Merseburg

Merseburger Dom

In Mitteldeutschland unterwegs.

Andere Länder zu bereisen ist sicherlich sehr reizvoll, viel Zeit habe ich dafür leider nicht. Doch eigentlich ist das nicht so tragisch, gibt es doch schon allein in Mitteldeutschland eine Menge zu entdecken.

Ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel ist Merseburg mit einem sehr sehenswerten Dom und einem beeindruckenden Renaissanceschloss.

Heute nehme ich Euch in den Dom St. Johannes und St. Laurentius mit. Von der romanischen Urgestalt des Doms ist nach umfangreichen spätgotischen Umbaumaßnahmen im 16. Jahrhundert nicht mehr viel übrig. Ein Großteil des bedeutende Domschatz ging leider während des Schmalkaldischen Krieges verloren. Trotzdem ist ein Rundgang durch den Dom sehr empfehlenswert.

Ich hoffe, ich kann Euch mit meinen Bildern neugierig machen auf einen lohnenswerten und geschichtsträchtigen Ort. Die Geschichte des Domes wird sehr anschaulich in einem Video präsentiert, welches man sich während des Rundganges auf dem Weg zum Domschatz ansehen kann.

Dom

Merseburger Dom

Dom

Merseburger Dom

Merseburger Dom

Dom

Dom

Merseburg

Die Öffnungszeiten des Domes und weitere Hintergrundinformationen findet Ihr HIER.

Merseburg ist eine der ältesten Städte im mitteldeutschen Raum und wurde erstmalig im Jahre 881 schriftlich erwähnt. Leider sind der Ostflügel des Schlosses sowie große Teile der Innenstadt durch Bombenangriffe im zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört worden.

Ein paar Bilder vom Schloss und der Stadt habe ich Euch trotzdem mitgebracht und werde sie in einem weiteren Post präsentieren.

Wer von Euch kennt den Dom?

11 comments On Merseburger Dom

  • Guten Morgen Lotta,
    eine sehr sehr beeindruckender Dom, ich hoffe, ich bekomme ihn dieses jahr zu sehen.

    Lieben Gruß Eva

  • Guten Morgen, liebe Lotta,
    danke für diese wudnerbaren Eindrücke in diesem Dom! Ein sehr beeindruckender Bau, und die Orgel, die ist ja ein Prachtstück! Das würde meine Mama freuen, sie spielt mit knapp 85 Jahren noch immer die Orgel in unserer Gemeinde und sie wäre fasziniert von diesem Musikinstrument in dem Dom hier!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  • Ich war noch nicht in Meersburg.
    Allerdings finde ich auch, dass es viele schöne Ziele in Deutschland gibt und man gar nicht so weit reisen muss.
    Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Wie die Zeit vergeht. In den 90igern habe ich eine kleine Rundreise gemacht – Freyburg, Merseburg, Naumburg – eine sehr liebliche Gegend, besonders wenn die Kirschen blühen. An den Merseburger Dom kann ich mich gar nicht mehr erinnern, wahrscheinlich war der Naumburger zu dominant.
    Danke für die beeindruckenden Fotos.
    Liebe Grüße

  • …in Merseburg war ich 2013 mit meinen Eltern mal, liebe Lotta,
    allerdings haben mir meine Fotos gerade bestätigt, was meine Erinnerung schon ahnte, wir waren nicht im Dom…da muß irgendwas gewesen sein und er nicht offen, denn von außen habe ich ihn fotografiert…ich freue mich, jetzt bei dir hier so schöne Bilder aus dem Dom zu sehen…

    liebe Grüße Birgitt

  • Hallo Lotta,

    ein schöner Artikel mit tollen Fotos. Mir gefällt die Orgel ganz besonders. Bin schon sehr gespannt auf die anderen Bilder 😀

    Liebe Grüße
    Björn

  • Danke für die Erinnerung an eine schöne Reise!
    LG
    Astrid

  • dieser dom ist wirklich sehenswert! kannst du ihn bitte ein bisschen näher an den elm heranschieben??
    liebe grüße
    mano

  • Wunderwunderschöne Bilder, liebe Lotta! Merseburg? Merseburg.. irgendetwas sagt mir das.. grübbel! ♥ Herzliche mobile Grüße, Nicole

Leave a reply:

Your email address will not be published.