Sonntagsfreuden

Nun ja, ich hatte ja schon erwähnt, dass mein Garten manchmal etwas aus den Fugen gerät, mitunter kein Durchkommen mehr ist. Zur Hauptblütezeit…besonders der Rosen…ist aber dann sogar mein Mann überwältigt von der Blütenpracht, dem Duft, der durch den Garten zieht, der Farbenpracht, die die Beete hervorzaubern.
Da es sich in den meisten Fällen um einmal blühende Rosen handelt, ist diese Opulenz zeitlich begrenzt und um so mehr genieße ich sie.

Mehr Sonntagsfreuden gibt es bei Maria vom Blog kreativberg.
Ich wünsche Euch einen wundervollen Sonntag!
19 Responses to “Sonntagsfreuden”
  1. hallo lotta,
    ich wünsche dir einen schönen sonntag.
    dein garten ist so schön und ein bisschen verwunschen, wie bei dornröschen und ich denke bi dem anblick an den geheimen garten von Frances Hodgson Burnett.

    der garten hat was. lass ihn so.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Der_geheime_Garten

    lg eva

  2. Rosen sind so schön! Unsere beginnen gerade zu blühen und ich bin schon voller Vorfreude, besonders auf den Duft… Ach, und ich finde, ein Garten darf ruhig mal ordentlich aus den Fugen geraten. Der brauch auch seine Freiheiten! Liebe Grüße, Nicole

  3. Herrlich!
    Die gefüllte, wundervoll pinke Rose habe ich auch. Die duftet so verschwnderisch, wie sie blüht! Ein Traum von einem entfesselten Garten, liebe Lotta.
    LG am Sonntag, vany

  4. Liebe Lotta,

    wahnsinn, dein Garten ist ein Blütenmeer. So schön, ich würde gern mal meine Nase in die Rosen stecken.

    Liebe Grüße sendet Dir,

    Danny

  5. einen herrlichen kleinen urwald hast du da, beeindruckend.
    liebe sonntagsgrüße von ulma

  6. Wundervoll, da ist es gar nicht schlimm, wenn es kein Durchkommen gibt. Ich liebe solche Gärten und Deine Bilder sind ganz wundervoll!
    LG Patricia

  7. Ich mag es ja wild – ganzjährig 🙂
    Dein Garten – dein kleines Rosarium – gefällt mir also gut und ich finde es spannend, wenn die Wege sich so verengen.
    Liebe Grüße – ♥ Monika mit Bente

  8. Das ist wahrhaftig eine Sonntagsfreude..so eine tolle Rosenpracht.

    LG Steffi

  9. Solche Gärten liebe ich!
    Einen schönen Sonntag wünscht Andrea

  10. …da hast du ja wirklich ein tolles Rosenparadies, liebe Lotta,
    den Duft kann ich mir vorstellen…gut, dass das Wetter jetzt mitspielt -zum genießen…

    lieber Gruß Birgitt

  11. Herrlich, dein Garten! Ich mag es, wenn alles üppig blüht und wächst. Wie du sagst, es ist ja nur für kurze Zeit!
    LG Calendula

  12. Liebe Lotta,
    Dein Garten hat etwas sehr Romantisches und gefällt mir wahnsinnig gut!!! Eure Rosen sind allesamt wunderschön und ich kann gut verstehen, dass Ihr diese Pracht so genießt. Bei uns hinken die meisten Rosen leider noch hinterher und öffnen erst jetzt so langsam ihre Knospen. Ich freu mich auch so auf diese Blütenfülle!!!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

  13. Boah schon wild und trotzdem rosig.das kann ich mir vorstellen, dass das duftet wie verrückt! Da mußt du ja Hagebutten wie verrückt haben im Herbst.
    Rosige grüße von karen

  14. Das kenn ich so gut! Wir haben hier zwar auch remontierende Rosen, aber die erste Blüte ist doch immer die füllendste und prächtigste, und ja, dann gibt's manchmal kein Durchkommen mehr 😉
    Herzliche Sonntagabendgrüße
    Dania

  15. Wirkliche Sonntagsfreuden.
    Ja, sie blühen nur einmal, aber was für ein Blühen und was für eine Pracht!! 🙂 Man freut sich doch das ganze Jahr drauf oder? 😉
    Herrliche Bilder!
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

  16. Wow…das ist eine herrliche Blütenpracht….ein Traum von Blüten und Farben, und den Duft kann ich erahnen…
    Liebe Grüße, Karin

  17. Hallo Lotta,
    sooo schön! Ich hoffe bei mir sieht es in einigen Jahren auch so aus!
    Meine Pflanzdichte ist auch sehr hoch, ich finde es so schön wenn alles ineinander wächst!
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

  18. Ein richtiger Dornröschengarten, märchenhaft schön! Die Rosen sind einfach nur wunderbar…

  19. A really beautiful series of photos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.