Nächtliche Fahrt

Meine nächtliche Heimfahrt durch Leipzig…
mit meiner Kompaktkamera festgehalten…
Ich bin doch erstaunt über das Ergebnis, denn fotografiert habe ich „freihand“…während der Fahrt…Mehr möchte ich jetzt nicht ins Detail gehen, ich möchte nicht riskieren, noch vor Ostern verhaftet zu werden…;o)

Ich wünsche Euch einen 

schönen Gründonnerstag!

Vielleicht habt Ihr ja schon frei…Ich bin dann mal wieder auf dem Weg zur Arbeit…
dieses Mal ohne Kamera und gesetzeskonform…;o)))))
18 Responses to “Nächtliche Fahrt”
  1. Liebe Lotta, gefallen mir gut, die Bilder. Mal was anderes. Die Qualität überzeugt mich und meinen Entschluss für diese Kamera. Ich muss auch noch arbeiten, auch wenn ich dafür nicht durch die Stadt fahren muss 🙂 Lg

  2. Liebe Lotta,
    das sind sehr schöne Bilder von der Nachtfahrt!
    Ich wünsch Dir einen schönen Gründonnerstag und schonmal ein schönes Osterfest!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  3. Na, na, na 😉 Aber gute Fotos sind dabei rausgekommen. LG Rebekka

  4. …Leipzig ist einfach schön, liebe Lotta,
    bei Tag und Nacht…du zeigst es immer wieder mit deinen Fotos,

    lieber Gruß Birgitt

  5. Liebe Lotta,
    ab und zu muss man auch mal sowas machen, auch wenn es nicht gesetzeskonform war. Du bist ja nicht mit 250 Sachen durch Leipzig gerast. Ich liebe Deine Stadt und freue mich jedes Mal über Bilder von Leipzig. Deine nächtlichen Impressionen finde ich toll!

    Frohe Ostern und liebe Grüße
    Birgit

  6. Absolut geniale Fotos. Ich oute mich auch als 'Aus-dem-Auto-Knipser'! Das muss manchmal einfach sein.
    LG von
    Stine

  7. Rasante Bilder. 😉
    Extrem scharf für Nachtaufnahmen und es bestätigt mal wieder meine eigene Erfahrung – mit der Miniknipse macht man meistens schönere Bilder als mit der großen. Ich zumindest. 😉
    Viele meiner Himmel sind übrigens während dem Fahren auf der A3 entstanden. Ich sag jetzt nicht bei welcher Geschwindigkeit.

    Herzlich, Katja

  8. Hallo Lotta 🙂

    sehr schöne Bilder – die sind wirklich toll geworden, trotz der geschilderten Hindernisse und verhaften lassen sollst Du dich natürlich keinesfalls 🙂
    Wünsche Dir ebenfalls einen schönen Gründonnerstag 🙂

    Liebe Grüße
    Björn 🙂

  9. … nicht mal ausgestiegen – ich bin begeistert – wie praktisch 🙂

    Liebe Grüße – Monika mit Bente

  10. Eine ganz tolle Stimmung hast Du in den Bildern eingefangen. Erstaunlich wie scharf gezeichnet manche Gebäude rauskommen und sogar Farben sind zu unterscheiden – ich meine jetzt nicht die roten Ampeln :-).
    Lieben Gruß
    Sabine

  11. Wow, die Fotos auf Plakate – ich würde beim Vorbeifahren mit dem Auto nicht mehr auf die Straßen sehen! Sehr schöne Fotos!
    Herzliche Grüße, Cora

  12. hach, genau da bin ich nachts auch schon unterwegs gewesen…aber in der anderen richtung…..tolle schnappschüsse hast du gemacht…..laß dich bloß nicht erwischen.
    liebe grüße mickey

  13. Hallo Lotta,
    du machst ja Sachen….die Gegend kenne ich ganz gut, wo du fotografiert hast. Die Lichtsäulen an der Pleiße sind mir noch gar nicht so aufgefallen. Wahrscheinlich war es noch nicht dunkel.
    Schöne Osterfeiertage,
    LG Sigrun

  14. Super Photo.
    Richtig gut photographieren zu Lernen das ist mein Ziel.
    Judika
    P.S. Mein Header-Photo habe ich auch selber während der Fahrt aufgenommen 😉

  15. Hallo Lotta,
    das sind ja tolle Aufnahmen. Und dann mit einer kleinen Kamera und ohne großes Einstellen – Wow!
    Wie oft habe ich schon auf meinen Fahrten aus der Stadt nach Hause gedacht, jetzt ein Foto machen, aber freihändig hätte ich mich nicht getraut und anhalten geht leider nicht.
    Ich wünsche Dir und deiner Familie frohe Ostertage
    Alice

  16. Oha – das nenn ich eine Gabe – freihändig Autofahren und dabei so geniale Fotos machen, toll!
    Liebe Grüße
    Sabine

  17. Das sind wirklich hübsche Bilder einer wunderschönen und aufstrebenden Stadt.
    I like Leipzig 😉
    Herzliche Grüße,
    Madita

  18. Liebe Lotta,
    diese Bilder sehen genial aus!! Ich denke mal du hattest noch eine Hand am Lenkrad ;-).
    Herzliche Grüße Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.