Bunt ist die Welt #51

Jeden Sonntag gebe ich ein Thema vor, bei dem Ihr Euch fotografisch austoben könnt, wenn Ihr mögt…
HIER findet Ihr die Themen für Dezember.

Die Verlinkung bleibt 5 Tage geöffnet.
Ziel ist es, Spaß am Fotografieren zu haben, neue Perspektiven zu finden, kreative Ideen zu entwickeln, Überraschungsmomente zu erzielen, seine fotografischen Fähigkeiten zu verbessern, das fotografische Auge zu schulen…
Natürlich dürft Ihr auch gern in Eurem Archiv kramen, wenn sich dort ein geeignetes Foto findet!
Ihr müsst nicht speziell zu den jeweiligen Themen einen Post schreiben, habt Ihr ein Foto, was passt, dann verlinkt einfach Euer Foto hier, aber bitte mit dem Hinweis auf dieses Fotoprojekt.
In der Sidebar findet Ihr wieder einen Button zu dieser Aktion.
Für die Themen des Monats gibt es einen extra Button in der Sidebar,
damit Ihr sie jederzeit wieder aufrufen könnt!
Die Themen für den darauffolgenden Monat nenne ich immer am letzten Sonntag im Monat.
Habt Ihr eine schöne Idee für ein Fotothema? Dann schreibt mir eine Email…( siehe Sidebar ).

Heute heißt das Thema:
Ein Spaziergang im Advent.
Ich hatte mir durchaus vorgenommen, auf dem einen oder anderen Weihnachtsmarkt spazieren zu gehen, aber aus Zeitgründen ist mir das in diesem Advent nur in Quedlinburg bisher gelungen…
Dank meines Hundes muss ich im Grunde jeden Tag spazieren gehen.
Hier bin ich wieder einmal unterwegs in unserer „Neuen Harth“, einem aufgeforsteten ehemaligen Tagebaugebiet. Es war ein sehr sonniger und für Dezember ungewöhnlich warmer Tag.
Was man nur ansatzweise sehen kann, sind die vielen sehr matschigen Wege. Mein Hund und meine Gummistiefel brauchen nach so einem Ausflug immer eine gründliche Dusche…;-).
Und nun seid Ihr dran…Ich bin gespannt, wo Ihr spazieren gewesen seid…


Kaum zu glauben…heute brennt schon wieder die vierte Kerze…

Ich wünsche Euch einen wunderbaren 4. Advent!

x
21 comments
  1. Hallo Lotta,
    es gibt überall schöne Fleckchen man muß nur wissen wo, bzw. sie suchen.
    Ja, ein Hund ist nicht schlecht, aber auch ohne Hund muß man raus. :-)).
    Es ist schon ungewöhnlich für Dezember dieses Wetter. Wir hatten gestern fast 15 Grad und ich habe gesehen , dass die Marmeladenbäume (Türkenkirsche) blühen.
    Verrückt. Aber das ist nun mal die klimaerwärmung.
    Wünsche dir einen schönen 4. Advent.

    Lieen Gruß Eva

  2. Auch wenn uns die Natur gar nicht winterlich-weihnachtlich stimmen will, das Licht der vier Kerzen gleicht alles (oder fast) alles wieder aus.
    Einen schönen 4. Advent,
    Luis

  3. was für schöne details du entdeckt hast! das liebe ich so an waldspaziergängen – man findet zu jeder jahreszeit etwas schönes! aber am meisten freu ich mich dann doch auf den frühlingswald mit einem meer von waldanemonen, leberblümchen und schlüsselblumen!
    herzliche grüße
    mano

  4. Da kann ich mich ja doch auch diesmal einklinken mit meinem gestrigen Spaziergang über die Museumsinsel Hombroich!
    Das ist eine sog. Bruchlandschaft, ziemlich wild und naturbelassen, jedenfalls so weit es der Besucherbetrieb zulässt. Denn mittendrin sind kleine Gebäude, entworfen von Bildhauern, in denen zeitgenössische Kunst, aber auch Antikes aus Asien usw. zu bewundern ist. Ein Künstler von etlichen, die auf der Insel gelebt & gearbeitet haben, haust dort auch noch in seinem Atelierhaus. Doch wir waren – neben dem Familienbesuch – nur in der Natur, wo mich doch glatt eine Mücke gestochen hat. Das ist mir im Dezember nur einmal in neu – Fundland passiert…
    GLG
    Astrid

