Sonntagsfreuden…

Die ersten Rosen blühen…
eine Sonntagsfreude
Allerdings leiden sie unter dem schlechten Wetter
Stanwell Perpetual
Rose de Resht
Therese Bugnet
Therese Bugnet

Jens Munk
Jens Munk

Mehr Sonntagsfreuden gibt es bei Maria vom Kreativberg.

22 Responses to “Sonntagsfreuden…”
  1. Oh, da sind schon Rosenblüten – wenn auch mit Tropfen – sehr fein. Die Stanwell P. weil Weiß leuchtet so schön …
    Liebe Grüße.

  2. Auch etwas nass sind die Blüten wunderschön.Bei uns blühen die Rosen noch nicht. Vielleicht warten sie auf besser Wetter. Bis jetzt ist aber der Sonntag schön sonnig.
    Liebe Grüße!

  3. Ach wie wundervoll, die ersten Rosenblüten. Ich schleiche bei mir jeden Tag durch den Garten und warte auf die erste Blüte, es kann hoffentlich. Nicht mehr lange dauern! Welche ist denn eigentlich deine Lieblingsrose? LG Steffi

    • Die Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten…Ich mag die Gallica-Rosen sehr…wie Charles de Mills oder Minerve…oder die Rugosa-Gruppe…allein die Abelzieds duftet schon, wenn sie nur Knospen angesetzt hat…himmlisch (…bei mir müssen Rosen duften…unbedingt…). Eine ganze tolle Rambler-Rose ist Lykkefund…ach, es gibt so viele tolle Rosen…LG Lotta.

  4. Liebe Lotta
    Das ist ja wirklich eine Sonnntagsfreude deine Rosen!
    Bei mir zeigen sich erst die Knospen, aber ist auch kein Wunder bei dem Wetter!
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag wünscht dir
    Sarah

  5. Die Rosen blühen bei uns noch nicht. Da haben sie wohl Glück. Die ersten Pfingstrosen sind hier schnell verblüht und ich hatte fast nichts von ihnen. Zwei Blüten habe ich reingeholt und sie haben länger überlebt als ihre Artgenossen draußen im Regen…
    Deine Blüten hast du trotzdem sehr schön eingefangen!
    Liebe Grüße! Sonja

  6. Trotz Regen sind deine Rosen wunderschön, liebe Lotta. Mein Favorit
    Ist das letzte Bild.
    Hab noch einen sonnigen Sonntag – hier ist es sehr stürmisch aber die Sonne scheint!
    Lg mickey

  7. Liebe Lotta,
    ich glaube, ich riche sie….deine wunderschönen Rosen.
    Wenn das Wetter hier mal ein bisschen beständiger ist, werd ich mal auf die Suche gehen …nach 1-2 neuen Rosen.
    Die letzten Winter haben meine ja leider alle kaputtgemacht ;-(

    Liebe Lotta: schickst du mir bitte noch deine Adresse, damit ich dein Windlicht verschicken kann: lebens-momente@web.de

    Liebe Grüsse Mia

  8. Liebe Lotte,
    wunderschöne Rosen blühen in Deinem Garten. Nun muss nur noch der Regen aufhören, damit Du Dich auch an Ihrem Duft erfreuen kannst.
    Lieben Gruss von Sabine

  9. Bei uns im garten ist noch nicht eine Rose offen, kein Wunder, bei dem wenigen Licht welches wir derzeit hier haben.
    Deine lassen sich ja wenigstens schon sehen, und werden sobald die wassermassen sich verabschieden hoffentlich sich in voller Pracht entfalten.

    Hab noch ein schönes Restwochenende. Liebe Grüße von tatjana

  10. Die erste Rose hat eine wunderschöne Form udn Frabe… und sie sieht nach viel Duft uas. Leider gedeihen Rosen nicht in meinem Schattenhof, aber wir haben im Stadtpark einen Rosengarten, der (eigentlich) zu dieser Jahreszeit ein absoluter Traum aus Duft und Farbe ist. Momentan ist er nur… nass.

    Herzlich, Katja

  11. Liebe Lotta,
    Du hast schon Blüten!! Wie schön 🙂
    Ich träume noch davon. Meine Rose de Resht
    wird wohl auch die erste sein. Sie ist kurz
    vorm Aufbrechen. Die Stanwell könnte mir auch
    gefallen. Hach der Platz fehlt einfach 🙂
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße sendet Urte

  12. Hallo liebe Lotta,
    deine Rosen kann ich förmlich riechen,sie sehen toll aus.In meinem Garten gibt es nur Duftrosen,aber meine sind noch im Tiefschlaf.
    Liebe Grüße
    Tilla

  13. Hach, ich liebe Rosen 🙂
    Danke für die schönen Fotos, der untere
    Jens mit den Tropfen gefällt mir am besten 🙂

    Liebe Grüße
    Sigi

  14. Wunderschöne Rosen! Auch wenn mir der ständige Regen nicht gefällt, aber Rosenblättern stehen Regentropfen sehr gut!
    LG Calendula

  15. Meine Buschrosen lassen dieses Jahr auf sich warten, aber angeblich ist ja hier alles 3 Wochen später an als normal.

    LG
    Rebekka

  16. Liebe Rosenzüchterin,
    zauberhaft sehen sie aus Deine Lieblinge. Freue mich auf mehr Rosenbilder von Dir.
    Meine erste Rose habe ich mir am Freitag vor Pfingsten gekauft, eine Malerrose, sie sieht durch den Regen furchtbar aus.
    Puuuuuh, Glück gehabt, bei meinem letzten Post hatte ich ja versehentlich noch weitere Photos hochgeladen… wie gut dass das keine privaten Photos waren… Tja, wenn frau einmal nicht aufpasst.
    herzlich Judika

  17. Oh, was für Schönheiten! Ich muss mich noch etwas gedulden, aber das erste Pink blinzelt schon durch die Knospen! Liebe Grüße, Nicole

  18. ..das ist jetzt gleich vorbei, liebe Lotta,
    das schlechte Wetter…und dann kannst du deine schönen Rosen richtig geniessen…hier bei uns scheint schon die Sonne, seit ich wieder hier bin…es war heute nachmittags richtig schön warm,

    lieber Gruß Birgitt

  19. Wie schön, die Rosen blühen, trotz Regen! Bei uns leider nicht uns es sieht auch nicht so aus, als würde dies in Kürze passieren. Selbst die Pfingstrose lässt sich nicht überreden…
    Liebe Grüße
    Sabine

  20. Wunderschöne Blüten 🙂
    Schade, dass das Wetter so schlecht ist- es ist fast Winter…
    Liebe Grüsse Babs

  21. Na, da sind deine Rosen aber schon wirklich etwas weiter als in HH. Hier bilden sich gerade die ersten Knospen (http://gartengemuese.blogspot.de/2013/05/von-bluten-und-knospen.html).
    Liebe Grüße und viel Erfolg, dass ihr lange etwas von ihnen habt.
    Madita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.