Kleine Urlaubsnachlese…

Ehe man sich versieht, sind zwei Wochen Urlaub rum…komisch.
Zwei Wochen Dänemark…heißt in diesem Falle…
  • abwechselnd Sonne, Sturm, Regen
  • Durchschnittstemperatur 17 Grad, Wassertemperatur 16 Grad
  • viel Natur erleben
  • menschenleere Strände
  • Besuch bekommen von Igel, Hasen, Fledermäusen und Hausmaus
  • viele Kilometer Strandspaziergang
  • Suchen und Finden von Muscheln, Hühnergöttern, Schneckenhäusern
  • Frösche, Schmetterlinge und Käfer entdecken
  • Wiesensträuße pflücken
  • Softeis essen
  • Stadtbummel machen und in Kunsthandwerksläden stöbern
  • viel Fisch essen
  • früh 7.00 Uhr eingewickelt in einer Decke auf der Terrasse sitzend das Rauschen des Meeres hören
  • Bücher lesen (ein Buch stelle ich Euch in diesem Monat vor)
  • Unmengen Beeren jeglicher Art essen

Natur spricht laut in Wort und Schrift,
Du mußt nur Windeswehen
Und Duft und Klang und Wald und Trift
Und Fels und Meer verstehen.
Hermann Rollett
(1819 – 1904)
Die Sonne ging unter. Welch ein Schauspiel: Auf dem Meere ruhend und darin eintauchend, entzündete sie dasselbe samt der Luft des Horizontes, und die beiden geschiedenen Elemente schienen sich vereinigt zu haben in das des Feuers. Ist die See schön, wenn die Morgen- oder Mittagsonne sie beleuchtet, so ist sie es noch unendliche Male mehr beim Untergange. Die Wellen haben ihr sanftes Grünlichblau abgelegt und spielen, von der Sonne schräg beleuchtet, in allen Farben des Regenbogens. Blau und rot und grün und golden schwamm es um uns her, und ich dachte mir, im Feenlande zu sein, bis die Sonne hinabgegangen war, und die Herrlichkeit des Tages unterging in ein düsteres Grau.
Franz Grillparzer
(1791 – 1872)
Viele Fotos warten noch auf meinem Rechner…das eine oder andere werde ich Euch bestimmt noch zeigen…wenn Ihr mögt…;-).

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

28 Responses to “Kleine Urlaubsnachlese…”
  1. Was für schöne Bilder und danke fürs Teilen. Schade, dass auch der schönste Urlaub zuende gehen muss. Seufz. Gutes Wiederankommen. LG. susanne

  2. Wir mögen – und wie. Das wäre genau mein Urlaub gewesen, die Temperaturen gefallen mir sehr! Und die Aussicht auf Meer auch!

    Sigrun

  3. Seufz, ich war erst einmal in Dänemark, Deine Photos machen mir Lust mal wieder dahin zu fahren. Ein bißchen wärmer hätte ich es denn dann aber doch gerne, dann wären die Strände allerdings nicht menschenleer vermute ich mal.
    Dir einen guten Start in die neue Woche
    Judika

  4. Ob wir mögen, liebe Lotta?! Wir lechzen danach!! Ich möchte auch nach Dänemark.. seufz!! So herrliche Aufnahmen! Komm' gut in die Woche. Herzlichst, Nicole

  5. Liebe Lotta,
    das sieht nach einem wundervollen Urlaub aus :O) Danke für diese herrlichen Bilder!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  6. Wenn ich deine Bilder ansehe, könnte ich gleich die Koffer packen und los. Wunderbar auch wieder die Zitate, die du dazu ausgesucht hast.

    LG, Varis

  7. Das nenne ich mal wirklich eine Sommerfrische, erfrischend, durchlüftet, voller Meeresrauschen und herrlicher Eindrücke!
    Liebe Grüße
    Andrea

  8. …ja das ging wirklich schnell um, liebe Lotta,
    ich schaffte es nicht einmal, für euch zu kochen :-(…schon seid ihr wieder weg…deine Fotos erzählen in wundervollen Details von einem trotz nicht so sommerlichem Wetter schönen und erlebnisreichen Urlaub…ich schaue gerne noch viele an ;-),

    lieber Gruß Birgitt

  9. Deine Bilder sind schon so schön da freue ich mich auf das was noch kommt .
    Liebe Grüße, Patricia

  10. Darauf hab ich schon gewartet!
    Das kann aber wirklich nicht alles sein… ich will mehr!

  11. Ich liebe Dänemark! Uns zog es immer ganz weit nach 'oben' mit Ausflügen nach Skagen zu den Blaubeervorkommen. Sonne, Wind und Meer, dann fehlt es mir an nichts und ich könnte die ganze Welt umarmen. Liebe Grüße Edith

  12. Das klingt sooo schön (nunja, bis auf die Temperaturen!!) und die Bilder belegen es.
    Morgens mit Meeresrauschen auf der Terrasse sitzen, das klingt ganz besonders schön. Und eure vielen Besuche (wir hatten "damals" im DK-Urlaub auch mehrmals Rehe in unserem Garten, das war toll). Nur was sind Hühnergötter???
    Und ja, ich will noch viel mehr sehen!
    Liebe Grüße
    Jutta

  13. Wow!! So ein Urlaub ist mir lieber, als bei 40 Grad an einem spanischem Strand zu schmoren. Leider zieht meine Familie nicht mit.

