Über Traditionen…

Heute gibt es ausnahmsweise mal einen Mix…
 aus Adventskranzbildern für Kebo 
und einem Himmelsbild für Katja.
Kebo homing ruft heute auf, den eigenen Adventskranz zu zeigen.
Wir haben traditionell einen Adventskranz zum Hängen. Ich habe ihn vor Jahren auf einem Weihnachtsmarkt erstanden und freue mich jedes Jahr, ihn zur Weihnachtszeit wieder aufzuhängen.
Morgen zünden wir dann die erste Kerze an…
Der samstägliche Blick für Katja in den Himmel
…auch das ist mir mittlerweile fast zur Tradition  geworden…
Immer wieder schweift mein Blick nach oben und erfreut sich an den vielfältigen Bildern, die der Himmel zu zaubern vermag…
“Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen,
Lass dir die matten Gesänge gefallen,
Wenn dich dein Zion mit Psalmen erhöht!
Höre der Herzen frohlockendes Preisen,
Wenn wir dir itzo die Ehrfurcht erweisen,
Weil unsre Wohlfahrt befestiget steht!”
aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach
Besonders zur Weihnachtszeit sind mir Traditionen sehr wichtig. So hören wir jedes Jahr in unserer Kirche das Weihnachtsoratorium von Bach an, gehen mindestens einmal in der Adventszeit auf den Weihnachtsmarkt und feiern mit Freunden ein Adventsfest.
Habt Ihr auch bestimmte Traditionen in der Weihnachtszeit, die Euch jährlich begleiten?

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag und eine schöne Adventszeit!

18 Responses to “Über Traditionen…”
  1. Schön ist der Kranz, er ist was Besonderes. Nein, wir haben keine festen Traditionen an Weihnachten. Die Kinder sind ja auch weg.

    Sigrun

  2. Guten Morgen liebe Lotta,
    Dein Adventskranz gefällt mir sehr gut! Auch das Himmelsbild und den Vers aus dem Weihnachtsoratorium….
    Ja, er Advent ist auch bei uns mit bestimmten Traditionen verbunden ….der Besuch eines Weihnachtsmarktes gehört dazu, genau wie der Besuch der Christmette mit meiner lieben Mama ….( die übrigens mit ihren 82 Jahren noch unsere Kircheorgel spielt! )
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen lichterfüllten 1. Advent!!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥ …………

  3. Sehr schön – Beides. Deinen Adventskranz mag ich sehr. Das mit dem hängenden Kranz werde ich mir für nächstes Jahr mal im Kopf behalten. Hab ein schönes Adventswochenende.
    Liebe Grüße
    Sabine

  4. Wie schön…, der Adventskranz gefällt mir sehr, auch dass ihr am 1. Advent nur eine Kerze anzündet… Das ist eine Tradition, die mich seit der Kindheit begleitet und ich war entsetzt, als ich irgendwann mal als Kind in eine Familie kam, wo gleich alle vier angezündet wurden… (Ich habe allerdings immer ausreichend Kerzen-Vorräte, um die Kerze auch mal einen Sonntag und an den Abenden der Woche "durchbrennen" zu lassen und gegen neue auszutauschen…. Mit der Zeit wechseln Traditionen, wenn die Kinder ausziehen und eigene Wege gehen, wenn es einen neuen Gefährten gibt, mit anderen Traditionen. Aber wenn die Kinder kommen, dann "muss" Einiges so wie früher sein… Auch neue Traditionen kommen, die Orgelvesper zur Silvesterstunde im Freiberger Dom z. B. Mein Adventskranz ist noch in Arbeit, wenn ich ihn auch schon ganz klar vor Augen habe ;-). Jedes Jahr ein bisschen anders. Lieben Gruß Ghislana

  5. Einen Adventskranz zum Hängen finde ich super! Wir hatten jahrelang einen solchen. Riesig groß schwebte er über dem Esszimmertisch. Leider haben wir jedoch keinen Platz am jetztigen Standort, wo man einen solchen Kranz befestigen könnte. Mir hat er auf diese Weise immer sehr gut gefallen 🙂
    Dann wünsche ich Euch einen ganz gemütlichen Start in eine lichterfüllte Adventszeit!

