Berliner Impressionen

Ich muss zugeben…wenn man aus dem beschaulichen Dänemark kommt, dann ist Berlin schon ein ziemliches Kontrastprogramm…Wenn dann zusätzlich die Temperaturen von durchschnittlich 17 Grad auf über 30 Grad klettern, dann potenziert sich der Kontrast nochmal.
Nun hätte man für den Berlinausflug ja einen anderen Tag mit gemäßigteren Temperaturen wählen können, in unserem Fall ging das aber nicht, denn wir hatten für den Abend Theaterkarten.
Habt Ihr Lust, mich ein Stück durch Berlin zu begleiten?
Seht es mir nach, wenn ich nicht viele Worte dazu verliere,
 es ist zu heiß…;-))). Außerdem wird ja jeder von Euch schon einmal in Berlin (beliebtestes Reiseziel Deutschlands) gewesen sein…vermute ich mal.
Charlottenburg

 

 

Blick von der Siegessäule

 

 

Moderne Architektur…die Eigentumswohnungen mit Blick auf die Spree sind offensichtlich noch zu haben…

 

 

Im Park vom Schloss Charlottenburg

 

Im Englischen Garten hatte man offensichtlich Humor…und Erbarmen mit allen schwitzenden Bürgern, die den Park besuchten…
Was wirklich ganz wunderbar klappt, ist der Berliner Nahverkehr. Eine Tagesfahrkarte für 5 Personen für Zone A/B kostet knapp 17 Euro…ein tolles Angebot…und eine wirklich unkomplizierte Möglichkeit, recht schnell im weitläufigen Berlin von A nach B zu kommen.
Reichlich entsetzt…ich möchte es nicht verschweigen…war ich vom Zustand der Spree. Überall schwammen Plastikflaschen, Müll, tote Ratten im Wasser…möglicherweise ja die Folge des Tourismus und der zahllosen Ausflugsschiffe.
Mögt Ihr Berlin?
Irgendwo habe ich vor kurzem gelesen, Leipzig sei das neue Berlin, die Stadt hole bei Übernachtungszahlen deutlich auf…also zieht Euch warm an…Ihr Berliner…;-).

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Berliner Impressionen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste
Claudia
Gast

Guten Morgen, liebe Lotta,
ja, auch in Berlin gibt es schöne Ecken, auch wenn ich gestehen muß, daß Berlin nicht so meine Stadt ist. Ich mag generell keine solchen großen Städte ;O)
Ich wünsche Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Eva Laub
Gast

….aber zu teuer lieben Lotte, die Eigentumswohnungen.
Schöne Vorfreude auf Berlin für mich und da ist es dann schon erheblich kühler. Ich freue mich
trotzdem und schaue inzwischen deine Bilder an.
Der Tegler See wartet auf mich und das Segeln- bzw. Bootlefahren auch.

Dankeschön für die schönen Bilder

LG Eva

Astrid Ka
Gast

Schwierige Frage! Mögen vielleicht nicht, aber endlich auch so eine Hauptstadt zu haben fand ich toll. ( Man muss wissen, dass ich in Bonn aufgewachsen bin ab meinem 9. Lebensjahr – das hätte so gar nichts von all den anderen Hauptstädten. ) Die Berliner? Die zwei, drei die ich kenne geben ein disparates Bild ab.
Auf jeden Fall hatte der Name immer eine gewisse Leuchtkraft…
LG
Astrid

Birgitt
Gast

…wirklich nur einen Tag warst du in Berlin, liebe Lotta?
dann hat dein Tag wohl mehr als 24 Stunden…Theaterbesuch kommt ja auch noch dazu…ich mag Berlin mal für einen Kurzbesuch, würde aber nicht dort leben wollen…zuviele zu…zu laut, zu viele Menschen, zu groß, zu voll usw…

dir einen guten Tag,
lieber Gruß Birgitt

Sabine / Insel der Stille
Gast

In Berlin waren wir auch schon mehrfach. So richtig angetan bin ich von dieser Stadt nicht wirklich. Auch wenn es sicher sehr interessante Ausflugsziele und schöne Ecken gibt. Deinen Bildern nach zu urteilen warst Du in jedem Fall an ganz anderen Orten in Berlin unterwegs als wir es bisher waren 🙂
Liebe Grüße,
Sabine

gretel
Gast

Wir lieben Berlin, da sind wir uns in der Familie mal einig. Deshalb fahren wir auch regelmäßig hin.
Aber leben möchte ich dort auch nicht, höchstens in dem wunderbaren grünen Umland.
Und – so komisch das klingt – die U- und S-Bahnen sind immer ein Highlight.
Ich kann mich noch gut an die Hitze vom letzten Sommer in Berlin erinnern, da bietet der Charlottenburger Park immer ein feines schattiges Plätzchen.
Liebe Grüße

