Herbstblumen

Querfeldein

…durch die Woche…

Der September liegt in seinen letzten Zügen. Bei uns stehen schon wieder die Ferien vor der Tür. Ich werde die nächsten Tage (wenn das Wetter es zulässt) dazu nutzen, meine neue kleine…leichte ;-)… (Zweit-)Kamera ausgiebig zu testen. Danach werde ich sie Euch vorstellen. Die heutigen Bilder stammen bereits von ihr und ich denke, wir werden Freunde…;-).

„Um die Menschen zu verstehen, muss man ihre Jugend kennen.“

Joseph Stanislaus Zauper

Herbstanfang

Hagebuttenstrauß

Heute sammle ich mal wieder ein paar politische Eindrücke der vergangenen Woche ein. Für mich ist das auch ein klein wenig ein persönliches Tagebuch. Ich bin wirklich froh, dass es heutzutage das Internet gibt, denn das vergisst so schnell nicht. Hätten wir vor über 25 Jahren auch schon so eine Dokumentation über das Internet gehabt, dann hätte sich wohl der eine oder andere nach der Wende nicht mehr herausreden können, er habe dies und das nicht gewusst oder nicht gesagt.

Seit zehn Jahren gibt es nun die „Islamkonferenz“, in den vergangenen Tagen wurde dieses Jubiläum mit einem Festakt begangen. Die Soziologin Necla Kelec hat dazu sehr deutliche und aus meiner Sicht kluge Worte gefunden.

Respekt vor Andersdenkenden. Diese Forderung hatte Prof. Bolz bereits vor einem Jahr in einer Sendung bei Frau Will gestellt…und sie ist aktueller denn je!

Und sonst so…?  …brachte der September mal wieder Erhellendes ans Licht…Rechtsradikal motivierte Straftaten sind laut Bundesregierung in den Neuen Bundesländern gegenüber dem Vorjahr deutlich angestiegen, das ist keine gute Entwicklung, keine Frage. Schön ist aber auch nicht, dass da wohl jemand rein statistisch etwas nachgeholfen hat… Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) sagte am 22.09.2016 bei einem Interview auf Inforadio vom RBB wörtlich (!):

Also erst mal was zur Statistik. Wir haben in Brandenburg die Statistik bei rechtsextremen Übergriffen geändert. Das heißt bei der Polizei ist erst mal jeder Übergriff, wo nicht erwiesen ist, daß er keine rechtsextreme Motivation hatte, wird in diese Statistik reingezählt.

Das verschlägt einem die Sprache. Wie sich herausstellt, haben auch Thüringen und Sachsen an der Statistik gedreht. Warum, das werden sie uns hoffentlich noch erklären.  Vertrauen schafft diese Art und Weise jedenfalls nicht.

Herbstanfang

Kommt gut in den Oktober!

Andrea sammelt Eindrücke der zurückliegenden Woche.