Urlaubsreste

Heute mache ich es mal der Raumfee nach
und zeige meine „Restekiste“ vom Urlaub.
Dazu gibt es ein paar interessante Fakten über die Ostseeregion.
Erdgeschichtlich ist die Ostsee ein sehr junges Meer. Man schätzt,es sei ca. vor 12 000 Jahren während der letzten Eiszeit entstanden und hat sich danach immer weiter entwickelt,bis es seine heutige Gestalt angenommen hat.
Deutschlands längste Strandpromenade an der Ostseeküste befindet sich im Ostseebad Kühlungsborn. Die Kühlungsborner Strandpromenade ist 3150 Meter lang und wurde im Jahr 2007 fertiggestellt.
Mit seinen gut 2,9 Millionen Einwohnern zählt Schleswig-Holstein mit knapp 184 Einwohnern pro Quadratkilometer zu den am geringsten besiedelten Bundesländern Deutschlands.
Die Ostseeküste erstreckt sich über 2.000 Kilometer entlang der Bundesländer Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Die Ostsee hat eine Fläche von 412 560 km² und ist damit größer als die Bundesrepublik Deutschland. Im Durchschnitt ist die Ostsee lediglich 52 Meter tief, die tiefste Stelle misst 459 Meter.

 

Ein kompletter Wasseraustausch der Ostsee (Altwasser zu Frischwasser) dauert im Durchschnitt ca. 25 – 35 Jahre.
Der erste Strandkorb wurde im Jahr 1882 im Ostseebad Warnemünde gebaut und aufgestellt.
Mal schauen, ob ich es auch nächstes Jahr wieder an die Ostsee schaffe…
Auf jeden Fall werde ich wieder ans Meer fahren…an welches auch immer…;-).

16 comments On Urlaubsreste

  • Guten Morgen, liebe Lotta,
    Bad Kühlngsborn, da war ich vor vielen Jahren für 2 Wochen mit dem Wohnmobil, und wie ich sehen kann, hat sich da einiges getan, im positiven Sinne :O)
    Danke für die herrlichen Bilder!
    Ich wünsch Dir einen schönen, zufriedenen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  • Ach, ich schwelge und träume von Urlaub… LG. Susanne

  • schöne reste ! ich erinnere mich noch an einen film ,vor langer, langer zeit
    die szene am meer in schleswig holstein ,schöne gegend …unvergesslich..!

  • Schulstunde mit schönen Bildern. Was will man meer? Naja, vielleicht noch Meeresrauschen im Hintergrund? Bin ganz erstaunt, dass die Ostsee nicht tiefer ist.
    Liebe Grüße
    Jutta

  • Ich müßte auch mal wieder hinfahren, es ist schon so lange her. Und ich würde gerne Heiligendamm wiedersehen.

    Sigrun

  • Ich dachte bei Schleswig-Holsteins Bevölkerungsdichte "ist aber viel"…, kein Wunder, wenn man's mit BRB und MV vergleicht… Schöne und informative Urlaubs-Reste bei dir… Bei den Resten bin ich noch gar nicht angekommen…, schließlich war zum Schluss meine Kamera kaputt, hab ich nur nicht gleich gemerkt bzw. für voll genommen… Aber die Reste kommen dann irgendwann, so gegen Weihnachten… ;-). (Danke für deinen Link, leider kann ich ja gar keine Filme gucken mit meinem Notebook-Fossil, und lese, lese, lese deshalb, viel auch bei der Generation meiner erwachsenen Kinder u. in deren Freundeskreis, gleichermaßen erfrischend und reflektiert und Mut machend). Liebe Grüße Ghislana

  • und dann bringst du wieder so schöne bilder und fakten mit , ok? das ist ja echt interessant. ich hätte nie gedacht, dass die ostsee so niedrig und so groß ist. wieder was dazu gelernt.
    liebe grüße
    gusta

  • Nach Meinung meiner verstorbenen Schwiegermutter das schönste Meer überhaupt 🙂
    Mir gefällt es auch, deine Fotos noch mehr.
    LG
    Astrid

  • …schöne Fotos, liebe Lotta,
    für Fakten habe ich heute den Kopf nicht frei,

    lieber Gruß Birgitt

  • Ich gebe ehrlich zu: Bei Wissen (mit dem man bei Gelegenheit protzen könnte) schalte ich auf Durchzug…das führt dazu, dass ich immer den Kopf einziehen muss, wenn nach Hauptstädten, Bevölkerungszahlen, Namen von Politikern o.ä. gefragt wird…
    Das Haus ist toll (voll der qualifizierte Kommentar jetzt).
    Annette

  • Deine Bilder haben eindeutig die Wortwahl "Restekiste" nicht verdient.. lächel!! Herrlich, diese wunderbaren Meeransichten.. und diese Backsteinhäuser.. eine Wonne!! Herzliche Grüße, Nicole (vielleicht machst Du ja mal an der niederländischen Nordseeküste ;)) mit einem kleinen Abstecher an den linken Niederrhein ;))

  • Ich muss ja zwangsweise andauernd an die Ostsee – ich arme :-)))
    Aber da, wo die Ostsee wahrscheinlich am allerschönsten ist, nämlich um die Kurische Nehrung rum, da war ich noch nie – steht auf der Liste.
    Liebe Grüße

  • Eine feine Restekiste! Liebe Grüße
    Andrea

  • Liebe Lotta,
    wundervole Bilder hast Du gepostet. Ich bin an der Ostsee aufgewachsen und lebe jetzt immer noch in Schleswig-Holstein 1 Std. Autofahrt von der Ostsee entfernt. Also st Dein Post so etwas wie eine Hommage an meine Heimat… Danke dafür.
    Liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

  • Also mir hat sie gefallen "Lotta´s Resterampe" 😉

    erstaunliche Fakten, damit habe ich mich bisher nicht wirklich beschäftigt, aber schön ist es und solche Details interessieren mich immer wieder 🙂

    Liebe Grüße, weit weg von der Küste
    Björn 🙂

  • Ich liebe die Ostsee 🙂
    Und das mit dem Wasseraustausch wusste ich gar nicht!
    Liebe Grüße Urte

Leave a reply:

Your email address will not be published.