Katja Katjabo
Gast

Das alte Westend und Charlottenburg ,da ist es auch am schönsten ,finde ich.Kreuzberg( ach so trendy) und die touristisch überlaufene Mitte finde ich nicht so toll.
Hässliche Neubauten.Endless-Baustelle.Taschendiebe.
Ich wohne im Norden und da ist es super!Grün!Fahrradfreundlich!Keine Touris!Normale Preise.
Ansonsten machen immer alle in B auf hip und cool und jugendlich,ist etwas anstrengend.
Kat

mano
Gast

ich mag an berlin besonders die grünen ecken! treptower park, tempelhofer feld, die friedhöfe, den prinzessinnengarten, den charlottenburger park, die seen… ansonsten ist es mir einfach dort zu voll, zu laut, zu stinkig, zu stickig, zu dreckig. so ihr berliner. ich fahr dann bald mal in die neue haupstadt leipzig. aber meine lieblingsstadt ist und bleibt hamburg!
liebe grüße von mano

Patricia Stein
Gast

Ich habe vor über 30 Jahren in damals West-Berlin gelebt, da hat es mir noch ganz gut gefallen,
jetzt zieht es mich nicht mehr dort hin, aber es ist schön deine Bilder zu betrachten.
Herzliche Grüße, Patricia

Margrit
Gast

Ich muss da auch mal wieder hin, aber da ich im Umland von Hamburg wohne, ist es nicht so ganz dringend. Ich habe die Großstadt vor der Tür und zwar eine sehr schöne Großstadt. Die Fahrpreise in Berlin sind mE kein Schnäppchen. In HH zahlst du für so eine Karte 11.20€.
Deine Fotos sind toll. Es ist sicher kein so ganz großes Vergnügen, bei Hitze durch eine Großstadt zu laufen, aber es geht. :))

Viele Grüße
Margrit

jahreszeitenbriefe
Gast
Hach ja Berlin, ich liebe es dort zu sein (und wieder rausfahren zu können… ;-)), die Lebendigkeit, die Vielfältigkeit, das Wahnsinns-Kultur-Musik-und-Kunst-Angebot, Geschichte(n), all das ist schon toll. Auf der Siegessäule war ich noch nie… Bin in Berlin (auf der Durchreise quasi…) geboren, habe viele Jahre in Berlin studiert, 7 Jahre dort gearbeitet (vor der Wende) und nun noch mal 5 Jahre "Teilzeit" bis jetzt Juni… Nun fahre ich nur noch freiwillig hin, aber eher selten und abends, ins Konzert. Eine meiner Schulfreundinnen, zu der ich lückenlos intensiven Kontakt habe, lebt in Berlin-Friedrichshain, in exakt derselben Wohnung, die wir als Studenten… Read more »
Björn S.
Gast

Hallo Lotta,

Berlins Glanzzeiten waren wohl in den 1920er Jahren, wenn ich mich nicht irre. Heute ist ja leider vieles vom alten Glanz zerstört und so manches wurde mit Beton verschönert 😉

Deine Bilder zeigen jedoch schöne Seiten, inwieweit Leipzig das neue "Berlin" ist ^^ höre ich heute zum ersten Mal, bzw. lese *g* es.

Liebe Grüße
Björn 🙂

Schwarzwaldmaidli
Gast

Ich war noch nie in Berlin. Daher finde ich deine Bilder sehr interessant.
Und die Hitze in der Stadt möchte ich mir nicht vorstellen….
Liebe Grüße
Anette

Pia Stähli
Gast

Also ich war auch noch nie in Berlin. Aber wenn ich die schönen Bilder anschaue, und das in einem Tag, dann muss ich da unbedingt einmal hin.
L G Pia

Nicole B.
Gast

Ja, ich liebe Berlin und muss einmal im Jahr in diese wunderbare Stadt, die mir allerdings so trubelig gar nicht vorkommt.
Aber ich bin ja selbst in einer Millionenstadt mittendrin großgeworden, da relativiert sich das mit der Größe bestimmt.
Deine Impressionen sind klasse, da sind viele Dinge, die ich noch gar nicht gesehen habe.
Und das Charlottenburger Schloss ist doch immer einen Ausflug wert, oder?
Da ist es dann schon fast wieder ländlich, besonders das Bild mit der einzelnen Fahrradfahrerin kommt einem so vor.
Dir wünsche ich ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
Nicole

Renate K.
Gast

Tja, ich muss gestehen noch nie in Berlin gewesen zu sein, aber ich hab es ganz oben auf der Liste und werde mich überraschen lassen. *DANKE* für deine schönen Impressionen, die ich sehr einladend finde,
:O) ….

Jörn
Gast

Auch wenn es vielleicht seltsam klingt: Das innere der S-Bahn (?) ist ein geiles Motiv. Ich mag solche „Würmer“! Das Haus, dessen oberer Teil in der Luft hängt, sieht etwas beängstigend aus. Da möchte ich keinen Fensterplatz haben …

wpDiscuz