Licht und Schatten…

Die liebe Raumfee hat einen sehr lesenswerten Post über Licht und Schatten verfasst…HIER.
Und schon will es der Zufall, dass auch mir Licht und Schatten begegnen…und ich sofort ihren Blogpost im Kopf habe…Das sind die Nebenwirkungen des Bloggens…
Wer also anfängt mit Bloggen, sollte erst den Beipackzettel lesen…;o)
Ich schicke die Bilder zu Raumfee…mit lieben Grüßen…

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag

 und einen sonnigen Junibeginn!

33 Responses to “Licht und Schatten…”
  1. Sehr originell – gefällt mir gut.

    Sigrun

  2. Liebe Lotta,
    herrlich ist dein Licht und Schatten Bild !!!
    Die Sache mit dem "Beipackzettel"….da hast du voll ins Schwarze getroffen ! *lach*
    Liebe Grüsse Mia

  3. Ist doch schön, wenn das Bloggen uns die Augen für solche Momente öffnet! Ein wunderbares Bild, man kann den Sommertag draußen erahnen.
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag!
    Sabine

  4. Was für ein wunderbares Licht und Schattenspiel. Die Fenster sind wirklich spitze. Ob es sich dabei wohl um euren großzügigen Wintergarten handelt, der da gerade in Mache ist 😉 In jedem Fall beneidenswert!
    Sonnige Sonntagsgrüße in die Ferne,
    Sabine

  5. Ganz tolle Fotos!
    Einen echten Sonntag!
    Astrid

  6. Versprochen, mit oder ohne Wintergarten. Ich hätte sogar Fensterputzzeug mitgebracht :-)))

  7. Wundervoll, so gar nur als Schatten bin ich diesen Fenstern sofort verfallen 🙂
    VlG
    Birgit

  8. Stimmt fürs Bloggen müsste man sich den Beipackzettel vorher durchlesen können! Gehören die Fenster zu den Stigen…. im meinem Kopf verbind ich deine Fotos nämlich auch gerade…. 🙂

    • Den Stiegen fehlt ein e, vielelicht wurde es wegrenoviert?

    • Ich musste erst mal googlen, was Stiegen in "Deiner Sprache" bedeutet….;-))))) Was Du da siehst, ist eine Orangerie….LG Lotta.
      P. S. …wäre wirklich schön, wenn es mit dem Renovieren immer so schnell ginge wie mit Deinem "e"…. 😉

    • Hahaha! Deutsche ist echt schwer!
      Ich erinnere mich noch an eine Begebenheit als ich in Frankreich auf Auslandsemester war. Ich war mit zwei deutschen Mädels für einen Wanderausflug verabredet, sie haben mich im Studentenheim abgeholt. Ich sagte: "Moment, ich muss mir nur ein anderes Gewand anziehen." Worauf die beiden am Gang des Studentenheimes einen Lachanfall bekommen haben, sodass alle Nachbarn belustigt dazukamen. Seit dem weiß ich, dass sie unter Gewand edle Roben, Ballkleidung usw. verstehen. Und nicht ein ausgewaschenes Leiberl ;-)… ich weiß da gibts viele Stolperfallen in so ganz normalen Sätzen von mir.

    • Ha, ha, ha…da hätte ich aber auch Tränen gelacht….;-)

  9. Tolle Bilder! Es ist ja schwierig, bei so einem Motiv alles richtig zu belichten, damit die Bereiche im Schatten nicht absaufen.
    VG
    Elke

  10. Tolle Aufnahmen, richtig klasse!
    Wir armen Blogger können ja nicht mal mehr richtig gucken, weil wir immer und überall Motive sehen! Wir sind schon arg gebeutelt, gell? 😉

    Liebe Grüße … Frauke

  11. Diese Fensterschatten wirken, wie ein geheimer Eingang in eine andere Zeit und Dimension.
    Liebe Grüße
    Andrea

  12. Super schöne Schatten-Licht-Fotos, ich liebe solche Moment-Zeit-Aufnahmen!!!
    Einen schönen Sonntag wünscht
    heiDE

  13. Die sind ja so schön geworden, diese Schatten-Licht-Fenster-Spiele… Hier werfen sich auch gerade die Kletterpflanzen an die Hauswand, in echt und als Schatten…Was es alles so zu sehen gibt, wenn man hinschauen mag, einfach nur hinschauen… Lieben Gruß in den Sonntagabend Ghislana

  14. Wunderschöne Sprossenfenster… ähm… Sprossenfensterschatten kann man ja nicht sagen, denn es sind ja keine Schatten, sondern Lichtabbildungen. Quasi ein natürliches Lichtdia. Auf jeden Fall ein toller Raum – vielleicht etwas runtergekommen, aber der Raum an sich ist super schön mit den hohen Fenstern. Sicherlich hätte ich da auch die Kamera gezückt.
    Und bei Schafen denke ich immer an dich – so ist das eben. 🙂

    Herzlich, Katja

  15. Liebe Lotta!
    Da hast Du aber ein tolles Foto eingefangen!! Super Blick!!
    Schönen Abend und liebe Grüße
    Ulla

  16. Sehr schöne Bilder sind dir gelungen!
    Liebe Grüße
    Anette

  17. Liebe Lotta,
    ein wirklich tolles Licht- und Schattenspiel hast Du da eingefangen ….und Katja hat ganz recht! Bei Schafen denke ich auch immer an Dich …und wir haben Schafe sehr gern (deswegen fahren wir auch bald auf einen Bauernhof aus dessen Küche wir direkt in den Schafstall gucken können, nämlich nach "Middenmank")!
    Viele Grüße aus dem Norden, Swantje

  18. Liebe Lotta,
    ich lehne schon eine Weile an der ersten Säule …. und träume… was wundervolle Bilder! Gratulation!
    Eine super Woche
    Elisabeth

  19. wunderschönes bild! du hast immer einen blick für die schönsten motive, liebe lotta!
    hi, hi …da hast du sabine fürs erste aber fein festgenagelt 🙂 ich mach den sack dann am mittwoch zu.*zwinker*…kannst schon mal deinen kalender bereitlegen…
    lg mickey

  20. Wunderbar liebe Lotta. Diese Lichtspiele mag ich sehr und das Foto hat mich gleich angesprochen. Kann ich eigentlich noch etwas zum Urlaubspost beitragen? Hoffe, bin noch nicht zu spät! Übrigens: Am 9.6. gibts den "Tag des Ringelshirts" bei mir auf dem Blog, falls du einen Beitrag dazu verlinken magst bei mir! LG Sabina @Oceanblue Style

  21. Schöne Schattenspiele – da entstehen ja sehr oft absolut sehenswerte Bilder 🙂

    Liebe Grüße
    Björn 🙂

  22. Was für ein wunderbarer Stubentiger und so schöne Bilder von Dir… nur klicke ich mich noch durch die empfohlenen Links (wollte eh zu Sarah schauen…)
    Hab es fein, liebe Grüße,
    Kebo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.