Auf der Suche nach dem Vorfrühling…

…bin ich mit meinem Hund wieder mal durch den Leipziger Auwald bis zum Wildpark gelaufen…
Man konnte ihn fühlen und riechen…den Vorfrühling.
Mich durchströmt in solchen Momenten eine große Vorfreude und auch Dankbarkeit.
Vorfrühling 
 
Vorfrühling seufzt in weiter Nacht, 
daß mir das Herze brechen will; 
Die Lande ruh’n so menschenstill, 
nur ich bin aufgewacht. 
 
O horch, nun bricht des Eises Wall 
auf allen Strömen, allen Seen; 
Mir ist, ich müßte mit vergeh’n 
und, Woge, wieder auferstehen, 
zu neuem Klippenfall. 
 
Die Lande ruh’n so menschenstill; 
Nur hier und dort ist wer erwacht, 
und meine Seele weint und lacht, 
wie es der Tauwind will.
 
Christian Morgenstern
„Keinen Geist kann man so umfassend lieben wie die Natur.“
Edvard Grieg
„Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.“
Ralph Waldo Emerson
Der beste Freund des Menschen…ist nie beleidigt, oft sehr geduldig, erträgt es, wenn man mal mit dem falschen Bein aufsteht, freut sich immer, wenn man nach Hause kommt, ist einem in allen Lebenslagen treu ergeben. Danke.
Spürt Ihr ihn auch schon…den nahenden Frühling…?
x
22 comments
  1. …ja ich habe ihn auch gefunden, liebe Lotta,
    und gar nicht weit weg von deinem Auwald ;-)…schöne Bilder hast du mitgebracht,

    hab einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

  2. Liebe Lotta, ja, ich hoffe, er kommt bald richtig durch, der Frühling! Überall sieht man Vorboten, die Natur will aus dem Winterschlaf :O)
    Danke für die uwnderschönen Bilder, Gedichte und Sprüche dazu!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  3. das ist ja ein paradies wo du uns heute mitnimmst ! da brauche ich glatt viel mehr natur um mich … am sonntag fahre ich in der ferne und sehe mir den fruehling für dich an ; die tiere in deinem wald, wunderschön, hoffentlich gibt es keine böse jäger dort und die bäume haben bestimmt schon viele jahr hinter sich – in der natur – da fühlt man sich wohl !
    schöner mitt*woch !

  4. oh ja, ich bin ganz hibbelig und voller vorfreude! da kann mich jetzt auch ein schneeschauer und minusgrade nicht mehr von abbringen!
    wunderschöne bilder hast du auf deiner hunderunde gemacht – ich geh ja immer so gern mit dir und (jetzt hab ich glatt den namen vergessen…) hundi spazieren!
    liebe grüße und weiterhin prickelndes frühlingserwachen!
    mano

  5. Welche Hektik! Wir haben noch nicht mal Mitte Februar! Langsam dämmerte mir, warum nicht heftiger gegen die Klimakatastrophe vorgegangen wird: Weil hierzulande der Winter eliminiert werden soll. Und wie sieht der Restwinter dann aus: Täglich Regen bei 10 Grad, also echtes Schietwetter!
    Musste ich mal los werden…
    LG
    Astrid

  6. Ich komme gerade mit dem Hund aus dem Wald bin plätschenass und durchgefroren: Regen, Graupel, gerade mal drei Grad.. Frühlingsahnung? Nee, grad nicht!! Aber hier bei Dir, Lotta! Umso schöner ;)) Herzlichst, Nicole

  7. Bei uns spitzt auch schon überall ein kleines bisschen frisches Grün. Schneeglöckchen und Krokusse blühen an geschützten Ecken schon. Ich freue mich schon sehr auf die ganze Pracht, so einen Winter wie dieses und letztes Jahr kann ich nicht gebrauchen.

    LG Verena

    PS: Schönes Foto von Deinem Wuschel. Er kann den Frühling auch schon riechen.

  8. Weiße Glücksbringer-Hirsche und Elche.
    Der Auwald ist ein Zauberwald. Den nehme ich für dieses Jahr unbedingt in meine Ausflugsplanung auf!
    Der Vorfrühling in meiner Nase macht sich auch schon durch Kribbeln bemerkbar und ich meine, diese Pollen flogen auch schon vor 15 Jahren um diese Zeit durch die Luft….
    Liebe Grüße

  9. Zauberhafte Aufnahmen, liebe Lotta… und ebenso die Sprüche. Bei mir blüht heute der Hasel vor der Haustür…, die Schneeglöckchen haben es noch nicht geschafft… Hier wird's gerade wieder kälter. Lieben Gruß Ghislana

  10. Das sind wunderschöne Bilder!
    Ich musste gerade schmunzeln: so wie es dir geht, wenn du den Frühling riechst, so gehts mir, wenn ich den Herbst rieche 🙂
    Alles Liebe und nur Geduld: bald ist sie da, DEINE Jahreszeit!

  11. Es macht Spaß, den Frühling zu suchen…ich habe ihn letztes Wochenende auch gefunden. Na ja…ein klein wenig ist er auch schon in meinem Garten angekommen. Im Wildpark waren wir vor zwei Jahren..:-)
    LG Sigrun

  12. Oh ja, ich spüre ihn und gesehen habe ich ihn inzwischen auch schon: die ersten Schneeglöckchen blühen jetzt auch hier. Ich liebe diese kleinen weißen Boten des Frühlings.
    Lieben Gruß
    Katala

  13. Ehrlich gesagt: nein. Auf den Bergen und den nahen Hügeln ist frischer Schnee gefallen. Ein eisiger Wind ließ mich wieder die dicke Winterjacke überziehen. Brrr. Nein, heute hat der Vorfrühling hier nicht sehen lassen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  14. leider nicht. bei uns gab es hetue mal wieder schnee *grummel* dabei hätte ich auch gerne ein bisschen vorfrühling. muss ich halt deine bilder wirken lassen 😀 danke füs mitnehmen in diesen wunderbaren wald.
    liebe grüße
    gsuta

  15. sehr schöne Bilder..
    auch wenn ich den Frühling mag..
    alles hat seine Zeit und wenn man immer auf etwas wartet was kommen soll verpasst man was jetzt ist..;)
    früher hatten wir oft bis Ende Februar /Mitte März noch hoch Schnee
    jetzt kaum noch ein paar Krümel
    auch wenn ich Schnee auf den Straßen nicht so mag.. eine richtig schön verschneite Landschaft hab ich hier schon Jahre nicht mehr gesehen..
    liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like