Der warme August…

Der Monat August ist der 8. Monat im Gregorianischen Kalender, er hat 31 Tage und wurde nach dem römischen Kaiser Augustus benannt, da er in diesem Monat sein erstes Konsulat angetreten hatte.
Weitere Bezeichnungen für den Monat August sind Erntemonat, Sichelmonat, Ährenmonat, die darauf hinweisen, dass im August die Ernte beginnt.
Auch der August gehört klassisch zu den Urlaubsmonaten. Im Fernsehen, Presse und in der Politik herrscht ein Sommerloch…Das Augustwetter steht oft für Hitze und Beständigkeit. Man kennt sie ja…die Hundstage…Das satte Grün weicht schon langsam einem leuchtenden Gelb…

Die Blume des Monats

…ist die Malve ( Malva ).
Malven sind kurzlebige, ein- bis mehrjährige aufrecht wachsende krautige Stauden. Man findet diese Staude bereits seit der Steinzeit in Europa. Sie wächst überall, wo Sonne scheint. Die kultivierte verwandte Form ist die Strauchmalve, auch Stockrose genannt.
Auch die Malve wurde schon im Altertum als Heilpflanze verwendet. Jeder kennt wahrscheinlich den Malventee , den man trinkt bei Husten und Heiserkeit oder auch bei  Magen- und Darmbeschwerden.

Die Heilpflanze des Monats

ist der Salbei ( Salvia officinalis ).
Er gehört zur Familie der Lippenblütler und stammt aus den Mittelmeerländern. Die Salbei-Arten sind selten ein-, manchmal zweijährige bis meist ausdauernde krautige Pflanzen, Halbsträucher oder Sträucher. Sie duften aromatisch. Salbei verwendet man sowohl in der Medizin, als auch in der Küche. Salbei hilft gegen Halsschmerzen, Heiserkeit und übermäßiges Schwitzen.
In der Küche  eignet sich Salbei hervorragend als  Gewürz für Grillfleisch, Fisch- und Geflügelgerichte.

Der August-Mensch

ist gekennzeichnet durch Souveränität und Selbstsicherheit…Hier komme ich!…scheint er zu verkünden, wenn er auftaucht. Eine Portion Eitelkeit ist mit dabei…Aber eigentlich ist es ein Ausdruck seiner Lebensfreude und Lebenskraft…gepaart mit einer großen Portion Herzlichkeit. Er schenkt und teilt sehr gern. Menschen, die ihm ans Herz gewachsen sind, verteidigt er wie ein Löwe.
Wer mehr über den Augustmenschen oder den Monat August wissen möchte, sollte sich das kleine Büchlein von Liane Dirks
besorgen, aus dem hier die eine oder andere Erkenntnis stammt.

Ich wünsche Euch noch einen wunderbaren Sommer!

13 Responses to “Der warme August…”
  1. Guten Morgen Lotta,
    ein toller Post! Deine informativen Beiträge sind immer lesenswert und spannend!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

  2. Liebe Lotta,
    auf einen ganz wunderbaren August und Euch eine tolle Woche,

    Sabine

  3. Sehr interessant! Ich kann dazu nur sagen, hier herrscht auch ein Loch im August – in allen vier Wasserfässern!

    Sigrun

  4. …bist du zurück aus dem Urlaub, liebe Lotta?
    hoffentlich noch nicht im Alltag…
    meine Malve ist schon verblüht, die hat den ganzen Juli wundervoll geblüht, muß ihr mal sagen, dass das zu früh war ;-)…der Salbei blüht schön, aber einige Blätter hängen schon zum Trocknen…

    wünsch dir einen guten Montag,
    lieber Gruß Birgitt

  5. Irgendwie empfinde ich den August gar nicht so als warmen Monat, die Tage werden schon wieder ziemlich kurz, die Nächte kühl. Ich hoffe aber, dass in diesem Jahr der August noch mal richtig schön wird, weil wir endlich Urlaub haben werden 🙂 lg und einen wunderbaren August für euch

  6. Ich bin ein August-Mensch 🙂 Als Kind hab ich immer im Sommer Geburtstag gehabt mit draußen feiern und so. Dann folgten viele nasse und kühle Jahre, und nun hab ich kurz vor Weihnachten Geburtstag, weil zu dem Zeitpunkt schon die ersten Weihnachtsnaschereien in den Geschäften sind. Zeiten ändern sich 😉

    Danke für die viele schöne Info!

    Liebe Grüße
    Sigi

  7. Ich freue mich mit dir auf den August – aber etwas kühler dürfte er werden – bitte.
    Malven und Salbei gefallen uns gut.

    Liebe Grüße – Monika mit Bente

  8. Und wieder ein sehr informatives Monatsposting. Danke Lotta.

    LG

  9. Liebe Lotta,
    du weißt ja schon….ich mag deine Monatsseiten ganz besonders gerne und freu mich immer drüber !
    Und der August ist auch mein Monat….Ende vom Monat schaltet meine Lebensuhr wieder ein Jährchen weiter *g*
    Bist du wieder aus dem Urlaub zurück ????
    Ich bin schon ganz gespannt, wo du warst….
    Liebe Grüsse Mia

  10. Dieses Jahr ist der August, wie von Dir beschrieben, ein richtiger Sommermonat. Mit allem was dazu gehört. Flirrende Hitze und Gewitter und warme Nächte, so könnte es von mir aus noch lange bleiben.
    Salbei gedeiht sogar auf meinem Balkon, wie Unkraut, und wird demnächst zu Saltimbocca verwendet, mhm!
    Lieben Gruss von Sabine

  11. Das ist ein sehr schöner und interessanter Beitrag. Auf die herrlichen Stockrosen könnte ich neidisch werden.
    Liebe Grüße, Karin

  12. Ich sehe du hast umgestellt, liebe Lotta! Toll ist dein neuer Header geworden und mit dem Spruch von Christian Morgenstern hast du dem ganzen noch das Krönchen aufgesetzt!
    Liebe Grüsse
    sarah

  13. O.K., an der Selbstsicherheit arbeiten wir dann mal noch. Aber was solls, ich bin ja gar kein Augustmensch. 😉

    Willkommen zurück! Ich freu mcih auf die Fotos – muss dann halt nachlesen und -gucken.

    Herzlich, Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.