Wochenrückblick in Bildern

Wochenrückblick

Eindrücke der letzten Woche

Von links nach rechts, von oben nach unten:

1) Mit Sigrun im Café Grundmann gewesen (Du siehst, liebe Birgitt…man kann den halben Tag auf der Buchmesse verquatschen und findet trotzdem noch genug Gesprächsstoff für einen Kaffeeplausch…;-)).  2) Ein zauberhaftes Schaf von Sigrun geschenkt bekommen, lieben Dank nochmal. 3) Mit dem Hund auf einsamen Pfaden gewandelt. 4) Die Ostereier dieses Jahr vom Handel färben lassen ;-). 5) Hornveilchen gehören für mich zur Osterzeit dazu. 6) Mir Sorgen über den Terror in Europa gemacht und der vielen Opfer gedacht. 7) An meinem Blog weiter herumgebastelt…und damit Astrid verwirrt…;-) Ich mache das übrigens primär für mich. Mein Blog ist für mich wie ein Zimmer in meinem Haus…ich muss mich dort wohlfühlen..;-). 8) Ihr fragt Euch bestimmt schon, was eigentlich aus unseren Malerplänen geworden ist…Es hatte sich aus verschiedenen Gründen verzögert…aber im April wird es ernst. Wir haben nun den Auftrag für das Wochenende, drei Farben unserer Wahl herauszusuchen. Die werden dann zur Probe an die Wand gebracht…dann fällt die endgültige Farbwahl vielleicht leichter…;-) 9) Der Himmel kann leider nur noch grau…

Ostern_2016_3

Liebevolle Osterpost bekommen von Gretel, Mano, Svea, Andrea und Birgitt. Herzlichen Dank!

(Ich befürchte, meine Osterpost ist zum Teil irgendwo hängen geblieben…;-))

Kindermund:

Jüngste Tochter auf meine Frage, wie es in der Schule war: “Ach weißt du, Mama, der Geografie-Lehrer verursacht immer so eine Langweile…”

Ostergedicht

Wenn die Schokolade keimt,
wenn nach langem Druck bei Dichterlingen
„Glockenklingen“ sich auf „Lenzesschwingen“
endlich reimt,
und der Osterhase hinten auch schon presst,
dann kommt bald das Osterfest.

Und wenn wirklich dann mit Glockenklingen
Ostern naht auf Lenzesschwingen,
dann mit jenen Dichterlingen
und mit deren jugendlichen Bräuten
draußen schwelgen mit berauschten Händen
ach, das denk ich mir entsetzlich,
außerdem – unter Umständen –
ungesetzlich.

Aber morgens auf dem Frühstückstische
fünf, sechs, sieben flaumweich gelbe frische
Eier. Und dann ganz hineingekniet!
Ha! Da spürt man, wie die Frühlingwärme
durch geheime Gänge und Gedärme
in die Zukunft zieht,
und wie dankbar wir für solchen Segen
sein müssen.
Ach, ich könnte alle Hennen küssen,
die so langgezogene Kugeln legen. 
Joachim Ringelnatz

Hunderunde

Am Karfreitag haben wir trotz Nieselregen einen schönen Ausflug mit dem Hund zum Wolfssee unternommen. Dabei sind wir auf ganz wunderbare “Ostersymbole” gestoßen…

Sind DIE nicht schön…???

Schafe

Andrea vom Blog “Karminrot” sammelt jeden Samstag Eindrücke der letzten Woche…

Ich wünsche Euch ein schönes Osterfest!

21 Responses to “Wochenrückblick in Bildern”
  1. Guten Morgen Lotta! Quatschen geht doch eigentlich immer. Vor allem, wenn man schon mal in Fahrt ist.
    Die Schafe sind herrlich. Ohne sie würden keine Leseratten erstehen 😉
    Wir hätten gestern nicht mal das Auto nutzen können ohne auf dem Weg zu dem selben vom Regen durchgeweicht zu sein.
    Ringelnatz verwirrt mich. Schon immer. Ist mir zu vieldeutig…
    Ich wollte auch so gerne echte Post verschicken. Dazu sollte man sich aber auch mal an den Mal- und Basteltisch begeben.
    Dein Blog wird immer hübscher.
    Frohe Ostern wünsche ich dir
    Andrea

  2. Ich schließ mich Andrea hier an:
    Ringelnatz macht mich durcheinander im Kopf.
    Dein Blog ist richtig, richtig klasse – aber trotzdem bin ich gespannt, was du wohl noch vorhast.

    Deine graue Woche war zwar voll, aber schön, scheint mir!
    Die Schafe sind bildschön!

    Diese oberbekloppte Zeitumstellung macht mich böse!
    Ich werde die freie Woche auch zum umgewöhnen nutzen …
    Als meine Freundin mir das Bild aus Hamburg geschickt hat, hab ich mich auch wie Bolle gefreut 😉
    Es muss besser werden. Wird bessser!

