh katzen meines sohnes, die ich als pensiongäste immer habe.
    das reicht mir dann auch.

    lg eva

  26. Freunde von uns haben auch Katzen aus dem Tierheim und nur gute Erfahrungen gemacht! Süß ist eure Luna!
    Danke für deinen Kommentar bei mir zum Thema Bloggen! Hört sich an, als hättest du schon mal schlechte Erfahrungen mit einem Bloggerkurs gemacht!?
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende!
    Sonja

  27. Ich hatte mal mit meinem Ex einen kleinen, weißen und fusseligen Hund aus dem Tierheim geholt.
    Bei ihm und mir war es Liebe auf den ersten Blick, kam auf mich zugelaufen und ging sofort mit 🙂
    Als wir zum Bezahlen rein gingen, waren da noch ein paar Ställchen mit klitzekleinen Miezen drin.
    Die waren alle am dösen oder pennen, und eine machte richtig auf sich aufmerksam, die sprang an
    die Drahttür und maunzte ganz laut. Mein Blick zum Ex, der Blick vom Ex zu mir, und schon machte
    die Tierheimleiterin die Tür vom Ställchen auf und holte die kleine raus. Dann setzte sie sie auf den
    Boden, damit der Hund dran konnte und es war nur eine einzige nette Begrüßung zwischen den beiden.
    Klar, die musste auch noch mit :)) Die Hundelady hat dann Mutterstelle an der Kleinen vertreten und
    ihr beigebracht, dass sie sich nach der Toilette sauber machen muss und noch einiges mehr, weil sie
    viel zu früh von der Mutter weggenommen wurde 🙂
    Dein Post hat ne Menge schöne Erinnerungen hoch gebracht, danke dafür :))

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sigi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.