Sonne satt…und frühlingshafte Temperaturen…

Gestern gab es bei uns den ersten Tag Sonne pur…ohne Nebelschleier…ohne Wolken, die sich immer wieder vordrängelten…einfach nur sattblauer Himmel
Ich dachte fast, ich träume
Am Nachmittag kletterten die Temperaturen deutlich über den Gefrierpunkt…die Menschen strömten aus den Häusern, schwangen sich auf die Fahrräder oder schnappten sich die Inliner…
Auf dem Weg nach Hause bin ich kurz am Elsterbecken in Leipzig ausgestiegen, um über das Wasser zu schauen…
Witziger Weise ist hier auf dem Bild nicht ein Mensch zu sehen, obwohl ich das Gefühl hatte, sie sind zu Tausenden zu Fuß unterwegs…;o)…Aber sie saßen hinter mir auf den Bänken…
Jetzt wird  mir  mit aller Macht bewusst, wie sehr die Sonne gefehlt hat…Ich habe eigentlich nur noch funktioniert, habe irgendwie den Alltag hinter mich gebracht, das Notwendige erledigt, war aber sonst wie gelähmt…die Batterien schienen leer…Nach 15 min Sonne pur fühle ich mich wie ein neuer Mensch…habe neue Lebensenergie…fühle mich gewappnet für den Rest der Woche…
Ich freue mich unbändig auf den Frühling! Ihr auch?
24 comments
  1. Liebe Lotta, ohh ja die Sonne hat gefehlt und Wien, gestern ölte ich meinenTochter von der Schule und sie sagte " Mama was für ein schönes Wetter" aber mit welcher Inbrunst,echt total süß. Und dann mussten wir zum Kieferorthopäden und Englisch lernen und bis wir draußen waren war es dann fünf Uhr 🙁 naja heute soll es ja noch mal schön werden! LG Steffi

  2. Du schreibst mir aus der Seele, seit zwei tagen scheint auch hier die Sonne und ich begrüße sie mit einem Lächeln:)
    Früher hat mir winter und co. überhaupt nichts ausgemacht, nur langsam glaube ich, je älter ich werde, umso mehr schwierigkeiten habe ich mit dem kalten wetter.
    ich freue mich auf den kommenden Frühling und sauge jeden sonnenstrahl auf um energie zu tanken.

    Liebe Grüße von tatjana

  3. Ja, der Frühling soll kommen! Die ersten Strahlen und die Farben habe ich genau so genossen wie du – wurde agil und lebendiger als die Zeit davor, als hätte jemand frische Akkus eingelegt 🙂
    Ganz liebe Grüße !

  4. JAAAAAAAAAA!!!!!!!! Ich kann es nun auch nicht mehr abwarten, denn mir geht es ganz genau wie Dir…Heute scheint es noch mal so schön zu werden – welch Glück!!! Liebste Grüße, Anette

  5. Es ist so toll, man muss es aufsaugen und raus, raus, raus. Ich bin ganz voller Tatendrang 🙂 Ihr habt es wirklich schön bei euch in der Gegend, so herrlich viel Wasser und Natur. lg

  6. Ich konnte es gestern auch nicht glauben, dass der Himmel den ganzen Tag lang blitzeblau war 🙂 Und heute schon wieder, ich traue mich fast gar nicht mich darüber zu freuen, nicht, dass sich die Sonne wieder hinter den Wolken verdrückt. Es tut wirklich so gut die Sonne im Gesicht zu spüren und ihre Kraft zu fühlen. Vor allem hat auf einmal fast die ganze Menschheit gute Laune.
    Sonnige Grüße
    Sabine

  7. Die Sonne weckt die müden Lebensgeister… das geht mir auch so! Schöne himmelblaue Fotos hast Du gemacht, da würde ich jetzt auch gerne auf der Bank sitzen und in die Sonne blinzeln.

    Lieben Gruß
    Jutta

  8. Liebe Lotta,

    schön dass Du Dir die Zeit für diese Fotopause genommen hast.

    Mir geht es auch so, nur hab ich 3 Sonnentage gebraucht, um zu merken, dass ich jetzt wieder mehr Energie habe, so ein Sonnenstrahl nicht wieder nur ne Eintagsfliege ist.

    Nen lieben Gruß von Antje

  9. Liebe Lotta,

    Genau so geht es mir auch…wenn ich morgens mit Hund Mozart meine erste Runde drehe und der Himmel blau ist und die Sonne lacht, hüpft mein Herz so freudig, dass ich vor Glück über beide Backen grinse und ein Liedchen singe. Die Sonne tut so gut und ich freue mich total auf das Frühjahr.

    Liebe Grüße
    Verena

  10. Liebe Lotta, so schön blau und voller Energie. In diesem dunklen Winter haben wir wohl alle mal so richtig gemerkt, wie sehr wir vom "Draußen" abhängen, und sei es Tages- und Sonnenlicht! Einen schönen Tag Ghislana

  11. Liebe Lotta,

    jetzt wo sich die Sonne endlich zeigt, muss ich immer an Dich und Deinen "Winterblues" denken,
    dem jetzt wohl sein letztes Stündchen endlich geschlagen hat!

    Ganz SONNIGE Grüße,

    Sabine

  12. Liebe Lotta,
    die Sonne hat mir auch extrem gefehlt,nun geht es mir gleich besser und die Glückshormone werden wieder produziert.
    Nachher wollen wir mal einen Spaziergang machen im Sonnenschein.
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

  13. jaaaaaaaaa, genau so geht es mir seit Samstag!
    Wundervolle Bilder ,liebe Lotta!
    Auf dem ersten Bild, sieht man da noch ds Zentralstadion?

    Liebe GRüße von Danny

  14. Absolut! Die Sonne hat mir auch irrsinnig gefehlt. Kälte, Schnee egal… Hauptsache die Sonne scheint. Aber auch hier ist seit Sonntag tagsüber endlich wärmer. Wunderschöne Bilder, blauer Himmel – herrlich!
    LG Calendula

  15. AAAAh,so positiv,ja,die Sonne.Allerdings bin ich bei jedem Wetter dauernd draußen.Hier auf dem Grundstück kein Wunder.Da wirken auch die gesammelten DRAUSSEN-Tagesstunden mit Wolken als Lichtsammler..Ich halte das für total wichtig,draußen zu sein!!Anziehen,rumrennen!
    Ist dein Header ein Foto von Rügen?LGKatja

  16. ja, ich freu mich auch, liebe lotta! gleichzeitig stell ich aber fest, dass die sonne müde macht…einsetzende frühjahrsmüdigkeit;) der beweis, dass es immer einen grund für ausreichend schlaf gibt:) deine bilder jedoch – die schenken reine energie!
    liebste grüße von b.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like

Was wäre…

…wenn Du ein Mann wärst…? RAUMFEE hat in diesem Post bereits sehr ausführlich ihre Gedanken dazu geäußert und…

In heaven

Heute legen wir uns ins Gras…bevor die Mähmaschine kommt… …und lassen uns vom Rauschen der Gräser ins Land…

Sonntagsfreuden…

Mein jüngstes Tochterkind…siehe auch HIER…und HIER… hat mich mit einem wunderschönen Geschenk beglückt… Da sie weiß, dass ich…