    LG

  14. Wundervolle Aufnahmen. Ich könnte jetzt auf der Stelle meine Koffer packen.
    Herzlichst Ulla

  15. Wunderschöne Bilder! Ja, manchmal vergeht die Zeit einfach viel zu schnell. Deine Aufzählung klingt bezaubernd und nach Erholung :-).
    Herzliche Grüße
    Alex

  16. so gerne noch viel mehr bilder, ich kann gar nicht genug bekommen!!! diese hier schau ich mir jetzt noch zum dritten mal an! in dänemark geht die zeit ja leider immer doppelt so schnell vorbei wie hier!!
    lg, mano

  17. Natürlich mögen wir – also ich! Dänemark immer sehr gern – grenzt doch an perfektem Urlaub dort.
    Ich freu mich drauf.
    Liebe Grüße

  18. was für stimmungsvolle bilder! das ist ein ganz anderes meer als die adria, das wollt ich schon immer mal erleben. bis auf die doch recht unterkühlten temperaturen hat mir dein post richtig lust auf dänemark gemacht!
    lieben gruß, susi

  19. Liebe Lotta,
    Hast Du ein neues Blogdesign? Das sieht super aus.
    Und auch wenn Euer Urlaub etwas kühl war, die Bilder sprechen von einer schönen Zeit.
    Aber zwei Wochen gehen rum wie nichts, das stimmt.
    Und Du warst heute im Schloss Charlottenburg? Wie schön, was hast Du dort gemacht?
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

  20. Irgendwie sind deine Dänemarkfotos so anders, als ich es sonst aus den Lifestyle – Blogs kenne. Interessant. ( Da gibt es doch irgendwie gegenseitige Beeinflussung, scheint's.)
    LG
    Astrid

  21. Herzlich willkommen zurück! ich freue mich auf noch viel mehr soclcher wunderbarer Fotos. Denn da muss ich Astrid recht geben – sie sind aus anderer Persepektive als übliche Dänemark-Bilder, was womöglich daran liegt, dass du keinen Lifestyle-Blog schreibst, sondern einen über das Leben, unterfüttert mit Gedanken. Ein großer Unterschied.
    Grillparzer wird ja gerne übertriebener Pathos nachgesagt, aber ich finde, im Zusmmenhang mit dem Sonnenuntergang macht sich der ganz gut. 🙂
    Das düstere Sturmfoto mit den umgedrehten Booten hat davon auch als Bild sehr viel.

    Herzlich, Katja

  22. Das klingt nach wunderbaren und erholsamen Ferien…und die Bilder, welche uns du hier mitgebracht hast sind auch so toll.
    Zurück musst du dich wohl wieder an andere Temperaturen gewöhnen?!
    Bei uns soll es diese Woche wieder über 30 Grad werden. Ich will mich ja nicht beklagen, aber ich werde mich sicherlich auf den September freuen, wenn die Teperaturen für mich wieder angenehmer sind als im Hochsommer. Die Kinder freuen sich jedenfalls über die die Hitze und den damit verbundenen Badespass.
    Liebe Grüsse
    Sarah

  23. Welch eine Frage *lach* natürlich mag ich die Fotos sehen 🙂

    Du hast ja einiges erlebt, wenn ich Deine Worte lese. Urlaub ist doch immer wieder die schönste Zeit im Jahr, leider nur vieeeeel zu schnell vorbei.

    Aber um 7.00 Uhr aufstehen? Im Urlaub :O

    Liebe Grüße
    Björn 🙂

  24. Ach, das hört sich nach einem tollen Urlaub an. Und das Anker-Bild ist wunderschön!
    Ich muss gerade schmunzeln…Im Urlaub um 7 Uhr aufstehen schaffe ich auch.
    Liebe Grüße
    Anette

  25. Was für tolle Fotos… Mein Dänemark-Bild ist ziemlich von Dir und Mano geprägt, denn persönlich kenne ich das Land noch gar nicht. Und um die erwähnten Lifestyle-Blogs werde ich dann mal einen Bogen machen. Gerne mehr, liebe Lotta! Herzliche Grüße Ghislana

  26. PS – Deine immer so passend ausgewählten sinnreichen Texte sollen nicht unerwähnt bleiben, die sind die Würze zu den Bildern und verdeutlichen deinen individuellen Blick…

  27. Die Bilder sind einfach sooooo schön, ich würde gerne noch mehr davon sehen 🙂
    Liebe Grüsse Alizeti

  28. Was für schöne Fotos. Ich glaube, Dänemark muss auf meine Reisewunschliste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.