Morning…

Heute wünscht uns Luzia Pimpinella einen GUTEN MORGEN
hoffe ich zumindest…;o)
Ich bin ein Morgenmensch…Nicht, dass ich freiwillig 6.00 Uhr aus dem Bett springe…aber ich liebe die morgendlichen Stunden und ihre meist friedliche Stimmung…und ich liebe ein schönes Frühstück!
Am Samstag, wenn es die Zeit erlaubt, setzen sich mein Mann und ich zu einem ausgiebigen und gemütlichen Frühstück hin. Da meine Kinder eher nicht so die Liebhaber von dieser frühen Mahlzeit sind, dürfen sie in der Zeit noch im Bett verweilen, Buch lesen, CD hören…
Schwarzer Tee, die Tageszeitung und das iPad, frische Brötchen und ein 5min Ei gehören für mich unbedingt dazu. Meist hören wir noch Musik. Dieses ausgedehnte Frühstück wird eigentlich nur dadurch unterbrochen, dass der Hund anfängt zu drängeln und seine morgendliche Runde einfordert.
Auf der morgendlichen Hunderunde lassen sich vielfältige Stimmungen einfangen, je nach Jahreszeit…und Ort, an dem man sich gerade befindet…

Ich wünsche Euch allen jeden Tag einen herrlichen Morgen und einen glücklichen Tagesbeginn.
Liebe Grüße, Lotta.

32 Responses to “Morning…”
  1. Ein schönes Frühstück und tolle Winterfotos!
    Liebe Grüße,
    Markus

  2. Ich bin auch ein Morgenmensch und finde es so friedlich in den Morgenstunden. Und was ich daran so mag – es beginnt ein neuer Tag :-). Tolle Morgenstundenfotos hast du gemacht.
    Liebe Grüße
    Sabine

  3. schöne fotos. auch ich bin ein morgenmensch, selbst als rentner stehe ich um 6.00 uhr auf.
    ich habe dann mehr von tag, der so auch schnell genug rumgeht.
    irgendwie haben heute alle was mit dem frühstück. ich habe mir das heute morgen auch schon überlegt und es auch schon gepostet.

    einen schönen tag wünsche ich dir
    lg eva

  4. Dir auch, liebe Lotta!!! 🙂 Wieder eine tolle Collage mit wunderbarer Morgenstimmung bei Dir…Liebe Grüße, Anette

  5. …ich kann gern auch mal ein bisschen länger schlafen, liebe Lotta,
    meist am Samstag und dann gibt es auch ein schönes ausgiebiges Frühstück…das kann sich schon mal bis mittags hin ziehen… 😉
    solche Tage mag ich sehr…kein Zeitdruck, Ruhe, machen, was ich gerade möchte…aber es ist auch gut, dass nicht jeder Tag so ist, denn dann wäre es nichts besonderes mehr und ausserdem wäre viel zuviel vom Tag schon um, bevor das Tagwerk los geht…

    lieber Gruß Birgitt

  6. Liebe Lotta,
    dein Frühstückstisch ist ganz nach meinem Geschmack :-)!
    So würde mir das Frühstück auch gut schmecken, blau weiß gekringelt einfach toll :-)!

  7. Was für ein lecker gedeckter Tisch. Da würd ich mich auch dazusetzen.
    Liebe Grüße
    Ute

  8. Toller Frühstückstisch.
    Am Wochenende gehe ich ziemlich früh morgens alleine eine größere Hunderunde und mache danach das Frühstück, da haben wir dann Ruhe 🙂 Das große Kind darf auch im Bett bleiben, das kleine Kind ist (noch) ein Frühaufsteher. lg

  9. Wieder ein sehr schönes posting.
    Wer möchte da nicht mitfrühstücken und dann die Hunderunde mitlaufen …
    Liebe Grüße!

  10. Wunderschön gemütlich!Genau meins!Und wenn der Morgen um 8 beginnt,bin ich auch ein Morgenfreund!Der Trick mit dem Hund:vorher gehen.Pferde,Hund und Heizen mach ich dann vorher…Dann is Ruhe…LGKatja

  11. Tolle Bilder-Collagen! Dein Geschirr ist wunderschön!
    Wünsche dir einen wundervollen Valentins-Donnerstag!
    Liebe Grüße!
    Sonja

  12. Liebe Lotta,

    Oh, da würde ich auch gern sitzen, dein Frühstück sieht total gemütlich aus.
    Deine Collage ist traumhaft, Hunderunden öffnen die Augen, gell.

    Einen wunderschönen Valentinstag wünscht Dir,

    Danny

  13. Oh ja, so ein ausgedehntes Frühstück liebe ich auch! Schön, dass du die nachfolgende Hunderunde auch so genießen kannst. So ein Morgen ist doch wunderbar!
    Liebe Grüße
    Andrea

  14. Liebe Lotta,
    ich bin auch so ein Morgenmensch …und bei dem Cornishware bekomme ich hier gerade Schnappatmung!!!
    Viele Grüße von Swantje

  15. Liebe Lotta
    Sonntags gibts bei uns auch ein Ei, allerdings eine Minute weniger lang gekocht als bei dir *grins* und der Rest der Familie mag die 3-Minuteneier! Eier kochen … ein Thema für sich 😉
    Willkommen im Club, ich gehöre auch nicht zu den Kaffeetrinkern und mag viel lieber Schwarztee!
    Traumhaft deine schönen Morgenstimmungen, da rendiert es sich den Frühstückstisch zu verlassen!
    Liebe Grüsse
    Sarah

  16. Ich kann schon mal ein wenig Morgenmuffel sein 😉 aber beim Anblick eines solchen Frühstücks wäre ich sicher auch sofort putzmunter! Tolle Fotos zeigst Du uns hier wieder, liebe Lotta!

