Freiberg…eine Liebeserklärung

Heute kommt…wie versprochen…der zweite Teil der Stadtansichten von Freiberg
Freiberg ( Sachsen ) ist meine zweite Heimat und verbunden mit wundervollen Kindheitserinnerungen. Hierher werde ich immer wieder zurückkehren, solange es mir möglich ist…
Als Kind bin ich mit meinem Opa die Stadt abgelaufen…immer und immer wieder…Manchmal kommt es mir so vor, als führe er mich heute noch an der Hand…
Die Bilder sind eine Liebeserklärung an die Stadt…

 

 

In dieser Gastwirtschaft kehren wir jedes Mal ein…,
 allerdings scheint es jetzt ein Alternative zu geben…;o)

 

Von der berühmten Eierschecke hatte ich HIER schon einmal berichtet…

 

Welche Stadt liebt Ihr heiß und innig?

 

29 comments
  1. Wie schön, und inzwischen schon hoher "Wiedererkennungs"-Faktor… In eurer Stamm-Gaststätte waren wir noch nicht. Wir landen meist im Kartoffelhaus oder in der Stadtwirtschaft, bisher… Von welchem Platz aus hast du 2 Fotos in der 2. Reihe gemacht? Heiß und innig liebe ich Rostock, wo ich 2 Jahre lang studiert habe, natürlich Berlin mit all seine Reibungsflächen…, ja, und Freiberg hat es sehr schnell in mein Herz geschafft. Dann gibt es noch soviele Städte, in denen ich mich gern eine Zeit lang aufhalte und die ich zumindest teilweise mag oder in guter Erinnerung habe, aber ob es Liebe ist oder wird… 😉 😉 Lieben Gruß und danke für die vielen schönen Bilder… (und irgendwann klappt es bestimmt mal mit Essen unterm Dach ;-)) Ghislana

  2. Ach ja, die Säggs'sche Eiorschegge habe ich Anfang des Monats bei einem Aufenthalt in Dresden kennen und lieben gelernt. Bis Freiberg sind wir nicht gekommen, wir haben, wie im Reiseführer empfohlen, Dresden, Meißen, Radebeul und die Sächsische Schweiz besucht. Schade! Aber, da wir unbedingt nochmal nach Sachsen wiederkommen wollen, ist diese schöne Stadt schon vornotiert!
    Liebe Grüße
    Angela
    Gela

    1. Ja, die Stadt Freiberg solltest du unbedingt bei deinen Reiseplänen mit einbeziehen…zumal du wahrscheinlich Dresdner Eierschecke gegessen hast…und nicht Freiberger…das ist ein großer Unterschied…;-) LG Lotta.

    2. Okay, ich glaube ich hab's verstanden! Die Freiberger Eierschecke macht ihrem Namen alle Ehren und ist etwas cholesterinlastig.
      Und die Dresdner Eierschecke ist wohl eher eine Quarkschecke. Aber egal! Die eine hat mir bereits geschmeckt und die andere behalt ich im Sinn! LG Gela

  3. ich erinnere mich zwar nur noch an wenig, finde aber deine fotos wunderschön und anregend für einen neuen besuch dort!
    meine absolute lieblingsstadt ist immer noch und immer wieder hamburg!
    liebe grüße von mano

  4. Hallo Lotta…

    ganz tolle Impressionen … einfach nur wunderschön !!!

    Ich für meinen Teil schließe mich der Vorschreiberin an….Hamburg ist auch meine Lieblingsstadt…und die schönste der Welt 🙂

    Ganz liebe Grüße

  5. Hallo Lotta,
    wir sind vor vielen Jahren mal durch Freiberg gefahren, aber was ich da sehen kann, ist wunderschön.
    Ich liebe altes Fachwerk.
    Meine Lieblingsstädte sind natürlich meine Heimatstadt Brühl und danach Köln.
    Ich freue mich immer, wenn ich mit dem Zug komme und den Dom sehen kann.
    Liebe Grüße
    Tilla

  6. Hallo Lotta 🙂

    Freiberg scheint ein schöner Flecken zu sein, so schöne alte Häuserzeilen.
    Also welche Stadt ich besonders mag? Hm, also meine Lieblingsstadt ist Miltenberg am Main – allerdings eine kleinere Stadt, aber wirklich sehr schön 🙂

    Lieben Gruß und einen schönen Abend
    Björn 🙂

  7. Eine schöne Stadt, gut erhaltene alte Häuser und wenig neue Bausünden. Ich kann mir gut vorstellen, dass man sich dort wohlfühlt.
    In meiner Kindheit war mir Esslingen eine zweite Heimat, heute wiedererkenne ich nur noch sehr weniges. Zuviel wurde wegsaniert und begradigt. Eine Lieblingsstadt? Hab ich gar nicht, aber in Berlin gefällts mir und in Augsburg fühl ich mich ganz wohl.
    Lieben Gruß von Sabine

  8. Liebe Lotta,
    das nen ich mal eine Liebeserklärung :-). Freiberg ist wirklich eine sehr schöne Stadt, wenn man deine Bilder so betrachtet. Ich finde altes Kopfsteinpflaster macht immer was her. Ich liebe auch solche Kindheitserinnerungen (Gefühle).
    GGLG Alex

  9. Oh, das weckt auch Erinnerungen an meine Kindheit, obwohl ich nicht so oft nach Freiberg gekommen bin. Damals war es von Chemnitz bzw. Karl-Marx-Stadt bis dahin eine weite weite Strecke. Aber die Gegend habe ich auch in schönster Erinnerung.

    Es gibt eigentlich keine spezielle Stadt, die ich heiß und innig liebe. Aber sehr sehr viele, in denen ich die Altstadt liebe … sehr liebe.

    Liebe Grüße!

  10. Freiberg, eine Stadt, die nicht allzu entfernt von Schwarzenberg ist (Sachsen). Wunderschöne Bilder und eine "Liebeserklärung". Ich kann mir gut vorstellen, dass da bei dir Kindheitserinnerungen wahr werden. Eine schöne Stadt, die Häuser, die Gassen … toll.
    Einen lieben Gruß, Kerstin

  11. Wenn ich mir die zwei Teile über Freiberg anschaue, dann verstehe ich voll und ganz, dass du die Stadt sehr magst! Wenn es dazu noch Erinnerungen gibt, die man mit einer Stadt verbindet, dass ist das noch mal so schön!
    LG Calendula

  12. Ja du hast recht, das sind ganz tolle Stadtfotos. Die Stadt zeigt noch wunderschöne alte Häuser, wie auf deinen Fotos zu erkennen ist. Schön wie du durch die Gassen und Strassen läufst, deinen Opa immer als Erinnerung dabei!
    Liebe Grüsse
    Sarah

  13. Nachdem wir bei dem schönen Wetter noch im Urlaub waren, schaue ich heute noch mal hier rein. Da hast du einen super sonnigen Tag erwischt und die allerbesten Fotos geschossen. Deine Stammkneipe ist mir neu. So viel gibt es ja hier nicht. Meist gehen wir mit Freunden in die Stadtwirtschaft, manchmal abends ins Kartoffelhaus oder den Dunkelhof. Hab also gerade was dazugelernt in meiner neuen Stadt. Garantiert bin ich dort schon vorbeigelaufen.
    Ansonsten mag ich natürlich Leipzig sehr, ist ja klar…..
    LG Sigrun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.