Beauty is where you find it…

Superfrau…

heißt es heute bei Luzia Pimpinella
Da haben wir ein Problem…Ich stelle nämlich keine Fotos von mir ins Netz…
Müssen wir ersatzweise auf diese netten Damen zurückgreifen…

Aus ihren Köpfen wächst die Erleuchtung…ich finde das super…
( …Ich glaube, das war bisher mein sinn-freister Post…grins…)
Und nun bin ich auf Eure Superfrauen gespannt…
22 comments
  1. hihihi, wie recht Du hast: Superfrauen, das sind wir wirklich alle selber. Deine Lichtgestalten sind schön anzusehen – wie das mit Deinem Konterfei wäre, kann ich nicht beurteilen, kicher und weg 😉
    herzlich Judika

  2. Drei Kerzendamen mit einer Straußenfeder – sinnfrei? Wer weiß – jedenfalls wurde das Thema von Frau super gelöst 🙂
    Liebe Grüße in deinen Donnerstag!

  3. Also ich finde deine drei Frauen machen einen ganz patenten Eindruck. So still und stolz dazustehen mit einer Erleuchtung, mir würde das sicher nicht halb so gut gelingen 🙂
    Liebe Grüße,
    Sabine

  4. Da konnte ich heute auch nicht mithalten, denn mir ist kein vorzeigbares Foto von mir gelungen. Da hätte ich dann höchstens drunterschreiben können: "Die Superheldin ist müde, so schrecklich müde"… und Superwoman hat keine Augenringe und keine Rettungsringe, also bin ichs wohl doch nicht. 😉
    Nette Frauen, denen ein Licht aufgeht… wir sind eben das erleuchtete Geschlecht.

    Herzlich, Katja

  5. ob blond, ob braun – ich liebe deine superfrauen;) bei der umsetzung dieses themas war die spannbreite besonders groß;) (wen wunderts, geschmäcker sind eben verschieden – auch, was superfrauen angeht;)
    sei liebst gegrüßt superlotta von birgit

  6. Welche von den drei Damen bekommt das Foto und wird nächst Topmodell…ahhh falsche Seite, aber die Mädels sehen trotzdem sehr süß aus und die Posen sind absolut gekonnt.
    LG

  7. wieso sinnfrei, liebe Lotta? die damen machen es euch am abend gemütlich und kuschelig und sind was fürs auge.
    also sind sie für euch superfrauen.
    viele liebe grüße mickey

  8. liebe superfrau ;-), jetzt hab ich eine woche lotta durchgeblättert und so viel erfreuliches entdeckt: die ganz, ganz hübschen jungen konfirmandinnen, das schöne fest, die herrlichen pfingstrosen (meine haben immerhin schon knospen..) und jetzt noch das sinnfreie fröhliche dreiergespann. manchmal ist sinnfrei doch sehr entspannend!!
    ganz liebe grüße von mano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like

Jahresrückblick

Kaum hat man sich versehen…und schon ist ein Jahr wieder rum… Die liebe Birgitt vom Blog Erfreulichkeiten hat…

Mittwochs mag ich…

…auf einen Berg zu klettern…und über eine Stadt zu blicken… Für mich als Flachländer immer wieder ein besonderes…