    Liebe Samstagsgrüße,
    Sabine

  6. ein sehr schöner Adventskranz hast du, und finde es gut wie du ihn mit naturelemente und weisse kerzen geschmückt hast ! ich mache heute nachmittag mein advents-kranz und dazu einen kleineren als "bienvenue" den ich an die haustür hänge. es wird kälter : ein adventswetter. diese tradition der 4 kerzen gibt es hier in der gegend nicht aber kenne sie durch meine Eltern. habe sie jedes Jahr gemacht und jetzt haben meine erwachsene kinder in ihrer familie die tradition vom Adventskalender und auch basteln mit den kindern aber nicht der adventskranz den sie aber alle hier sehen können wenn sie zu besuch kommen.
    ***es kommt vorweihnachtliche stimmung ins haus *** liebe grüsse
    monique

  7. Weihnachtsmarktbesuch gehört bei uns auf jeden Fall zur Tradition. Und an einem Adventssonntag trifft man sich mit den Eltern und Großeltern zum Kaffee. An Heilig Abend wechseln wir uns mit dem Kochen ab. Dieses Jahr sind wir dran und meine Eltern kommen zum Essen und zur Bescherung. Jedes Jahr freue ich mich auf unsere kleinen Traditionen….
    Liebe Grüße und einen schönen 1.Advent,
    Anette

  8. …das ist aber auch ein besonders schöner Kranz, liebe Lotta,
    und Kranz war bei uns auch lange Tradition…dieses Jahr gibt es wieder keinen, dafür gleich zwei Adventsbretter -oder wie immer man dazu sagen will…den roten Kranzhalter von meinen Eltern habe ich aber immer noch und irgendwann wird er vielleicht auch mal wieder einen Adventskranz tragen…

    lieber Gruß Birgitt

  9. Der Kranz ist wirklich wunderschön! Unsere Tradition seit vielen Jahren ist, dass wir gar keinen Adventskranz mehr haben. Wir freuen uns an unserem gusseisernen Leuchter, der Santa Claus mit seinem Rentierschlitten zeigt, der sich gerade in die Lüfte erhebt. Die Adventskerzen stehen jeweils zwischen den vier Rentierpaaren. Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent wünscht
    Andrea

  10. Was für ein wunderschöner Adventkranz.. ganz schlicht und doch so schön, liebe Lotta!! Liebgewonne Traditionen durchziehen unsere gesamte Weihnachtszeit. Sei es Wunschzettel schreiben, Plätzchen backen, Kerzen entzünden, Geschichten lesen oder Weihnachtslieder singen.. Jeder Adventsonntag wird gelebt. Hab' einen schönen ersten Advent! Nicole

  11. Guten Abend liebe Lotta,
    wünsche dir für morgen einen wunderschönen ersten Advent. 🙂 Ich mag den Kranz. Sieht toll aus.

  12. ein wunderbarer adventkranz ist es! bei uns ist er jedes jahr ein bisschen anders. heuer wieder traditioneller mit tannenreisig, aber auch gehängt – mal sehen, was die katze dazu meint 😉
    morgen auf die erste kerze, da freu ich mich schon drauf!
    lieben gruß und schönen adventsonntag!
    dania

  13. dein hängender kranz gefällt mir sehr. total schön! …und das beste, er nimmt nicht so viel platz vom tisch weg :-))))))
    lg und einen wunderschönen ersten advent
    mickey

  14. Deine Adventskranz ist wunderschön – als Deko Natur gefällt mir auch sehr!

    Liebe Grüße – Monika

  15. Nach unserern Weihnachts-Traditionen hast du doch schon letztes Jahr gefragt, war dir das nicht genug…? 😉
    Dein traditioneller Adventskranz gefällt mir auf jeden Fall sehr und der kleine Herrenhuter Stern auch. Ob Bach einfach genug davon hatte, dass viele – auch heute noch – das Weihnachtsfest mit zu viel Alkohol begossen? Besonders viel bilde ich mir auf meine Gesangskünste nicht ein, aber lallen tue ich dabei nicht. Und wenn, dann geht das dieses Jahr mit Klarinettenbegleitung viel besser unter, zwei Lieder sind schon im Repertoire. Leider nicht meine Lieblingslieder, aber bis zu "Leise rieselt der Schnee" dauert es noch etwas. 😉
    Ansonsten geht es morgen auch zum Weihnachtsmarkt – einmal muss das hier auch sein.

    Herzlich, Katja

  16. Liebe Lotta,
    was für ein schöner Adventskranz! Töpferkunst also auch hier bei Dir …er ist wirklich ganz besonders!
    Wir starten heute mit einer Tradition in die Adventszeit, denn meine Schwiegermutter brät eine Gans für die Familie mit anschließendem Waldspaziergang. Ich freue mich sehr darauf. Heiligabend gehen wir in "unsere" Dorfkirche (mein Mann und ich haben uns dort kennen gelernt) mit Krippenspiel und vorher – am 2. Advent – geht es mit Freunden ganz traditionell auf den Weihnachtsmarkt auf Schloss Wotersen. Die Liste ließe sich noch weiterführen…!
    Einen schönen 1. Advent wünsche ich Euch!
    Liebe Grüße von Swantje

  17. Einen hängenden Kranz will ich auch schon immer Mal, bei uns gibt es meist zwei, einen immerwährenden und einen frischen.
    herzlich Judika

  18. Liebe Lotta,
    wunderschön dein Kranz.
    Ich mags auch eher traditionell 🙂
    Schwibbogen, Pyramide, jedes Jahr der selbe Adentskranz :-))
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.