Der besinnliche November

Nun ist er da…der graue November…
Viele mögen ihn ja nicht so… ;o)

Der November ist der elfte Monat des Jahres im  Gregorianischen Kalender und dauert 30 Tage. Frühere Bezeichnungen sind auch Windmond , Narrenmonat,  Nebelung oder Wintermonat (!).
Im Kirchenjahr gilt der November als Monat der Besinnung und des Gedenkens, in diesem Monat wird u. a. der Volkstrauertag und der Totensonntag begangen. Am 11. November ist Martinstag, also der Gedenktag des heiligen Martins, HIER hatte ich schon einmal darüber berichtet.

Die Blume des Monats:

…ist die Lampionblume

Sie gehört zur Familie der Nachtschattengewächse und ist eine sommergrüne und ausdauernde Pflanze. Die Blütezeit geht von Juli bis Oktober. Die Stängel mit den roten Früchten werden gern zu dekorativen Zwecken verwendet. Die feurig roten Lampions bringen in das Grau  des Novembers Farbe hinein.

Die Heilpflanze des Monats:

ist der Wacholder

Der Wacholder gehört zur Familie der Zypressengewächse. In Mitteleuropa kommen zwei Arten vor, der Gemeine Wacholder und der Sadebaum. Der Wacholder war Baum des Jahres 2002.
Wacholder als Tee genossen fördert die Verdauung, die Harnausscheidung, dient als Gicht- und Rheumamittel. In der Küche werden Wacholderbeeren in getrocknetem Zustand als Gewürzbeeren z. B. zur Zubereitung von Sauerkraut verwendet. Wacholder-Holz wird auch sehr gern zum Räuchern benutzt, der Rauch gilt als reinigend und desinfizierend.

Der November-Mensch:

…geht den Dingen gern auf den Grund. Er scheint eine Energie zu haben, die unerschöpflich ist…Seine Emotionen müssen bisweilen gebändigt werden. Die Liebe zum Partner, der Familie oder zu einem Hobby ist oft leidenschaftlich. Lang und intensiv sucht er nach Antworten im Leben…
( also irgendwie passt das wie die Faust auf´s Auge auf mein jüngstes Tochterkind… ;o))
Wer mehr über den Monat November erfahren möchte, dem sei das wundervolle Büchlein von 
Liane Dirks:
ans Herz gelegt.
Ich wünsche Euch einen wundervollen November!
21 Responses to “Der besinnliche November”
  1. Hallo Lotta,
    richtig unwirklich schön ist Dein erstes Bild ….großartig und Danke für den kleinen Monatsbericht zum November!
    Viele Grüße und einen schönen Sonntag, Swantje

  2. sehr schön geschrieben (und fotografiert).
    dann wünsche ich dir einen wunderschönen "nebelung".
    mit lieben sonntagsgrüßen, elvi

  3. Bei deinem ersten Foto fällt mir sofort der Begriff "eye poetry" ein (gibt es da ein deutsche Pendant?). So schön.
    Für uns hier ist der November meist der "Nebelung" (wobei er momentan sich als Windmonat und Regenpeitscher gebärdet.)
    Danke für deine wunderschöne Monatseinführung.
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Ich mag den November von allen Monaten am Wenigsten…Deine Worte lassen ihn aber richtig positiv daher kommen. Auf jeden Fall wünsche ich Dir schöne Novembertage.

    LG verena

  5. liebe lotta, dieses erste bild ist einfach zauberhaft, wie aus einem märchen! (und ich hab mit pferden eigentlich recht wenig am hut …) den november mag ich, weil ich den herbst insgesamt sehr sehr mag.

  6. Wunderbar – so toll in Szene gesetzt dein November – wobei ich hoffe, daß es sooo eisig kalt wie auf dem ersten Foto hier noch nicht werden wird… Auch wenn das Foto einfach zauberhaft ist. Die Lampionblume ist ganz nach meinem Geschmack, ich liebe die Farbe 🙂
    LG
    Sabine

  7. HERRRRRRRRLICH! Die Fotos sind traumhaft schön.
    GGLG bine

  8. Ein traumhaft schönes Aufmacher-Bild – so lieben wir den Herbst und bleiben auch mit Mütze und Schal (also das Frauchen ) Stunde um Stunde draußen und finden es ganz wunderbar – Bente

  9. Liebe Lotta,
    das erste Bild ist der Hammer – grauer November pur 🙂
    Ganz viele gemütliche Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

  10. ich mag ihn, den november, sehr sogar. und in dein bild bin ich absolut verliebt!
    lieben gruß
    dania, (die verzweifelt im archiv nach passenden bildern für deinen post sucht…)

  11. Ich konzentriere mich in meinem Kommentar heute mal nur auf deine Bilder! Die sind nämlich wunderschön!

    Einen schönen Sonntag wünscht
    Judith

  12. Du Liebe,

    du machst mir so richtig Lust auf den November 😉 Ich finde er ist ein sehr schöner Monat, alles wendet sich wieder mehr nach innen und wir kehren von der Hast des Sommers in die Ruhe des Winters. Das Pferdebild ist sooooooooooo schön ♥♥♥♥

    Dir noch einen schönen Sonntag
    und wie immer viele liebe Grüße von Herzen

    Bianca

  13. Schöne Sachen hast du zum November gesammelt – von Lampionblumen träume ich… in meinem neuen Garten dann 🙂
    Alles Liebe!!! maria

  14. Hallo Lotta 🙂

    immer wieder erstaunlich Deine Monatsposts, man erfährt Dinge über den Monat worüber man sich vorher nie Gedanken gemacht hätte ^^
    aber das Bild mit dem Pferderl ist wirklich toll 🙂

    Lieben Gruß und noch einen schönen Sonntag Euch
    Björn 🙂

  15. Dein Monatspost gefällt mir sehr gut….ein interessanter und auch sehr schöner Beitrag….
    Liebe Grüße, Karin

  16. Wieder mal ein sehr, sehr schöner monatspost, liebe Lotta. Aber ich mag ihn trotzdem nicht….den grauen, dunklen November.
    Liebe Grüße Mickey

  17. Tolle Post, aber der Monat November geht trotzdem nicht an micht…

    Liebste Grüße zu dir 🙂

  18. Ich bin auch nicht so scharf auf den November, aber ich nehme ihn trotzdem…
    Liebe Grüße,
    Markus

  19. was für ein pferd im reif!

    ja, eine gruppe ist schon voll. mal sehen, ob wir in einer woche die andere auch noch hinbekommen …

    schön, dass du mit machst!

    tabea grüßt

  20. Beautiful are your photos!
    Greetings, RW & SK

  21. Die Bilder sind wieder mal wunderschön, vor allem das mit dem Pferd.
    VG
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.