  5. Schöne Fotos von deinem Waldspaziergang. Nach Quedlinburg wollte ich auch schon immer einmal.
    Auch ich bin Hundebesitzerin, gehe daher meistens in der Natur spazieren, in diesem Falle habe ich aber einen Bummel über einen, wie ich finde, besonders schönen Weihnachtsmarkt. Vielen Dank für die Möglichkeit einen link zu setzen.
    Ich wünsche dir ein friedvolles Adventswochenende
    liebe Grüße
    susa

  6. Habe zwar keinen Hund, dafür jedoch zwei Katzen. Wo die überall herumlaufen will ich manchmal gar nicht wissen… Wunderschöne Waldaufnahmen hat dein Spaziergang gebracht. Mal schauen, vielleicht zieht´s uns ja heute doch noch nach draußen.
    Liebe Grüße von mir!
    Solveig

  7. Dein Waldspaziergang macht Lust auf frische Luft.
    Vielleicht sollte ich auch mal die Nase rausstrecken?
    Aber nein, heute habe ich mir einen Kuschelsonntag versprochen, mit Weihnachtsfilmen, Baumschmücken, die restliche Post verschicken, ich mach es mir gemütlich.
    Dir wünsche ich einen schönen 4. Advent, ganz liebe Grüße
    Nicole

  8. Liebes Luiserl,
    in diesem Jahr vermittelt ein Spaziergang im Advent recht wenig weihnachtliche Gefühle, gell. Aber wir müssen das Wetter nehmen wie es ist und die Natur bietet uns ja auch in einem ungewöhnlich milden Dezember viele schöne Momente.
    Dir einen fröhlichen 4.Adventssonntag und liebe Grüße
    moni

  9. Naja, als ein "Muss" würde ich diesen feinen sonnigen Adventsspaziergang nicht bezeichnen. Da hätte ich meine Gummistiefel auch gern angezogen. Über uns hockt fest und beharrlich der fiese, dicke Nebel. Da habe ich so überhaupt keine Lust zum Fotografieren.
    Leider.
    Liebe Grüße
    Andrea

  10. Wunderschöne Bilder hast du mitgebracht. Wer sehen will, der sieht auch, immer… Also wir waren heute ja auch spazieren (wie jedes Wochenende…), obwohl der Tag eigentlich ganz anders geplant war. Aber ein Erkältungsschub beim Gefährten kam dazwischen und wir haben uns entschieden heute nicht durch die Gegend zu fahren… Ich habe sogar zwei drei Bilder vom Spaziergang gemacht……, aber weiter bin ich noch nicht… Im Moment schaffe ich nur eins, Blog lesen oder schreiben 😉 (also neben dem, was man so üblicherweise so kurz vor Weihnachten macht ;-). Lieben Gruß Ghislana

  11. Mir gefällt Dein Adventsspaziergang. Mit der richtigen Kleidung und Gummistiefeln ist doch alles gut. Irgendwie gut, wenn man einen Hund hat, so kommt man/frau wenigstens an die frische Luft 😉
    Herzliche Grüße, Angelika

  12. Hach, da wären wir mitgelaufen – und die Pfoten und Stiefel sehen bei uns so verdreckt aus wie bei dir – nur Bente muss nicht unter die Dusche, sie ist ja etwas höher als Josef 🙂

    Herzlichst – Monika

  13. Das sieht ja fast so aus wie bei unserer Hunderunde, nur ist es bei dir viel sonniger 🙂 schöne Impressionen aus dem Wald.
    Ich wünsche dir und deiner Familie schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Liebe Grüße
    Gusta

  14. Ich war nicht im Wald, meine Eltern würden sich bedanken, wenn ich den Hund ohne Gummistiefel durch den Grunewald jagen würde.
    Wenn ich deine Bilder allerdings so sehe, könnte ich es glatt selber mal wieder riskieren.
    Entschuldige, wenn ich nicht so viel kommentiere, aber dieses stressige Weihnachten, macht mich noch ganz fertig.
    Liebe Grüße
    Andrea

  15. Ich hätte es machen sollen wie Du: Statt über den Weihnachtsmarkt in Berlin einfach durch den Wald laufen sollen. Das wäre sicher sehr viel entspannter gewesen.
    Lieben Gruß
    Katala

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
Kirchturm

Huch…

…nur noch 8 Tage…und dann kommt schon der Heiligabend. Ich bin noch nie so dermaßen improvisiert durch die…