single-image

Noch ein lohnenswerter Ausflug…

Heute zeige ich Euch noch ein Ausflugsziel, an dem wir in unserem Urlaub in 
Baden-Württenberg gewesen sind…

 Burgfeste Dilsberg

Es handelt sich um eine Befestigungsanlage auf einem Bergkegel über dem Nekartal, eine stolze Anlage mit einem begehbarem Brunnenstollen. 
Die Befestigungsanlage wurde um 1150 von den Grafen von Lauffen erbaut und galt lange Zeit als uneinnehmbar. Im 19.Jahrhundert diente die Feste als Staatsgefängnis, verfiel dann später und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts  neu aufgebaut und saniert.

Auf der 15 Meter hohen Mauer der Kernburg hat man einen einen fantastischen Rundblick über das Nekartal und den Odenwald.
 Leider konnten wir den Brunnenstollen nicht besichtigen, da die Fledermäuse gerade ihre Schonzeit hatten.
Die Friedenslinde erinnert vermutlich an den Deutsch-Französischen Krieg.
Kennt jemand die Burgfeste Dilsberg und war schon im Brunnenstollen?
20 Comments
  1. Trollblume 7 Jahren ago
    Reply

    Bestimmt war ich als Kind schon mal da, aber ich kann mich nimmer erinnern. Es sieht so aus als würde sich ein Ausflug lohnen.

  2. Danny 7 Jahren ago
    Reply

    liebe Lotta,

    ich kenn diese wundervolle Burg leider noch nicht.
    Danke fürs mitnehemen.

    Einen guten Start in die Woche wünscht Dir,

    Danny

  3. sabine 7 Jahren ago
    Reply

    Hallo Lotta,
    obwohl ich in Württemberg geboren und aufgewachsen bin, kenn ich diese Gegend und die Burg nicht. Einen Ausflug wär sie wert, das sieht man. Die Fledermäuse auch, ich mag diese kleinen Flieger sehr.
    Lieben Gruss von Sabine

  4. Sabine 7 Jahren ago
    Reply

    Was für tolle Eindrücke und Fotos. Es schaut ja so aus, als hättet Ihr das alles für euch allein gehabt, kein Mensch weit und breit in Sicht! So ein Ausblick ist schon wunderbar!
    Einen guten Wochenstart und liebe Grüße,
    Sabine

  5. Calendula 7 Jahren ago
    Reply

    Tolle Aufnahmen – die Aussicht runter ins Neckartal ist einfach umwerfernd!
    Leider kenne ich die Burg auch nicht… obwohl sie nicht soooo weit entfernt ist. Aber du hast sie mir schmackhaft gemacht! Der Neckar und der Rhein waren in den vergangenen Jahrhunderten immer schon Handelsstraßen und daher heiß begehrt und von Burgen gesäumt. Es sind leider nicht alle in so einem guten Zustand, wie diese.
    LG Calendula

  6. Petra K. 7 Jahren ago
    Reply

    liebste Lotta,

    na-na-na ……Du machst mir ja weiterhin ein ziemlich schlechtes Gewissen, weißt Du das !!!!
    Meine Liste mit den "lohnenswerten Ausflügen" wird nämlich immer länger ;o)

    Am besten kommst Du gleich als Begleiterin mit zu unseren nächsten Ziele, die wir DIR zu verdanken haben ♥♥♥♥
    DANKE ♥

    LG Petra ☼

  7. Sand and Shells 7 Jahren ago
    Reply

    Ein wirklich schönes Ausflugsziel, danke fürs Mitnehmen! Man vergisst ja oft, dass es im eigenen Land reichlich was zu Sehen gibt und wir hier total schöne Eckchen haben.

    Liebe Grüße zum Wochenanfang
    Jutta

  8. Bente 7 Jahren ago
    Reply

    Wunderschön sind deine Nekar-Bilder – da wollen wir nun auch hin 🙂
    Die Burg sieht ganz edel aus und ich mag das Fachwerk dort sehr.
    Liebe Grüße

  9. Babs Helferich 7 Jahren ago
    Reply

    Da fällt mir nur eins ein: WUNDERSCHÖN!!!!
    Sonnige Grüße Babs

  10. Strandsigi 7 Jahren ago
    Reply

    Wunderschöne Bilder, dankeschön 🙂 Auf der Burg war ich noch nicht, obwohl meine Eltern
    uns als Kind immer durch alle möglichen Burgen, Schlösser und Klöster geschleift haben 😉

