Mein Freund, der Baum…

Jeden Monat einmal ( am letzten Sonntag im Monat ) sammelt die liebe Rebekka von „The Boxing Duck“ Baumbilder…Diesen Monat habe ich endlich mal daran gedacht…und schicke nun meine Bäume ins Rennen…
Ich liebe solche Baum-Alleen, leider werden sie immer seltener…zumindest in unserer Gegend…

Nun bin ich schon gespannt auf die anderen Baumbilder …
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

25 Comments

  1. Ja das ist echt schade, dass man diese traumhaften Alleen immer seltener sieht. Stelle mir gerade vor, wie ich in meiner Kutsche, die von 2 schönen Pferden gezogen wird, sitze und in mein kleines Schlösschen zurückfahre.

    LG Verena

  2. Ich mag das Radfahren durch eine Allee, das Spiel von Licht und Schatten, Hitze und Kühle. Leider gibt es bei uns auch immer weniger davon.
    Lieben Gruss und schönen Sonntag!
    Sabine

  3. Hallo Lotta,
    Alleen mag ich, besonders in alten Schlossgärten, so romantisch.
    Ich kännte Dir auch gar nicht sagen, wo bei uns eine in der Nähe ist. Muss ich mal nachdenken.
    Die Idee von Rebecca ist aber super, vielleicht mache ich da auch mal mit.
    Aber nun erst mal einen schönen Sonntag, liebe Grüße,
    Nicole

  4. Liebe Lotta,
    sind das wieder schöne Bilder von dir!
    Bin grad am überlegen, wo ich hier zum letzten Mal soooo schöne Allee-Bilder gesehen habe….kann mich grad gar nicht mehr dran erinnern….schade.
    Aber dann schau ich mir eben deine Bilder an *freu*
    Liebe Sonntagsgrüsse Mia

  5. Ja herrlich solche Alleen, die schönsten finden sich in Norddeutschland. Wir wohnen selbst in einer Eichenalle und in den letzten Jahren sind ziemlich viele Bäume gefällt worden. lg

  6. Hallo Lotta,
    tolle Bilder! Und wieder ein Fotoprojekt, das ich noch nicht kannte. Die Straße zu unserer Siedlung ist eigentlich auch von schönen Bäumen gesäumt, aber sie wurden letzten Herbst so arg zurückgeschnitten, dass sie noch immer wie massakriert aussehen.
    Schön, dass Du mich besucht hast, und witzig, dass Dir ausgerechnet die Torte ins Auge gesprungen ist. Wir hatten wirklich ein schönes Kommunionfest, und bei diesem Herbstwetter in den letzten Tagen weiß ich es umso mehr zu schätzen, dass an diesem Tag die Sonne schien!
    Ganz liebe Grüße und einen schönen entspannten gemütlichen Restsonntag wünsche ich Dir! Petra

  7. Wunderschöne Alleen sind das – gerade im Frühling. Für mich war das unglaublich faszinierend, als ich das erste Mal auf Rügen war, denn bei uns gibt es die nur so selten, dass es an ein Wunder grenzt…

    Herzlich, Katja

  8. Hallo Lotta,

    Du hast eine herrliche Allee fotografiert mit diesem tollen Tor im Hintergrund, schön 🙂
    Ja, bei uns gibt es solche Alleen auch nicht mehr so viele – im Odenwald fährt man dann generell eher durch den Wald.
    Solche Bäume wurden gerne gefällt wegen der Unfallgefahr 🙁

    Lieben Gruß
    Björn 🙂

  9. Liebe Lotta,

    es stimmt mich traurig, wenn Du schreibst, dass die Alleen bei Euch immer weniger werden.

    Bei uns gibt es zwar noch recht viele davon, aber sie kriegen auch immer mehr Lücken und bei manch gefälltem Baum schau ich mir den Stumpf an und finde keine hohle oder weiche Stelle und lese dann in der Zeitung mal wieder was von Verkehrssicherungspflicht. Erst werden die Straßen verbreitert, die Wurzeln zubetoniert und dann wundert man sich, dass die Bäume sterben.

    Hier schafft man es nicht, die nötigen Ausgleichspflanzungen zeitnah zu machen, aber gleichzeitig überlegt man, an den Bauzaun der Baustelle zur neuen B96 Sträucher zu pflanzen, damit sich die Urlauber nicht an den darauf geschriebenen Protesten der Gegner dieses Straßenmonstrums stören. Manchmal könnte ich schreien (hab's ja indirekt mit meinem gestrigen Post gemacht).

    Also fleißig weiter das Schöne fotografieren, um es wenistens so der Nachwelt zu erhalten.

    Nen lieben Gruß von Antje, die eigentlich nicht toddern wollte, weil sie Deine Alleenfotos ganz toll findet 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.