Wochenrückblick in Bildern

Schreibe einen Kommentar

Comment as a guest.

  1. Guten Morgen liebe Lotta,
    das sind wieder schöne Bilder von Deiner letzten Woche :O)
    Die kleine Mieze im Korb ist ja so süß :O))) Pusteblumen hab ich auhc gezählt …es sind unzählige …ich weiß gar nicht mehr, wieviel es waren ;O)
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  2. Gute Besserung der kleinen Kreativen!
    Bei der Bepflanzung am Straßenrand haben sie sich wirklich was ungewöhnliches einfallen lassen, gefällt mir. Und Dein Gartenblumenstrauß natürlich auch.
    LG Sabine

  3. So, jetzt habe ich mich durch die letzten Tage gelesen.
    Wahnsinn, wie deine Rosen schon blühen, bei mir sind nur kleine Knospen zu sehen. Gartensträuschen kann ich leider auch noch nicht pflücken, aber die Wiesen sind freigiebiger.
    Schöner Wochenrückblick! Guten Start heute. Lg

  4. Du Liebe,

    also das mit dem "Sträuße aus dem Garten holen", ist für mich auch jährlich aufs Neue ein Fest!!!
    Dein Wochenrückblick ist wie immer schön ♥♥

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

  5. Guten Morgen Lotta,
    Deine Collagen faszinieren mich jedes Mal. Bild 1 ist ja genau nach meinem Gusto, aber das hört sich doch eher so an, als ob Deine Tochter krank ist? Gute Besserung an die junge Dame. Die Pusteblumenwiese ist auch toll, da kommen viele Kindheitserinnerungen hoch , wenn ich die sehe. Ein öffentliches Klo mit Öffnungszeiten… :-))))

    Liebe Grüße
    Birgit

  6. Das war wieder ein sehr schöner Wochenrückblick.
    Beim Pusteblumenzählen hätte ich gerne zugeschaut.^^

    Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche, Lotta.

    Liebe Grüße
    Sonja

  7. …die Pustewiese ist wohl nicht in deinem Garten, liebe Lotta,
    oder? dann hättest du wohl eher gestochen als gezählt ;-)…pullern habe ich schon ewig nicht mehr gehört :-)…

    wünsch dir einen bunten Montag,
    lieber Gruß Birgitt

  8. Hallo Lotta,
    ein wunderbarer Wochenrückblick ist das! Wie weit bei Euch "im Süden" schon die Natur ist. Hier oben im Norden blüht gerade der Flieder und die ersten Clematis. Auf die Rosenpracht müssen wir noch warten!
    Viele Grüße von Swantje

  9. Klasse Rückblick, besonders nach 18.00 Uhr finde ich klasse. Dann muss man in die freie Natur?
    Und einen Tee mache ich mir jetzt auch, soll gut für die Stimme sein.
    Liebe Grüße
    Nicole

  10. Deien Jüngste ist immer noch krank? Menno. Gute Besserung. Der meine war wenigstens nur 2 Tage krank, das ist noch überschaubar.
    Meinen Hofgarten hab ich gestern auch geplündert udn alle Maiglöckchen reingeholt. Wenn ich schon wegen dem Arbeiten drin sitzen muss, dann wenigstens im Gartenduft.
    Dass es bei euch grün ist, davon hast du mich inzwischen überzeugt – bleibt die blöde Entfernung. 😉

    Herzlich, Katja

  11. So eine schöne "Bauernrose" habe ich auch im Garten, frecherweise blüht sie gern Richtung Nachbarschaft 😉
    Hoffentlich wird dein Teetrinkerkind rasch gesund!
    Liebe Grüße
    Andrea

  12. Eine feine (Pflanzen)-Woche!!! Der Straßenrand ist ja eine Wucht. Die Wildrosen sind hier noch nicht auf. Hier schreit noch immer der Trauerschnäpper unentwegt nach (s)einer Liebsten, nun schon den 10. Tag, der Arme… Lieben Gruß Ghislana

  13. …die straßenrandbepflanzung sieht aus wie ein friesenwall…sieht man ja sonst fast nur auf sylt *zwinker* hach ja, es ist schon ein kreuz mit den öffentlichen toiletten hier bei uns…
    lg mickey

  14. am torfhaus, dem meistbesuchten ort im westharz, schließen die öffentlichen toiletten auch um 18 uhr…
    ich freu mich auch sehr, dem garten ein paar blumen stibitzen zu dürfen! auf die rosen warte ich immer noch.
    liebe grüße, mano
    …und gute besserung dem kinde!!

Read Next

Sliding Sidebar