    Wünsche Dir eine schöne Woche
    Liebe Grüße
    Sigi

  11. Polyxena1981 7 Jahren ago
    Reply

    Tolle Aufnahmen, leider kenne die Burgfeste Dilsberg bisher nur dem Namen nach, wollte sie aber schon lange mal besuchen…

    Liebste Grüße zu dir 🙂

  12. Sabine 7 Jahren ago
    Reply

    Sehr beeindruckend die Feste und was für ein toller Ausblick. Tolle Fotos hast du mal wieder mitgebracht ❤
    Lieben Gruß
    Sabine

  13. Jutta 7 Jahren ago
    Reply

    Ich war noch nie in dieser Gegend, aber man sollte tatsächlich mehr im deutschen Lande unterwegs sein!
    Danke für die Führung, sehr schöne Fotos, die Geschmack auf einen Besuch machen.
    LG
    Jutta

  14. Birgitt 7 Jahren ago
    Reply

    …wenn du so weiter machst, liebe Lotta,
    kennst du bald mehr von B-W als ich… 🙂
    schön ist es auch da, kommt auch auf meine Liste,

    lieber Gruß Birgitt

  15. Elfenrosengarten 7 Jahren ago
    Reply

    Liebe Lotta,
    dein Ausflug war ja wieder toll.
    Das sind bestimmt Weitwinkelaufnahmen, oder?
    Sehr schöne Bilder!
    Ganz viele liebe Grüße Urte

  16. Burgen habe ich mir schon immer besonders gerne angeschaut. Da kann ich mir immer gut vorstellen, wie es früher gewesen sein muss… Vielen Dank für den schönen Ausflug und liebe Grüße, Nicole

  17. jahreszeitenbriefe 7 Jahren ago
    Reply

    Da möchte man schon wieder ausfliegen, liebe Lotta, wenn man diese schönen Bilder sieht. Dabei habe ich gerade festgestellt, dass ich seit Ostern kein Wochenende mehr zu Hause war…, das kommt nun am nächsten Wochenende dran, unbedingt! Lieben Gruß Ghislana

  18. Michaela 7 Jahren ago
    Reply

    Ich glaube ich muss mal eine ganz lange Reise durch Deutschland machen um das alles zu sehen…
    Es gibt so wundervolle Plätze und ich würde sie alle zu gerne sehen!

    Ganz lieben Gruß, Michaela

  19. Im Waldhaus 7 Jahren ago
    Reply

    Nein, leider kenn ich sie nicht. Aber das sollten wir schleunigst ändern, denn so weit weg ist sie ja nicht von uns. Na ja, ein Tagesausflug wäre das, aber ich kann mich immer mit Burgen und Schlössern anfreunden *gg*. Da hast du sehr schöne Fotos gemacht – das ist ja ein fantastischer Ausblick !!! Hab vielen Dank für den Tipp.
    GLG und noch eine schöne Woche,
    Christine

  20. Hallo Lotta,
    das ist ja lustig, du kommst ja rum. Doch, ich war schon in Dilsberg und zwar im Schullandheim 1965 in der Jugendherberge dort. Aber warst du denn das schon auf der Welt???
    Das ist ja direkt mal einen Blogeintrag bei mir wert. Ich habe da noch so ein Heft, das haben wir damals gemacht und ein paar Bilder habe ich auch noch.
    Ob wir in dem Stollen waren? Eher nicht, ich weiss nicht, das war ja so wurde uns gesagt, ein Fluchtweg von Dilsberg nach Neckarsteinach auf irgendeine Burg, falls Disberg mal belagert worden wäre.
    Nicht weit wäre da auch die Wolfsschlucht gewesen, wo Karl Maria von Weber seinen Freischütz geschrieben hat, bzw. handelt die Oper von der Wolfsschlucht. Die Burg Zwingenberg ist ja nicht weit weg und dort habe ich den Freischütz schon zweimal gesehen, ein tolles Ambiente für diese wunderschöne Oper.
    Also ich werde das mal fotografieren und in den nächsten Tagen im Blog veröffentlichen.
    Ich war diese Woche in Istrien auf eine Rundreise, das hat sich ganz schnell ergeben.
    Mark Twain hat ja mal die Feste Dilsberg besucht und auch ein Buch drüber geschrieben.

    Sachen gibt es, ich hatte das schon vergessen.

    Liebe Grüßle Eva

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may like

In the news
Load More