Auf der Suche nach dem Vorfrühling…

…bin ich mit meinem Hund wieder mal durch den Leipziger Auwald bis zum Wildpark gelaufen…
Man konnte ihn fühlen und riechen…den Vorfrühling.
Mich durchströmt in solchen Momenten eine große Vorfreude und auch Dankbarkeit.
Vorfrühling 
 
Vorfrühling seufzt in weiter Nacht, 
daß mir das Herze brechen will; 
Die Lande ruh’n so menschenstill, 
nur ich bin aufgewacht. 
 
O horch, nun bricht des Eises Wall 
auf allen Strömen, allen Seen; 
Mir ist, ich müßte mit vergeh’n 
und, Woge, wieder auferstehen, 
zu neuem Klippenfall. 
 
Die Lande ruh’n so menschenstill; 
Nur hier und dort ist wer erwacht, 
und meine Seele weint und lacht, 
wie es der Tauwind will.
 
Christian Morgenstern
„Keinen Geist kann man so umfassend lieben wie die Natur.“
Edvard Grieg
„Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.“
Ralph Waldo Emerson
Der beste Freund des Menschen…ist nie beleidigt, oft sehr geduldig, erträgt es, wenn man mal mit dem falschen Bein aufsteht, freut sich immer, wenn man nach Hause kommt, ist einem in allen Lebenslagen treu ergeben. Danke.
Spürt Ihr ihn auch schon…den nahenden Frühling…?