    Dir auch schöne Ostertage … liebe Grüße, Frauke

  3. …daran hatte ich keine Zweifel, liebe Lotta,
    der Gesprächsstoff geht uns Frauen doch nie aus…und mit so netten Bloggerinnen kann das Cafe gar nicht lange genug geöffnet sein…
    was ist denn mit dem Sachsenwetter los? die Vorhersage für Pirna war freundlich, bis wir angekommen sind, über Nacht wurde das umgestellt und statt Sonne steht jetzt Regen…lockt ihr so die Touristen her ;-)?
    wir machen das Beste draus und lassen uns nicht verdrießen,

    wünsche dir einen frohen Tag,
    lieber Gruß
    Birgitt

  4. Osterpost angekommen! Frau Trillhase habe ich vor vieeeeelen Jahren kennengelernt, als sie hier in der Nähe wohnte. Mitglied im Club zur Rettung der Handschrift bin ich natürlich auch, auch wenn die Umstände diesmal keine Zeit für Osterkarten ließen ;-(. Der Zustand in Europa ist von dem in der Welt nicht zu trennen, im Gegenteil. Hier heute blaue Himmelsteilchen…, wir gehen in den Garten. Gestern schon wieder Bäume ausgepflanzt, vielleicht überdauern sie uns ;-). Ich liebe Ringelnatz! Frohe Ostertage – Ghislana PS: Muss man die Fotos immer erst anklicken, damit man sie “lesen” kann…? Etwas umständlich, weil der Bezug zum Text verloren geht, den ich mir auf Anhieb ja nicht in Gänze merken kann 😉

  5. Na, wenn du im April dann so in deinem Haus herumwirbelst wie auf dem Blog, bekommen wir als deine Leser das ja nicht so hautnah mit 🙂 Auf jeden Fall ist es hier jeden Tag anders, und ich frage mich momentan, wie du das neben allem anderen auch noch schaffst ( Post schreiben z.B. – vielen Dank! ). Verwirren tut mich momentan einiges Anderes allerdings mehr, und ich schaffe rein gar nichts.-
    Die Schafe im neuen Header sind ja beeindruckend & sehr originell.

    Nun wünsche ich dir sonnige Ostertage mit deiner Familie!
    Herzlichst
    Astrid

  6. Die Schafe sind großartig…sie gucken einen direkt an.
    Ich wünsche dir frohe Ostertage
    LG susa

  7. So ein lustiges Gedicht und deine Tochter ist Zucker. Diese Sprüche müsste man direkt drucken lassen.
    Trotz Nieselregens einen Ausflug… das haben wir dann doch nicht gepackt (liegt wahrscheinlich daran, dass wir hundelos und dementsprechend verweichlicht sind ;-)) Aber der Ausflug zum Museum war auch schön (und ich habe dabei eine Kugel Eis bei einer Wette mit meiner Tochter gewonnen. Ha (man sollte Mütter nie unterschätzen).
    Auf eure letztendlich Wandfarbe bin ich sehr gespannt. Ob euch die Ostereier inspirieren?
    Schönes Fest und liebe Grüße
    Jutta

  8. Gesprächsstoff haben wir Frauen doch immer genügend vorhanden. 😉
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie schöne Ostern.
    Liebe Grüße
    Anette

  9. Die Schafe sind herrlich, dafür hätte Herr Ringelnatz bestimmt auch noch ein paar passende Zeilen angehängt.
    Deine Post wandelt noch auf geheimen Pfaden (dafür sind wenigstens die Blumen meines Vaters angekommen). Feine Osterpost hast du bekommen. Da hast Du samt Eierfarben ja eine Menge Farbinspirationen sammeln können, ich bin gespannt.
    Ein schönes fröhliches Osterfest wünscht
    Andrea

  10. Hihi,die Antwort deiner Tochter ist so erfrischend echt!
    Alles Liebe Babsy

  11. Die Schafe sind wunderschön. Die würde ich gerne haben.
    Dir und Deiner Familie geruhsame Ostertage und endlich auch ein bisschen Sonne.
    Lieben Gruß
    Katala

  12. Hihi deine Tochter hat eine tolle Ausdrucksweise 🙂 Und das Ostergedicht gefällt mir ausgesprochen gut. Die Schafe sind wirklich schön, tolle Farbschattierungen haben sie, da fallen mir doch gleich ein paar schöne Projekte zum stricken ein.
    Habt schöne Ostern.
    Liebe Grüße
    Sabine

  13. die schafe im aktuellen header sind mir sofort aufgefallen…herrliche tiere sind das. Das schaf von der galerie koch sieht von dir fotografiert fast noch schöner aus, als ich es in erinnerung habe. Morgen gibt es das zugehörige ei auf neibem blog…:-) tippe gerade auf schwiegervaters tablet…ein grauen. Lg sigrun

    • also….auf meinem Blog sollte es heißen und das ganze dann heute..ich schreibe dann doch lieber mit meinem Equipment…das geht viel besser…ach war das gestern herrlich frühlingshaft, obwohl es die SäSchwei offenbar nicht geschafft hat, den blauen Himmel zu hinzubekommen. LG Sigrun

  14. Herr Ringelnatz mag man oder nicht!
    Verfolge deine Veränderungen auf deinem Blog interessiert mit.
    Solche Farbkarten können einem ganz schön verwirren und wie man sich entscheidet ist man unsicher, auf jeden fall ist es bei mir so.
    Frohe Ostern wünscht, Pia

  15. Ganz wunderbar und eben auch spiegeln für diese Woche sind deine Eindrücke und Begebenheiten. Die Schafe sind der Hammer – ein echter Entdeckungsschatz!
    LG und genieße den Samstag.
    Susanne

  16. Die Aussage von deiner Tochter gefällt mir:-)
    Die Schafe finde ich auch ganz schön und da der Himmel bei euch nur noch grau kann, schicke ich dir ein paar wärmende Sonnenstrahlen…
    Liebe Grüsse
    Angy

  17. Liebe Lotta,
    ich mag Deinen Wochenrückblick sehr. Mir gibt das so ein Gefühl der Leichtigkeit.
    Deine Tochter ist spitze (ich kringel mich noch über den Spruch) Und Dein Gedicht…. Danke dafür.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie schöne Ostern
    Claudia

  18. Frohe Ostern! lg Regula

  19. wunderschön, die Schafe! ob die gut filzen? 😉
    liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.