Montagsspruch und Blogumzug

Auf der Suche 
Die Zeit rennt und wir ihr hinterher. Ständig auf der Suche nach Erfüllung, Erfüllung unserer Träume, unserer Wünsche und unserer Vorstellungen. Was aber würden wir tun, wenn wir tatsächlich finden würden, wonach wir suchten? Wären wir dann zufrieden?
 
Kerstin Haug

 Der Spruch passt im Moment ganz gut…;-).

Stillstand ist ja so ein Zustand, der mir persönlich so gar nicht liegt…ich brauche Herausforderungen, möchte immer wieder gern Neues ausprobieren. Schon eine Weile liebäugle ich mit einer eigenen Internetadresse für meinen Blog…ohne den Zusatz „blogspot.de“. Was liegt näher, als in diesem Zusammenhang gleich noch zu „WordPress“ zu wechseln…?

Kaum hat sich so eine Idee bei mir festgesetzt, schon kribbelt es mir in den Fingern…

Der Umzug all meiner Posts, Kommentare, Bilder etc. hat super funktioniert. Am Design muss ich noch so einiges herumschrauben, aber das macht ja gerade den Reiz aus…der Weg ist das Ziel…;-). Ich hoffe, dass ich auch bald die Einstellung hin bekomme, dass Ihr meinen Blog trotzdem weiter im Dashboard auf Blogger angezeigt bekommt…ich arbeite daran…

Wer mich über Bloglovin verfolgen möchte, bitte meinen Blog neu anmelden, siehe Button in der Sidebar (vielleicht werdet Ihr dann auch wieder von der Kommentarflut erlöst ;-)).

Bitte habt ein wenig Geduld…

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche!

 

16 Comments

  1. Liebe I.,
    jetzt werde ich von meinem Feed-Reader ordentlich auf Deine neue Seite geleitet, mal schauen, ob nun die Weiterleitung der Kommentare aufhört.
    herzlich Margot

  2. Super – habe mich schon gewundert, was es mit den vielen Posts über Blogloving auf sich hat. Bin dir direkt hier neu gefolgt und habe das andere entfolgt. Viel ERfolg mit der neuen Seite! Alles entwickelt sich! LG. Susanne

  3. Ich finde es gut was du dir getraut hast…aber das Anzeigen im Dashboard geht bei Blogger nicht, wenn es sich um einen WordPress-Blog handelt. Hier ist jeder deiner Leser selber gefordert, dich wiederzufinden und dann wenigstens neu ins Widget der beliebtesten Blogs einzutragen. Auf Bloglovin hatte es auch nicht funktioniert, aber dafür hast du, glaube ich, eine Lösung gefunden…:-) Weiterhin viel Erfolg…ich mag solche Herausforderungen auch…:-)) Die WordPress-Blogs untereinander haben keine Probleme…ist ja klar.
    LG Sigrun

      1. Ich hab keine Probleme damit, Birgitt. Ich habe einfach die neue URL von WordPress in meine Liste eingegeben. Sonntag-Morgen wurde Lottas alter Blog allerdings nicht mehr angezeigt…:-) LG Sigrun

  4. Guten Morgen, Lotta! Als allererstes habe ich heute morgen, versucht die Kommentare loszuwerden. Und was soll ich sagen, es hat geklappt ;)) Wenn das kein guter Start in die Woche ist ;)) Jetzt kann ich Dich wieder ganz „normal“ über meine Blogger-Leseliste lesen.. hihi!! Liebe Grüße, Nicole

  5. ich finde es sehr mutig, dass du das einfach mal „so“ machst. ich würde auch allzugern wechseln, aber nach „leidvollen“ erfahrungen lass ich das lieber – oder ich müsste mir eine fachfrau/-mann dafür suchen.
    ich drücke alle daumen, dass es weiterhin so gut klappt – und ich dich im dashbord wiederfinde. bei bloglovin bist du schon ganz normal zu finden – ohne neue eingabe!
    liebe grüße von mano
    …und die schrift beim kommentarschreiben kann ich jetzt prima lesen, danke!

  6. Cool, Du bist wieder da. Es funktioniert wieder. Und was würde ich tun, wenn ich fände, was ich suche? Ganz einfach: Etwas Neues suchen. Und immer so weiter.
    Lieben Gruß, eine schöne Woche und viel Spaß mit Deiner neuen Seite
    Katala

  7. …jetzt funktioniert es wieder, liebe Lotta,
    oder bist du jetzt liebe Himmelblau? denn Lotta taucht hier nirgendwo mehr auf…oder verwendest du dann deinen Vornamen?…
    alles hat mit dem Umzug allerdings nicht geklappt, die Links zu vorherigen Post deines eigenen Blogs funktionieren jetzt nicht mehr, führen auf eine Error-Seite…habe es gemerkt bei dem Hier, welches zu den Märzthemen deines BUNT IST DIE WELT Projektes führen soll und dann in einer vorherigen Woche auch noch danach geschaut…ich fürchte, das wird du einzeln ändern müssen? kannst du aber auch lassen außer vielleicht beim aktuellen Post?…ganz schön mutig, dass du dir den Umzug getraut hast,

    wünsche dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

  8. Meine Güte, was bist du umtriebig! Ich wüsste gerne mal die Vorteile eines solchen Umzuges ( bisher hat mich nämlich wenig überzeugt und die Nerverei beim Kommentieren von anderen WP – Blogs hält mich erst recht ab ).
    Vielleicht schreibst du ja mal was zu deinen gründen.
    LG
    Astrid

  9. Und ich bin ganz begeistert, weil ich nicht mehr diese lästigen Bildchen anklicken muss wie bei Blogspot. Wählen Sie alle Bilder mit Kakteen aus! Welche Kakteen? Ich sehe keine Kakteen. Ach, die meinen die Bäume dahinten auf dem Bild?
    Viel Spaß mit dem Neuen. LG mila

  10. Hallo Lotta,

    ich lese seit längerer Zeit „meine“ Blogs über Bloglovin, da folge ich Dir natürlich auch weiterhin. Vor einiger Zeit hatte ich auch einmal die Idee auf WP zu wechseln, Internetadressen besitze ich ja schon länger.

    Ich habe mal einen Versuchsballon steigen lassen, aber irgendwie war mir dann der Aufwand zu groß und ich blieb bei Blogger – muss ich mich um nix kümmern (von wegen updates usw.) Meine Adresse habe ich einfach über den Provider direkt auf den Blog verlinkt – damit klappt es auch mit den URL´s.

    Vielleicht berichtest Du irgendwann über Deine Erfahrungen 🙂

    Lieben Gruß
    Björn 🙂

  11. Liebe Lotta,
    so das war erst mal ein wenig Verwirrtheit meinerseits 🙂
    Huch, neue Blogadresse und so 😉
    Aber ich besuche eh immer alle über meine Kommentare ,
    die ich selber bekomme oder ich gebe bei einigen einfach den Namen ein
    und suche über Google. Übers Dashbord geh ich fast nie.
    Und ich finde dich immer, sonst würd mir ja am Freitag was fehlen 🙂
    Aber das warum für den Wechsel würd mich auch interessieren. 🙂
    Ganz liebe Grüße Urte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.