Sonntagsfreuden…

Die ersten Tulpen blühen….

…und wie man sieht, leider…leider… es gibt noch eine Menge zu tun…im Garten…
…die Zeit hat bisher gefehlt…

In unserer Nachbarschaft gibt es einen Garten, den möchte ich Euch nicht vorenthalten…

Da seid Ihr platt, nicht? Meine Tulpen wirken dagegen etwas lächerlich…
Man kann für wenig Geld dort einen Tulpenstrauß erwerben. Ich muss sagen, noch in keinem Laden habe ich so schöne Tulpen bekommen…

Der Anblick ist für mich eine wahre Sonntagsfreude

Mehr Sonntagsfreuden gibt es bei Maria und ihrem Blog kreativberg.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

26 comments
  1. Liebe Lotta,
    eine wunderschöne Sonntagsfreude, die Tulpen sind herrlich und der Garten deiner Nachbarn … was für eine herrliche Tulpenwiese, traumhaft schön!

    Viele liebe Grüße
    Simone

  2. Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh der Nachbarsgarten! Der ist ein Traum. So schön bunt, das liebe ich.
    Ich wünschte mehr Gärten wären so.
    Viele liebe Sonntagsgrüsse, Bine

  3. Ein sonniges Hallo am Sonntagmorgen,
    die Tulpen sind ja fantastisch. Ich freu mich schon über meine "4" Tulpen im Bett, die so langsam ihre farbigen Kopf gen Himmel strecken! Leider verblühen die Tulpen viel zu schnell oder halten die sich bei diesem Tulpenmeer länger? Jedenfalls toll anzusehen…

    Einen schönen Sonntag wünscht,

    Sabine

  4. So wie bei Dir sieht es bei mir auch aus im Garten. Beim Nachbarn mutet es fast holländisch an … herrlich.
    Da mag man sich gar nicht vorstellen, wie diese Pracht dann aussieht, wenn sie verblüht ist, da man ja warten muss, bis das Laub vergilbt ist.
    Im nächsten Garten werde ich mir auch eine solch eine wilde Tulpenpracht zulegen, sie wirken in der Gruppenpflanzung einfach schöner
    Dir einen sonnigen Sonntag und liebe Grüße
    Joona

  5. Wow der Garten ist wirklich toll❤ Und nicht nur die Tulpen blühen, auch die Bäume sind so schön Grün und die Natur sieht – trotz des gerade nicht so tollen Wettera, gleich viel freundlicher und frischer aus.
    Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Sabine

  6. Ein richtiges Tulpenparadies ist der Nachbargarten. Ich mag es, wenn unter den Obstbäumen Blumen blühen. In dieser Fülle hab ich das noch nie gesehen.
    Tulpen gibt es für wenig Geld in solcher Vielfalt. Ich muss dann immer an die holländische Tulpenbörse denken, wo die schönsten für den heutigen Wert eines Kleinwagens gehandelt wurden. Zum Glück bekommen wir sie günstiger.
    Lieben Gruss von Sabine

  7. …was für eine Blütenmeer, liebe Lotta,
    das ist nicht nur am Sonntag eine Freude…wobei ich einzelne Blüten auch sehr gern mag und oft kommen sie dann erst richtig zur Geltung…

    lieber Gruß Birgitt

  8. Hallo liebe Lotta,

    WOW ist das ein riesiges Tulpenmeer. Das sieht ganz schön beindruckend aus.

    Aber deine Tulpen gefallen mir mindestens genauso gut.
    Bei uns im Garten geht die Tulpenblühte auch los und ich freu mich sooooo drüber 😉
    Liebe Sonntagsgrüsse Mia

  9. Liebe Lotta,
    was für eine Tulpenpracht!!!
    Und was für Arbeit steckt dahinter, aber wenn man dann im Frühling mit solchen Blumen beglückt wird, wahnsinn.
    Ja, da fehlt es in unseren Gärten wohl noch ein bisschen an Zwiebeln, also los, Tulpen pflanzen.
    Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße,
    Nicole

  10. Was für eine Pracht. Da würde ich auch gerne mal Tulpen schneiden gehen…
    Und im übrigen lohnt es sich immer, bei Dir vorzuschauen – nicht nur an bestimmten Tagen. Momentan fehlt es extrem an Zeit dafür, für alle Blogs, und das bedauere ich sehr. Es wird besser werden…

    Herzlich, Katja

  11. Wow! Sehr nett, dass die Nachbarn auch etwas abgeben von ihrem Tulpenmeer. Und stress' Dich nicht mit dem eigenen Garten. Irgendwann ist die Zeit da, und dann sieht es ruck-zuck wieder besser aus – ich spreche aus Erfahrung ;)! Liebe Grüße, Nicole

  12. Eindrücklich diese Menge an Tulpen! Mir gefallen die Tulpen in deinem Garten sehr, sehr gut (noch besser als der "Tulpenteppichgarten") Schöne Kombination der Tulpen von cremeweiss und rosa 🙂 Meine Tulpenfotos warten auch noch darauf auf meinem Blog veröffentlicht zu werden, denn nun sind fast alle aufgeblüht.
    Liebe Grüsse
    Sarah

  13. Ich finde die Farben von beiden Tulpengärten schön, die dürfen gern bunt sein,
    sind ja so ziemlich die ersten im Frühling, die ein bisschen Farbe bringen.
    Mir tun die Knie schon weh, wenn ich nur daran denke, dass da jemand
    hunderte Zwiebeln eingebuddelt hat… :)) Aber in der Menge sieht das schon
    grandios aus.:)

    Liebe Grüße und ne tolle Woche
    Sigi

  14. ich finde deinen tulpengarten eigentlich schöner als die rot-gelbe pracht, ich mag die zartheit und die farben bei dir einfach lieber! aber anschauen würd ich mir beide gern und so einen strauß würde ich mir auch mitnehmen!
    liebe grüße von mano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like

Von oben herab geschaut…

…auf eine geschichtsträchtige Stadt. Sicherlich wartet Ihr nun schon sehnsüchtig darauf, welche  Attraktion sich denn nun hinter der…