Fehlkäufe

Schreibe einen Kommentar

Comment as a guest.

  1. Liebe Lotta,
    ja, das kenn ich auch! Da hab ich auch schon das ein oder andere Mal danebengefriffen ….. gerade bei Blusen …;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

  2. Ich hab einige wenige gemusterte Sachen für den Sommer. Aber sonst eigentlich nur einfarbiges. Vor allem Blusen mag ich geblümt nicht.
    LG Donna G.

  3. Guten Morgen Lotta,
    wer weiß, vielleicht bist Du eigentlich der Typ dafür und weißt es einfach (noch) nicht? Ich hab von Berufs wegen mal bei einer Farbberatung mitgemacht, hochinteressant. Die Farben, die ich bevorzuge, stehen mir laut dieser Typen-Einteilung eigentlich allesamt nicht… Und trotzdem greife ich immer wieder dazu, weil es mir so gut gefällt. Mein letzter richtiger Fehlkauf ist allerdings schon lange her.

    Liebe Grüße
    Birgit

  4. Guten Morgen Lotta,
    Es kommt zwar nicht mehr so oft, aber durchaus vor, dass ich mich vergreife..Speziell bei Hosen mit kleinem Muster.
    Blümchenkleider gehen bei mir gut. Die beiden, die an Deinem Schrank hängen, wären gsnau meins. Wenn Du sie also los werden willst (nicht umsonst natürlich), gib Bescheid.
    LG Sabine

  5. da ich immer mit farben umgehe.. liebe ich die bunten stoffe..aber zum tragen ..das ist wieder zuviel ,obwohl sie mir vielleicht passen würden.. ich bin gerne wie ein mauerschatten..grau und braun..(bald ist meine jeansweste fertig.. ein ereignis in BLAU..:))

  6. Naturlich gibt es immer mal wieder Modeartikel, die bei anderen Frauen so toll aussehen. Zieht man das Teil dann selber an, sitzt es völlig unvorteilhaft. Mir stehen die Chinohosen zum Beispiel gar nicht. Obwohl es wirklich sehr viele Frauen gibt, an denen die Chinohose sehr gut aussieht. Ja, Mode kann manchmal schon sehr schmerzvoll sein ;-).
    LG
    Ari – Ari Sunshine

  7. …ist das jetzt Absicht, liebe Lotta,
    oder eher Zufall, dass dieses große Kreuz neben den ausgemusterten Blusen hängt?!? das will ich mal nicht tiefenpsychologisch hinterfragen ;-)…
    vielleicht ist es das blau mit kleinen Auflockerungen, dass dich anzieht…aber vielleicht musst du sie einfach mal an einem schönen Sommerabend auf der Seeterrasse tragen, wenn du dich richtig wohlfühlst und die Bluse hat das richtige Feeling bekommen…ich kann mir durchaus vorstellen, dass sie gut an dir aussieht…

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß von Birgitt

    1. Okay….liebe Birgitt, dann ziehe ich das Teil mal an, wenn ich im Sommer mit dir auf der Seeterrasse sitze…und dann können wir gern auch tiefenpsychologisch werden…;-) LG Lotta.

  8. Ich stehe auch total auf geblümte Kleider und sehe darin leider aus wie ein Trampel. Aber ich habe jetzt pastellfarbene Sachen für mich entdeckt. Aber es zieht mich auch immer wieder an, ein geblümtes Kleid anzuprobieren und jedes Mal bin ich enttäuscht, es ändert sich einfach nicht.
    LG von
    Stine

  9. Ich bin mit meinen Überlegungen noch nicht fertig.
    Ist es nun Zufall – falls es solche gibt – oder hast du dir was dabei gedacht den am Kreuz hängenden neben den am Spiegel hängenden Kleidern zu fotografieren – oder umgekehrt – also ganz ehrlich – spannendes Bild.

    Mit den Stoffen und Schnitten von denen Frau die Finger lassen sollte weiß ich aber – aber – wir hoffen ja immer dass ES uns eines Tages vielleicht doch steht – warum auch immer – auch ein ganz weites Feld – wieviel Zeilen kann ich hier schreiben 🙂

    Liebe Grüße – Monika mit Bente

  10. Bei mir sind es zu kurze Oberteile. Aufgrund meiner Oberweite sollte es halt nicht zu kurz sein, weil ich sonst schnell unproportioniert aussehe. Aber immer wieder mal kaufe ich dann doch diese kurzen Dinger. Aber ich habe mich gebessert. 😉

    LG

  11. …finde sie eigentlich ganz hübsch…aber mir passiert das schon oft…mit den Fehlkäufen…!! Ich habe leider auch eine füllige Figur..da ist einkaufen nicht wirklich toll!!
    Lieben Gruß
    Anja

  12. Hallo Lotta,
    bei mir sind die Fehlkäufe oft, wenn ich mich an anderen Frauen oder den "neuesten Trends" orientiere.
    Ich nähe meine Kleidung zum großen Teil selber, dann sitzt sie wenigstens, aber in letzter Zeit habe ich oft zu großblumig gemusterten Stoffen gegriffen, weil ich mich weiblicher kleiden wollte.
    Das geht gar nicht und die Stoffe liegen unverarbeitet.
    Ich bin nun einmal der einfarbige Typ, der starke Farben trägt und so fühle ich mich wohl und sicher.
    Aber was meldet Dein Unterbewusstsein beim Aussuchen der Kleider, vielleicht ist ja nur ein kleiner Dreh im Fokus dann schon der richtige Blick.
    Wie Birgit schon schreibt hängt auch ganz viel von den Farben ab.
    Jedenfalls ist das ein interessantes Thema.
    Viele Grüße
    Alice

  13. warum? ganz klar…da ist die lotta mit dir durchgegangen *zwinker*
    …sind das jetzt kleider oder blusen, liebe lotta? das mit den kleinen luftballons sieht doch total süß aus. das hätte bei mir auch mitgedurft. ein kleines hellblaues oder rotes jäckchen drauf..könnte ich mir gut an dir vorstellen. meine erfahrung: bei kaufkleidern ist meist die zu lange länge das "sieht nicht gut aus" problem…
    liebe grüße mickey

  14. Mit den Blümchenklamotten geht es mir ähnlich.
    Bei anderen Leuten finde ich die Sachen oft recht hübsch, aber bei mir geht das gar nicht.
    Aber die Fehlkäufe sind im Laufe der Jahre doch immer weniger geworden…..ich muß einfach meinem Stil treu bleiben….nichts Buntes….
    Liebe Grüße, Karin

  15. Also was da bei dir auf dem Bügel hängt, hätte ich auch mitgenommen. Blümchen sind ja nicht gleich Blümchen. Dieser dunkle zurückhaltende Untergrund bringt die nötige Ruhe rein 🙂 Mir gefällt das. Lg

  16. Willkommen im Club! Mein Schrank ist voll mit solchen Schätzchen. Gerne auch Hosen in die ich mich reinhungern möchte;)
    Liebste Grüße von Steffi

Read Next

Sliding Sidebar