23 comments
  1. Hallo liebe Lotta,
    Das strahlt ja bei euch, was für ein schönes Wetter. Und diese herrlich knorrigen, gigantischen Bäume! Wahnsinn – man möchte sie umarmen.
    Schönes Wochenende!
    Gros bisou
    Sandra

  2. Es hat sich noch kein Insider gemeldet…..bei dem Turm bin ich mir sicher…das gelbe Haus kann eigentlich nur eins sein, aber ich vermute, das ist die Rückseite vom Eingang….Also ich verrate jetzt nichts weiter.
    Schönes Wochenende,
    LG Sigrun

  3. Das erste Foto ist im wahrsten Sinne des Wortes himmlisch, Bäumen durch die Kronen in den Himmel gucken – so was Tolles… – du solltest Lotta-Himmels-Postkarten drucken lassen 😉 Lieben Gruß Ghislana

  4. Also ich muss zugeben… das ich das schon manches Mal gedacht habe, wenn ich strahlend blauen Himmel gesehen habe. Das ist ein Lotta-Himmel. :-)))

    Aber dieses Mal finde ich aber nicht nur die Himmel-Bilder sehr schön, sondern auch Dein Tee-Bild. Das Set ist super schön und dann so herrlich mit den Blümchen dekoriert. Es passt alles wunderbar zusammen und wirkt einladend, gemütlich und frühlingshaft.

    Liebe Grüße
    Sonja

  5. …bei welchem Rapunzelturm warst du denn nun schon wieder, liebe Lotta?
    ich weiß es nicht…genieße dieses Frühlingswochenende, nächse Woche komme ich wahrscheinlich wieder nach Leipzig, dann weiß man nicht :-)))

    lieber Gruß Birgitt

  6. Liebe Lotto, auch wir hatten heute himmelblauen Himmel, aber woher deine Himmelbilder stammen, weiss ich leider nicht. Aber dein Teeservice stiehlt dem blauen Himmel beinahe die Show, oder? Ein schönes Wochenende wünscht dir Daniela

  7. Ich bin zwar keine Insiderin und war auch noch nie in Freiberg, aber da du deine Bilder nach deiner Heimatstadt benannt hast (sieht man, wenn man mit der Maus drübergeht), war das Rätsel nicht schwer zu lösen *grins*
    Einen schönen Sonntag & liebe Grüße von Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
Kirchturm

Huch…

…nur noch 8 Tage…und dann kommt schon der Heiligabend. Ich bin noch nie so dermaßen improvisiert durch die…