    Hab noch einen schönen (Valentins-) Tag und ganz lieben Gruß
    Jutta

  17. Bei so einem Frühstückstisch sollte auch ein Morgenmuffel gute Laune bekommen 🙂
    LG Babs und die Nudlis

  18. ich mag von allen Mahlzeiten das Frühstücken auch am liebsten, es ist so entspannt.

    Übrigens gefällt mir am besten das Bild mit dem Bankerl drauf, schee.

    LG aus der Holledau, Steffi

  19. liebe lotta, sieht gemütlich aus, euer frühstückstisch. da würd ich mich gern mal dazusetzen*grins*.
    ich bin – seit die kids aus dem haus sind – am wochenende ein langschläfer. meist werde ich dann – gerade in der dunklen und kalten jahreszeiterst so gegen mittag erst wach und dann "frühstücke" ich ganz gemütlich und kuschelig im bett und lese noch ein bisschen. das ist sooooo schön und ich genieße es immer sehr. so richtig schön, frühstücken wir nur gemeinsam wenn wir besuch haben – das ist aber auch recht oft und auch immer sehr schön gemütlich.
    liebe valentins-grüße mickey

  20. Da hätte ich mich heute Morgen doch gern dazugesetzt. So gemütlich sieht das aus udn so lange ist es her. Frühstück mit Kaffee, Ei und Zeitung. Und Ingwermarmeldae. Oder ist es das Zitronengelée?
    Dafür würde ich auch den Hund kurz zum Pieseln rausführen, lange Runde gibt es dann danach.
    Aber weisst Du was? Ich hab dafür schönere Blumen auf dme Tisch. 😡 ………… :-))))

    Katja

  21. Ich hab Dein Foto gleich zum Anlass genommen, den Tisch hier auch endlich mit Zweigen zu schmücken, die ich letztens schon geschnitten habe.

    Und wunderschöne Winterfotos hast Du wieder gepostet, woher nimmst Du nur die Zeit für all das?

    Nen lieben Gruß von Antje

  22. Liebe Lotta,
    habe gerade über die Raumfee zu dir gefudnen und bin sehr begeistert von deinen schönen Fotos!
    Jetzt geh ich mal hier weiterlesen und komme wieder 😉
    Liebe Grüße,
    Dania

  23. Ich mag auch ausgedehntes Frühstücken, aber auch gerne etwas später. Ausschlafen ist nämlich auch eine meiner sehr liebgewonnenen Tätigkeiten, seit die Kinder groß sind und sich morgens alleine beschäftigen bzw. auch mal länger schlafen!
    Liebe Grüße
    Daniela

  24. Sieht sehr gemütlich aus, Euer Frühstückstisch. Ich frühstücke auch liebend gerne. Meine lädierte Schulter mag jedoch noch nicht lange auf Stühlen sitzen, daher gönne ich ihr derzeit wenn die Kinder auf dem Weg sind eine zweite Tasse Kaffee, das Laptop auf dem Bauch, noch ein Stündchen im kuscheligen Bett.
    herzliche Grüße
    Judika

  25. Liebe Lotta,
    auch ich mag es morgens noch im ruhigen Haus meinen ersten Kaffee zu schlürfen 😉
    Ich stehe bewußt immer etwas früher auf und genieße den ruhigen Tagesanfang.
    Frühstücken ist bei mir so ein Thema….ich mag erst später was essen, kriege frühmorgens noch keinen Bissen runter.
    Am Wochenende – später- nachdem ich schon länger wach bin, da bekomm ich dann auch Hunger auf ein ausgiebiges Frühstück 😉
    Liebe Grüsse Mia

  26. Hallo Lotta,
    ja, so wie man den Tag beginnt, so verläuft er auch meistens. Wenn ich mal morgens früh schon Hektik habe, bin ich den restlichen Tag nicht richtig zu gebrauchen. Ich brauche morgens meinen Kaffee um munter zu werden. Tagsüber trinke ich auch lieber Tee.
    Ich habe zwar keinen Hund, gehe aber früh am Morgen gern eine Runde walken ( es sei denn, der innere Schweinehund hat mich im Griff ggg ).
    Danach fühle ich mich immer pudelwohl.
    Das gefällt mir richtig am neuen Rentnerdasein : morgens Zeit zu haben
    Liebe Grüße und Danke für Deinen Besuch in der kleinen Herzenswerkstatt
    Moni

  27. Liebe Lotta,
    jetzt freu ich mich schon auf das Frühstück am Sonntag. Samstag frühstücke ich oft in der Stadt, aber Sonntags gibts auch so ein richtig gemütliches mit allem drum und dran-Frühstück. Bei Dir in Blau, wie könnte es anders sein, sieht alles so frisch und fröhlich aus.
    Lieben Gruß
    Sabine

  28. Ein wahres Lotta-blaues Sonntagsfrühstück…, mit Zeit und Zeitung! Das kommt mir bekannt vor, bei mir gibt's auch viel Blau im Geschirrfundes, statt iPad stapeln sich bei uns um den Tisch herum allerdings lauter Lexikonbände… 😉 Einen lieben Abendgruß Ghislana

  29. Sehr schöne Fotos!

    Liebe Grüße,
    Jessica

  30. ein schöner frühstückstisch und tolle fotos!!!
    glg eva

  31. das frühstück ist mir die liebste mahlzeit am tage – und besonders schön ist es, wenn man viel zeit dazu hat! dein geschirr ist bezaubernd!
    liebe grüße von mano

  32. Bei so einem hübsch gedeckten Frühstückstisch würde ich auch motivierter in den Tag starten! 🙂

    Liebe Grüße
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.