Ab in die Berge…?

Wenn es um die Planung der Urlaubszeit geht, stellt sich auch immer wieder die Frage
…in die Berge oder ans Meer…?
Wir entscheiden uns im Zweifelsfall für das Meer…
Doch man kann durchaus beides haben…;-)

 

Habt Ihr schon mal in den Bergen Möwen gesehen?
Die “Berge” gehören zur Wanderdüne Rubjerg Knude und zur Steilküste bei Lønstrup.
Ich werde in einem extra Post darüber berichten.
Und Ihr so…lieber in die Berge oder ans Meer?

 

28 Responses to “Ab in die Berge…?”
  1. Auch wenn deine Fotos ganz traumhafte Ansichten schenken, das Meer würde ich immer bevorzugen 🙂
    Herzliche Morgengrüße und einen schönen Donnerstag wünscht Dir,
    Sabine

  2. Liebe Lotta,
    traumhaft!
    Also, wir haben am liebsten auch beides , Meer, und die Berge …wobei das Meer auch ein schöner See sein darf ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  3. Liebe Lotta,
    da warst du an einem meiner Lieblingsplätze, hier auf der Erde 🙂

    Sand ohne Ende, Steilküste, Möwen und ein blau-weißer Himmel so weit das Auge reicht – was für einen schönen Tag ihr hattet.

    Liebe Grüße – Monika

  4. ich liebe den norden.. fahre oft in den süden..( bin sehr verfroren)…aber diese bergtour ist sehr einladend!

  5. Wunderschöne Aufnahmen – du kannst es wirklich, ich schau sie mir gerne an. Ich persönlich liebe das Meer – im Norden, nicht auf Malle.
    Die Berge mag ich auch, aber nicht so sehr, kraxeln kann ich nicht. Trotzdem – Bayern liebe ich auch.

    Sigrun

  6. Wie immer tolle Fotos❤️ Mir ist auch lieber, wenn ich beides haben kann 🙂
    Liebe Grüße
    Sabine

  7. Ich wusste gar nicht, dass es solche Berge in Dänemark gibt…
    Liebe Grüße
    Andrea

  8. Wenn man beides möchte, dann kann ich auch Kreta empfehlen, vor allem der Süden Kretas hat richtig hohe Berge und abenteuerliche Schluchten zum Durchwandern. Wenn ich daran denke, bekomme ich schon richtig Sehnsucht nach der Insel.

    LG verena

  9. beides vereint – wie herrlich! meist geht's der einfachheit halber bei uns ja in die berge bzw. in ihre nähe. aber nahcdem heuer nach laaaanger abstinenz wieder einmal meer dran war, fällt die entscheidung nun fürs nächste urlauben schwerer…
    lieben gruß
    dania

  10. …bisher eigentlich die Berge, liebe Lotta,
    aber seit neuestem zieht es mich ans Wasser…schade, dass die Düne wandert, so ist ja nicht sicher, dass man sie findet ;-)…

    lieber Gruß Birgitt

  11. Ich, als gebürtige Allgäuerin, würde das jetzt nicht als Berge bezeichnen, aber schön sind diese "Berge" trotzdem. 😉

    LG

  12. Sehr schöne Aufnahmen, an dem ersten gefallen mir diese mächtige Dünen sehr gut.
    Liebe Grüße

  13. Ist das jetzt gepresster Sand, der abbröckelt, oder tatsächlich Felsküste? Dass es die in Dänemark gibt, wusste ich tatsächlich nicht. Sehr, sehr schön ist es auf jeden Fall. Vor allem die Menschenleere. 😉
    Ich mag im besten Fall beides zusammen – also Berge mit Wasser oder Meer mit Bergen.. und unbedingt mit schattigem Wald. Immer. Dementsprechend gefällt es mir auch übberall dort, wo alles drei zusammentrifft. Das kann die Südostküste von Tobago sein, wo der Bergregenwald quasi fast nahtlos mit ein bisschen Sand dazwischen ins Korallenriff übergeht, das Allgäu, wo der Bergwald bis an die Seeufer reicht, das Grenzgebiet zwischen Nordspanien und Portugal, wo sich die flechtenbewachsenen Lorbeer- und Korkeichenwälder in den Bergen über smaragdgrüne Bäche neigen, oder die Steilküste von Jasmund auf Rügen, wo die Buchenwälder wie eine Krone auf den Kreidefelsen über der grünen Ostsee thronen.
    Das kann auf der ganzen Welt sein…

    Herzlich, Katja

  14. Liebe Lotta,
    wunderschön! Diese Ruhe, diese Weite, kaum Menschen zu sehen… Heute war mein erster Arbeitstag und es war einigermaßen entspannt. Trotzdem, am liebsten würde ich sofort wieder zurück nach Dänemark fahren. In Lønstrup war ich vor 9 Jahren das letzte Mal und habe den Ort in sehr schöner Erinnerung. Ich bin ganz ehrlich, am liebsten bin ich am Meer. Schon immer. Diese Weite, die Luft, das ist einfach unvergleichlich schön.

    Liebe Grüße
    Birgit

  15. Ohhh, ganz herrliche Bilder zeigst du uns wieder…
    🙂 glG

  16. Ich finde beides wunderschön! Und wenn man es noch kombiniert hat,ist es gerade zu perfekt 😉 Vielen Dank für die schönen Bilder!
    Liebe Grüsse Alizeti

  17. Das sind tolle Aufnahmen, Lotta.
    Bei uns ist eindeutig das Meer Favorit. Ich würde gerne auch noch mal in die Berge, aber meistens sind dann die Meer-Ziele drängender.^^
    Beides zu haben ist natürlich perfekt.

    Liebe Grüße
    Sonja

  18. Oh, Berge und Meer. Mein Traum.
    Mein nächstes Reiseziel…
    Liebe Grüße
    Andrea

  19. Hallo Lotta…

    einfach nur schöne Aufnahmen … Was sonst !
    Ganz liebe Grüße und ein schickes Wochenende

  20. Hallo Lotta,

    tolle Aufnahmen, man könnte meinen die Berge würden sich tausende Meter in die Höhe strecken 🙂
    Die Frage "Berge oder Meer" hat sich mir bisher nicht gestellt – ich war noch nie am Meer und nur in den Bergen – eigentlich lebe ich sogar in den Bergen, wenn auch "nur" ein Mittelgebirge 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Björn 🙂

  21. liebe lotta, das sind ja wahnsinnsbilder! und weißt du, was das schönste ist? in genau einer woche kraxel ich da rum!!!
    liebste grüße von mano

  22. wir hatten auch beides (allerdings etwas weiter südwestlich)… in der Tat sehr praktisch!
    liebe Grüsse!

  23. wow, ich habe immer geglaubt, die wanderdünen auf sylt sind groß, aber diese sind…. riesig. ja, das wäre auch was für mich. sandberge, meer und mögen. schööööön! lg mickey

  24. Hallo Lotta,
    wunderschöne Landschaft, tolle Bilder.
    Herzlichen Gruß
    Helmut

  25. Sehr schön und für mich im Zweifelsfall immer Wasser! LG kaze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.