Magisches Motto im August

Wildnis.

Das magische Motto von Paleica im August heißt WILDNIS.

„Es geht nicht darum, in den Dschungel zu reisen und die gefährlichsten Schlangen und Spinnen zu finden, sondern mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und das Leben zu entdecken…“

Ein schönes Thema…In der „Wildnis“ treibe ich mich auf meinen Hunderunden ja gern mal herum…;-). Wir haben hier ganz in der Nähe ein aufgeforstetes Tagebaugebiet. Ich habe mich also mit Gummistiefeln und Kamera bewaffnet und mich für Paleica auf einer wilden Wiese umgesehen.

Wildnis

Eine wilde Wiese ist geradezu ein Paradies für fotografische Entdeckungen. Mitte August trifft man in den Morgenstunden auf zahlreiche Tautropfen, für mich ein untrügliches Zeichen, dass der Herbst vor der Tür steht… Ich hatte mein 100er Makro-Objektiv von Canon dabei und habe versucht, diese spätsommerliche Stimmung einzufangen.

Wildnis

Wildnis

Wildnis

Wildnis

Wildnis

Schnecke

Wildnis

Wildnis

Wildnis

Wildnis

„Bei jeder Begegnung mit der Natur kann man mehr finden, als man gesucht haben mag.“

Willy Meurer

Spinnennetz

Wildnis

Durch den Tau werden die Spinnennetze wieder sichtbar. Die ganze Wiese war voll von diesen „Netzwerken“. Zum Austausch dienen die allerdings nicht…habe ich mir sagen lassen…;-).

Spinnennetz

Rein fotografisch freue ich mich auf den Herbst…;-)

21 comments
  1. Guten Morgen, liebe Lotta,
    was für ein verzaubernder Post! Das sind genau DIE Bilder, die ich so lieben! Das Zitat zu Beginn ist so wahr, denn nur dann sieht man all diese wunderschönen Dinge, die Du uns heute zeigst!
    Danke für diese wunderschönen Bilder!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  2. Guten Morgen Lotta,

    ich bin begeistert. Vor lauter Blogpause wußte ich von der Wildnis und Palaica nichts.

    Toll gelungen ist dir das. Die Wilde Möhre ist aber auch ein tolles Fotoobjekt.

    Hab einen schönen Tag.

    Lieben Gruß Eva

  3. Wunderwunderschön eingefangen!! Ja, die Wildnis fängt eigentlich direkt vor der Haustür an, man muss nur genau hinschauen. Die Kamera hilft da schon.
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Liebe Lotta,
    so lieben wir die „wilde Natur“, einfach fantastische Bilder, herrliche Makros, be-und verzaubernde Motive.
    Danke ♥ fürs Zeigen.
    Lieben Gruß
    moni

  5. Das geht ja ganz schön wild bei dir zu :o)
    Die Spinnweb Bilder gefallen mit total! Die hast du in einem tollen Licht eingefangen!
    Ich habe mein Post noch nicht fertig, aber schon Fotografiert ;o)……………….

    Liebe Grüße zu dir sende,
    Britta

  6. …herrliche Details hast du in der „Wildnis“ eingefangen, liebe Lotta,
    auch wenn mir die Anzeichen des nahenden Herbstes nicht so ganz behagen…egal, heute ist hier sowieso wieder Sommer…und das soll diese Woche so bleiben,

    liebe GRüße Birgitt

  7. WOW, WOW und WOW! Das sind aber tolle Makros, allen voran das Spinnennetz!!! Du solltest sowas echt öfter machen und zeigen… So schön, so frisch, so echt und nah!! Dazu die Wortwahl und der Bezug zum Motto… was soll man da noch besser machen?!?! Sehr feine Arbeit!!

  8. Da bin ich fast ein wenig sprachlos……
    Dieser Gang durch die „Wildnis“ hat wahrlich fantastische Früchte getragen. Wunderschön. Und auf deinen Fotos nimmt man die Details viel eher wahr, als bei einem Spaziergang. Da schaut man ja nicht immer so genau hin….
    Liebe Grüße

  9. Deine Bilder sind wirklich wieder magisch!
    Herrlich die Farben und im Herbst ist das Licht wieder so besonders.
    Darum freu ich mich eigentlich auch drauf 🙂
    Ganz viele liebe Grüße
    von der Urte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like