Sonne satt…und frühlingshafte Temperaturen…

Gestern gab es bei uns den ersten Tag Sonne pur…ohne Nebelschleier…ohne Wolken, die sich immer wieder vordrängelten…einfach nur sattblauer Himmel
Ich dachte fast, ich träume
Am Nachmittag kletterten die Temperaturen deutlich über den Gefrierpunkt…die Menschen strömten aus den Häusern, schwangen sich auf die Fahrräder oder schnappten sich die Inliner…
Auf dem Weg nach Hause bin ich kurz am Elsterbecken in Leipzig ausgestiegen, um über das Wasser zu schauen…
Witziger Weise ist hier auf dem Bild nicht ein Mensch zu sehen, obwohl ich das Gefühl hatte, sie sind zu Tausenden zu Fuß unterwegs…;o)…Aber sie saßen hinter mir auf den Bänken…
Jetzt wird  mir  mit aller Macht bewusst, wie sehr die Sonne gefehlt hat…Ich habe eigentlich nur noch funktioniert, habe irgendwie den Alltag hinter mich gebracht, das Notwendige erledigt, war aber sonst wie gelähmt…die Batterien schienen leer…Nach 15 min Sonne pur fühle ich mich wie ein neuer Mensch…habe neue Lebensenergie…fühle mich gewappnet für den Rest der Woche…
Ich freue mich unbändig auf den Frühling! Ihr auch?