Freitagsblumen

Schreibe einen Kommentar

Comment as a guest.

  1. Guten Morgen, liebe Lotta,
    der Strauß ist wunderschön! Zusätzliches Grün hätte da nicht gepaßt, so , wie er ist, ist er perfekt!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  2. nicht nur eine junge dame wäre von diesem strauß begeistert! und das mit dem grün im blumenladen kenne ich auch… bei den meisten löst der wunsch verwunderung aus!
    schönes wochenende, liebe lotta!
    mano

  3. Aber wie soll der Florist zeigen, was er kann und wir nicht können? 😉
    So schöne Floribundas brauchen allerdings wirklich kein Beiwerk. Und die Passenden Windlichter sind süß.
    Bon week-end!
    Astrid

  4. So ein hübsches Sträußchen, so ganz ohne zusätzliches Beiwerk 😉 Braucht es auch gar nicht, so kommt auch die Vase/ Krug besser zur Geltung…einfach schön 🙂
    Liebe Grüße, Petra

  5. Bezaubernde Rosen, ich liebe diese Farbe. Das mit dem grün kenne ich, samt ungläubligem Blick.
    Die Verkäuferin meinte gestern "ah, die Blumen nur so lose??? Sie machen den Strauß selber?" Ich "ja, strahl, ein Biedermeiersträußchen". " Ahhaaaa", darauf sie " wenn sie das können ". " Ja, das kann ich", erwiederte ich ganz selbstbewusst. Muahhhh
    Liebe Grüße aus Südtirol
    Andrea

  6. Obwohl ich nun wirklich keine junge Dame mehr bin, finde ich diese kleinen rosafarbenen Zwergenröschen immer sehr hübsch, natürlich ohne Grünzeugs 🙂 Floristen könnten unterschiedlicher nicht sein. Ich habe mir mittlerweile zwei persönliche Fachverblümler gesucht. Die Windlichter passen perfekt.
    Liebe Grüße

  7. Sooo schön! Ich mag diese (vielen) kleinen, zarten Röschen. Vielleicht auch, weil es die Lieblingsblumen meiner Oma waren (neben Bartnelken).
    Bei dir sieht es immer so schön harmonisch aus, liebe Lotta,
    Hab noch einen guten Tag, schöne Grüße
    Jutta

  8. Na, dann mal ein Hoch auf die Junge Dame – mir gefällt der Strauß!
    Zu den Kalendern sei gesagt – es hilft ungemein während des ganzen Jahres die Augen und Ohren offen zu halten. Alles was mir hier und da passend erscheint oder wenn Wünsche geäußert werden, wird immer wieder fleißig gesammt. Dann braucht man im November nur noch eine handvoll Kleinigkeiten für die restlichen Päckchen zu besorgen. Das erspart den Stress und die Päckchen sind auch bei einer Großfamilie relativ fix befüllt 🙂
    Liebe Grüße in die Ferne,
    Sabine

  9. Ein wunderschöner Strauß, der sicher kein Beiwerk braucht! Tolles Ambiente drumherum…der KRUG!!! – Ach ja und der jungen Dame einen Herzlichen Glückwunschsgruß!!!
    Liebe Grüße
    Katja

  10. …ein wundervoller Rosenstrauß, liebe Lotta,
    und Erfahrungen mit einer eigenwilligen Blumenverkäuferin konnte ich auch gerade machen,

    lieber Gruß Birgitt

  11. Liebe Lotta,

    Geburtstagsgrüße an die junge Dame! Du hattest ja sooo recht, die Rosen nicht mit Schleierkraut (und außenrum Gummifarnblätter…) "aufrüschen" zu lassen.
    Herzliche Grüße
    Deine Sarah

  12. Oh, da fallen mir fast die Augen raus! Was für tolle Windlichter sind das denn? Und die passenden Kissen im Hintergrund! Und der Strauss, der ohne Beiwerk viel schöner ist….
    Alles ist eine Aufenweide!
    Lg Carmen

Read Next

Sliding Sidebar