12tel Blick im April

Die liebe TABEA sammelt den 12tel Blick ….

Nun ist der April dran…

1. Blick:


16. April, 16.00 Uhr



Ja, es ist grüner geworden…und das Auto steht immer noch da…
das Haus übrigens auch…welch ein Glück…

Im Vergleich:

2. Blick:


16. April, 16.10 Uhr



Ebenfalls frühlingsgrün geworden…und die Natur hat sich selbst
um die Straßenrandbepflanzung gekümmert…;o)

Im Vergleich:

Nun schaue ich mal bei Euren 12tel Blicken vorbei…
( vorausgesetzt, ich habe im Urlaub Internet…)

18 Comments

  1. Be fast allen 12tel-Blicken dieses Monats staune ich genauso wie bei deinen Fotos über das explodierte Grün. Schwupp, und es sieht alles so herrlich frühlingsfrisch aus. Der Himmel ist blank geputzt, dass man wieder das Blau sieht. Und letztendlich fällt so die große Tafel in der Wohnstraße auch nicht mehr so stark auf Schöne Osterferien wünscht
    Andrea

  2. oweh…, mir wird gerade bewusst, dass ich meinen april-blick noch gar nicht im kasten habe…, und bei dir gucke ich immer zuerst, ob die bäume noch da sind… jedenfalls schön grün alles geworden. liebe grüße und schönen urlaub ghislana

  3. Eigentlich ist es bewundernswert, wenn man sein Auto einen ganzen Monat lang nicht benutzt, aber für mich auch ziemlich unvorstellbar.
    Ich hoffe nicht, dass eins der Häuser einem Wohnblock weichen muss… was hier leider Gang und Gäbe ist.

    Herzlich, Katja

  4. Hallo Lotta,

    der April zeigt sich auf Deinem 12tel Blick von seiner schönsten Seit,
    da strahlt der blaue Himmel zu den grünen Blättern der Bäume und Pflanzen – toll 🙂

    Lieben Gruß und eine schöne neue Woche wünsche ich Dir
    Björn 🙂

  5. Diesmal ist wieder ein Foto mit richtig blauem Himmel gelungen. Dann bin ich mal gespannt, ob das Haus der Baumaßnahme zum Opfer fallen muss. Mit 'Haus am See' wird ja in der Gegend reichlich Werbung gemacht.
    Mir geht es auch so mit dem Leipzig-Heimweh, wenn ich bei dir schaue…..
    LG Sigrun

  6. Ich stimme Aqually zu und finde das mit dem Auto mehr als witzig.
    In Dublin hatten wir auch so einen vor dem Haus stehen. Schon seltsam, was Leute irgendwo abstellen.
    Die Farben in den Bildern sind ein Traum. Dieses himmelblau und das saftige Grün der Bäume… so schön!
    Herzlichst,
    Madita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.