Abseits vom Trubel…

Im Sommer, wenn die Hitze gar so drückt, dann zieht es mich häufiger in den Wald…
wo es schattig ist…wo ein Lüftchen weht…die Vögel zwitschern…

Es gibt so viel zu entdecken…
…am Boden ein Frosch…
…oben über den Baumwipfeln der Himmel…
Besonders schätze ich die Stille…die Einsamkeit…nur 500 m entfernt vom Großstadttrubel…
Wo die restlichen 500 000 Einwohner von Leipzig sind…? Ich vermute am Strand …;o)
( vom Cospudener See )
28 Responses to “Abseits vom Trubel…”
  1. Guten Morgen liebe Lotta,
    auf diesen wundervollen Spaziergang, abseits vom Trubel, wäre ich gern mitgekommen! Wunderbare Bilder….herrlich ….ich kann den Wald riechen ….Danke!
    Ich wünsch Dir einen glücklichen und sonnigen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  2. so schöne frische und ruhig eindrücke!
    wir sind gestern bei ziemlicher hitze rad gefahren – die waldstrecken waren wirklich purer genuss!
    liebe grüße an dich, mano

  3. vieles zu entdecken..gibt es auch zecken? :)))
    sehr schön und romantisch!

  4. Ich habe noch keine gesehen…vielleicht sind die auch zum Strand gegangen…;-)))

  5. Nein nein, die sind alle hier in der Dresdner Heide, weshalb wir nicht so oft im Wald unterwegs sind zur Zeit. Dabei hast du so recht, im heißen Sommer ist es im Wald so angenehm. Liebe Grüße

  6. …oh ich liebe WALDBILDER ♥♥♥♥
    Ich bin ja auch sehr, sehr gerne im Wald, das erdet so schön ;o))

    Sei herzlich gegrüßt
    Bianca

  7. Haha, ich mußte mir jetzt ehrlich überlegen, wo in Leipzig ein Strand ist! ;))

    Im Wald ist es herrlich, und kühl. Leider schneiden wir heute die große Eibenhecke, aber es ging bereits um 7.30 Uhr los. Im Wald wär ich lieber.

    Sigrun

  8. Sofort komme ich mit. Seit zwei Tagen gehe ich wieder nur ganz früh morgens raus, weil mir die staubige Stadthitze so gar nicht behagt. In deinem Wald würde ich sofort mitkommen – so herrlich satt und grün.

    Herzlich, Katja

  9. Ein Frosch, ein Frosch … und Du hast ihn entdeckt! Cool!!! Echt hübsch, der Kleine.

    Sonnige Grüße,
    Sonja

  10. Ach, da würde ich jetzt auch gern sein! Aber warte, noch ein paar Tage Schonung, dann schaffe ich das auch wieder!
    Liebe Grüße
    Andrea

  11. Hi Lotta…

    tolle Bilder die Du hier zeigst, mir gefällt das mit dem Frosch am besten 🙂

    LG

  12. wenn nicht am (wilden) wasser, dann im wald – oder beides zusammen – herrlich!
    viel entdeckerfreuden im schattigen paradies!
    liebe grüße
    dania

  13. So ein Rundgang im Wald gefällt mir auch. Besonders wenn die prächtigen Baumkronen an warmen Sommertagen wohltuenden Schatten spenden…
    Sonnige Grüße,
    Sabine

  14. …ach wie schön, liebe Lotta,
    man sieht die Ruhe und Entspannung…warum eigentlich willst du ans Meer? wenn doch die anderen alle am Strand sind ;-)…oder hast du für den diesjährigen Urlaub ein einsames Meer gefunden?!?

    lieber Gruß
    Birgitt

  15. Ich mag die Kühle und die Ruhe im Wald auch sehr.
    Wenn dann noch ein kleiner Bach irgendwo plätschert ist es sogar noch perfekter für mich.^^
    Wunderschöne Bilder, die mich den Wald regelrecht spüren lassen.

    Liebe Grüße
    Sonja

  16. Ich bin im Sommer bei Hitze auch gerne im Wald, nur dieses Jahr gibt es hier unheimlich viele MÜcken und mich lieben sie leider.
    Deine Bilder erfrischen aber schon beim Anblick und ich kann förmlich den Wald riechen.

    LG verena

  17. Ich liebe den Wald auch über alles! Die Ruhe, man kann irgendwie alles rundherum vergessen – schön!!
    Schönen Abend und liebe Grüße, Helga

  18. Danke, liebe Lotta, dass du uns bei dieser Wärme auch mit genommen hast! 😉
    glG,*Manja*

  19. So schön, der Wald vor deiner Tür!
    Ich war schon lange nicht mehr in unserem Stadtwald, vielleicht kann ich da auch so schöne Dinge entdecken wie du …
    Lieben Dank für's Mitnehmen – ich fühl' mich schon gleich frischer 😉

    P. S.: Ich hab' meinem Rasenmäher mal die Route nach Leipzig ins Körbchen gelegt, mal gucken, ob er morgen noch hier oder schon bei dir ist 😉

  20. Schon beim Anschauen der Bilder fühle ich mich erfrischt :-).
    So ein Sommerwald ist wunderschön und er riecht auch ganz besonders.
    Lieben Gruß
    Sabine

  21. ein paar Leipziger habe ich hier auch schon gesichtet….:-) lg mickey

  22. Schön, schön! Hätte ich nicht vermutet!
    LG
    Astrid

  23. Schöne Seite! Ich liebe auch den Wald, diese Kraft, wie Seelenjoga. Glücklicher weise sind wir hier auch mit vielen Wäldern und Seen gesegnet.

    Liebe Grüße

  24. Liebe Lotta,
    so liebe ich es auch … wunderschön!
    Herzliche Grüße Alex

  25. Ich liebe den Wald. Besonders ganz früh am Morgen, wenn ich dort Joggen gehe. Alles ist still und einsam, nur die Vögel zwitschern.

  26. Ach schön, bei der Hitze würde ich den Auenwald auch dem Cosspudener See vorziehen.

    Liebe Grüße Sigrun

  27. Liebe Lotta, wie schön, dass ich noch nach hinten geguckt habe bei dir ;-), du wirst dir denken können, wie sehr mir das gefällt… Wir haben ja Glück und hier unsere "private" Badestelle…, aber am Wochenende ist soviel Bootsverkehr… Lieben Gruß Ghislana

  28. Wälder sind im Sommer einfach herrlich!
    Kühl, schattig und duftend:-)
    Ganz viele liebe Grüße sendet Urte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.