Mädchenkram…

…heißt das Thema heute…
…Da werfen wir doch mal einen Blick ins Zimmer der Tochter…und staunen, was man so braucht im Teenageralter…
Wer jetzt denkt, das sind schon alle “Verschönerungsutensilien”, die sich bei meiner Tochter so im Zimmer finden, der irrt…die restlichen Dinge liegen verstreut irgendwo herum…da schauen wir jetzt besser nicht genauer hin….

Mehr Mädchenkram gibt es bei Lucia Pimpinella zu entdecken…
23 Responses to “Mädchenkram…”
  1. Mädchen brauchen das!!!! :-))

    Sieht doch so ganz ordentlich aus im Zimmer Deiner Tochter. Puhhhh… wenn ich da an mein Kind denke….

    LG Bine

  2. Ich hatte nie so viel Zeugs, hab mein Geld lieber
    für was anderes ausgegeben 🙂

    Liebe Grüße
    Sigi

  3. Wie gut, daß es anderen mit Töchtern auch so geht. Allein die Auswahl an Nagellack im töchterlichen Badezimmer lässt einen Staunen. Bislang war mir nicht bekannt das es allein die Farbe ROT betreffend an die 60 verschiedenen Abstufungen gibt. Soviel Nägel kann man dem beachtichen Vorrat meiner Mädchen gar nicht lackieren…
    Aber da sind meine Töchter anderer Meinung und ich ganz froh, daß wir als Eltern ein eigenes Bad zur Verfügung haben 🙂

  4. Da bist Du heute wirklich klar im Vorteil!!!! Bei mir liegt zwar auch allerhand herum… aber dann doch eher diverse Fahrzeuge und Star Wars Figuren!!! Haha…
    Viele Grüße von
    Margit

  5. Ich find's auch ganz ordentlich. Ein bisschen Schminke hatte ich früher auch schon, aber wirklich nur wenig Teile – und wusste nicht immer so genau, was ich damit anfangen sollte 😉
    Liebe Grüße! Sonja

  6. Oh ja, da kann die Sammlung garnicht groß genug sein 😉
    Das fängt bei unserer Mttleren auch schon so langsam an…
    mal schauen wo es endet 😀
    Liebe Grüße
    und einen schönen Tag!
    Daniela

  7. Klasse Beitrag!! So weit sind wir ein Glück noch nicht, aber das wird vermutlich in einigen Jahren auch auf mich zukommen! Klem Alice

  8. Lieber haben sie ihren eigenen Kram, als sich bei den Schminkutensilien von Mama zu bedienen. Das würde mich nerven.

    Lg

  9. liebe lotta, das sieht doch recht übersichtlich aus und
    ist mädchenkram im wahrsten sinne des wortes :)…oder?
    ganz liebe grüße
    mickey

  10. Dann bin ich auch ein Mädchen. Und was für eins… 😉

    LG

  11. Das muss so sein! Je mehr Krimskrams desto wohler fühlen sie sich. 🙂
    LG Calendula

  12. Also die Nagellackfarben würde ich auch nehmen 🙂 So ein bisschen Mädchenkram ist doch toll! Allerdings hoffe ich noch ein wenig Zeit davon verschont zu bleiben….wir diskutieren jetzt schon über's Nägel lackieren und ich erlaube nicht mehr als zwei Finger. lg

  13. haha, mehr als bei mancher großen;-)

    liebe grüße sendet dir michèle

  14. aha, erinnert mich sehr an die utensilien meiner tochter – nur dass bei der ausschließlich ALLES irgendwo verstreut herumliegt …
    liebe grüße von ulma

  15. Gut das meine von dem Alter noch etwas entfernt ist..bis dahin sollte Ihr eigenes Bad fertig sein!

    Lg Steffi

  16. Eigentlich sollte ich ja jetzt nichts sagen, bei drei Töchtern… 😉 Mein erster Gedanke bei "Mädchenkram" lässt sich nicht fotografieren: 3 pubertäre Töchter kommen mit 3 verschiedenen Duftkreationen eingenebelt morgens an den Frühstückstisch…
    Liebe Grüße
    Andrea

  17. Hallo Lotta,
    ja, das kenne ich auch noch von früher. Sowas braucht man halt. 😉
    VG
    Elke

  18. Mädchenkram kenne ich von meinen Jungs ja nicht, aber glaub nicht, dass die Beiden weniger Krams im Bad stehen haben. 3-4 Deos, mehrere Haargels, diverse Duschgels und und und.
    Jeder hat eine Schublade proppe voll…
    Hab einen schönen Abend und ganz liebe Grüße,
    Nicole

  19. Solch Mädchenkram….ja den find ich bei meinen Mädels auch ÜBERALL !!!

    Ich wollte dich schon fragen, wann eure Konfirmation ist oder vielleicht auch schon war…..bei uns hier in der Gegend sind sie nämlich schon vorbei.
    Ich bin doch schon sooooo gespannt auf deine Bilder 😉
    Ehrlich gesagt bin ich froh, daß wir beide Konfis jetzt schon hinter uns haben….
    Liebe Grüsse Mia

    PS: Schau doch mal bei mir vorbei, da gibt es grade ein GIVEAWAY !!!

  20. Schöne Nagellackfarben! Sie hat wohl wie Du eine Vorliebe für Blau?
    Lieben Gruss von Sabine

  21. Hehe, cool! 🙂
    Liebe Grüsse Babs

  22. Na ich bin ja mal gespannt, wann es bei uns so aussieht. Der 13. Geburtstag steht an und noch ist all das nicht interessant, der liebste Schmuck sind die Leder- und Webbänder am Handgelenk …

    Nen lieben Gruß von Antje

  23. Oje, war das früher auch schon so? Ich kann mich nicht erinnern…, mein einziger solcher "Mädchenkram" war und ist ein Kajalstift, der ran muss, wenn die Augen gar zu müde aussehen ;-). Und milchkaffeebrauner Zehennagellack im Sommer an den nackten Füßen 😉 Lieben Gruß Ghislana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert