Kategorie: Friedhof

  • Friedhöfliche Pflanzenpracht

    Friedhöfliche Pflanzenpracht

    Im Gegensatz zu Friedhöfen in südlichen Ländern mit Plastikblumen und Kiesbett bieten deutsche Friedhöfe oft liebevolle Bepflanzungen. Im Spätherbst werden die Gräber traditionell mit Nadelgehölz abgedeckt und Schalen mit Helleborus aufgestellt, im späten Winter und Frühjahr sprießen die Frühblüher wie Schnellglöckchen, Krokusse, Hasenglöckchen oder Tulpen aus den Böden und ab Sommer erfreuen Stauden, Rosenbüsche, Hostas,…

  • Der Nikolaikirchhof

    Der Nikolaikirchhof

    Der Nikolaikirchhof (auch Nikolaifriedhof) in Görlitz war im 12. Jahrhundert bis zur Eröffnung des kommunalen Friedhofs 1847 der Hauptbegräbnisort der Stadt Görlitz und gilt als seltenes Beispiel frühneuzeitlicher protestantischer Friedhofskultur. Auf dem Nikolaikirchhof ist ein Bestand von etwa 850 Grabmalen und Epitaphen zu sehen, von den ursprünglich mindestens 21 Grufthäusern sind noch 17 erhalten. Erstmals erwähnt wurde er um…

  • Domfriedhof Naumburg

    Domfriedhof Naumburg

    Wer dem Naumburger Dom einen Besuch abstattet, sollte sich unbedingt auch den idyllischen Domfriedhof ansehen. Zugang findet man über die Windmühlenstraße oder den Lindenring einige wenige hundert Meter vom Dom entfernt. Der Domfriedhof wurde um die Mitte des 16. Jahrhunderts zunächst für die Verstorbenen der Mariengemeinde der Domfreiheit angelegt. Schon Ende des 16. Jahrhunderts erfolgten…

  • Die Stadt Zeitz

    Die Stadt Zeitz

    Eine Mischung aus marodem Charme und Herrschaftlichkeit. Bei bestem Pfingstwetter bot sich neben dem Besuch der Stadt Altenburg auch die Erkundung der Stadt Zeitz an. Zeitz ist eine Stadt im Süden von Sachsen-Anhalt  und ca. 45 Autominuten von Leipzig entfernt. Die Dom- und Residenzstadt im Burgenlandkreis blickt auf eine über Tausendjährige Geschichte zurück. Von 1652 bis 1718 war Zeitz…

  • Katholischer Friedhof Altenburg

    Katholischer Friedhof Altenburg

    Wenn mein Mann und ich eine Stadt besuchen, schauen wir auch meist, ob es dort einen schönen und sehenswerten Friedhof gibt. In Altenburg sind wir fündig geworden. Der „Katholische Friedhof“  ist einer der ältesten noch genutzten Stadtfriedhöfe Thüringens. Auf dem parkähnlichen Gelände findet der Besucher Architekturen und Grabmale aus den letzten vier Jahrhunderten. Als Haupteingang dient…

  • Friedhof Leipzig-Lößnig

    Friedhof Leipzig-Lößnig

    Wenn man als Städter auf der Suche nach Frühblühern ist, dann bietet sich neben einem Parkbesuch auch der Rundgang eines Friedhofes an. Auf diese Weise bin ich auf den möglicherweise kleinsten Friedhof der Stadt Leipzig gestoßen. Er liegt recht versteckt im Stadtteil Lößnig und gehört verwaltungstechnisch zum Friedhof Connewitz. Der Friedhof liegt unweit des Rembrandtplatzes.…

  • Alter Israelitischer Friedhof Leipzig

    Alter Israelitischer Friedhof Leipzig

    Oft genug bin ich an der Mauer des israelitischen Friedhofes achtlos vorbeigefahren, weil ich annahm, dieser Teil gehöre zum Nordfriedhof Leipzig. Auch das Eingangstor dieses sehr sehenswerten Friedhofes kommt eher unscheinbar daher. Tritt man dann durch die Pforte, dann ist man doch sehr überrascht, wie weitläufig sich das Areal erstreckt. Der erste israelitische Friedhof befand…

  • Südwestkirchhof Stahnsdorf

    Südwestkirchhof Stahnsdorf

    Heute präsentiere ich Euch einen weiteren wunderschönen Friedhof in Deutschland, den ich schon einmal 2014 auf meiner Webseite vorgestellt hatte. Aufgrund seines Waldcharakters bietet er Besuchern eine ganz besondere Atmosphäre. Der Südwestkirchhof Stahnsdorf liegt südwestlich von Berlin auf dem Gebiet der brandenburgischen Gemeinde Stahnsdorf und ist mit einer Gesamtfläche von rund 206 Hektar der zehntgrößte Friedhof weltweit sowie nach dem Hauptfriedhof…

  • Stadtgottesacker

    Stadtgottesacker

    Sucht man nach den schönsten Friedhöfen Deutschlands, stößt man unweigerlich auch auf den Stadtgottesacker in Halle an der Saale. Erstaunlicherweise ist die Friedhofsanlage über die Stadtgrenzen hinaus (noch) wenig bekannt. Das Wort Gottesacker ist eine veraltete Bezeichnung für Friedhof. Die Friedhofsanlage wurde ab 1557 nach dem Vorbild der italienischen Camposanto-Anlagen errichtet und gilt als ein Meisterwerk der Renaissance nördlich der Alpen. Nachdem…

  • Alter Friedhof Dölitz

    Alter Friedhof Dölitz

    Nicht nur Gebäude werden verlassen und erleiden das Schicksal des langsamen Verfalls, auch Friedhöfe werden manchmal aufgegeben. So ein stillgelegter Friedhof findet sich im Leipziger Ortsteil Dölitz. Die Stilllegung des Dölitzer Friedhofs begann schon zu DDR-Zeiten. Anfang der 1990er Jahren erfolgten nur noch wenige Bestattungen und man begann mit ersten Umbettungen auf andere Friedhöfe. Einige Grabmale…