Berliner Impressionen

Ich muss zugeben…wenn man aus dem beschaulichen Dänemark kommt, dann ist Berlin schon ein ziemliches Kontrastprogramm…Wenn dann zusätzlich die Temperaturen von durchschnittlich 17 Grad auf über 30 Grad klettern, dann potenziert sich der Kontrast nochmal.
Nun hätte man für den Berlinausflug ja einen anderen Tag mit gemäßigteren Temperaturen wählen können, in unserem Fall ging das aber nicht, denn wir hatten für den Abend Theaterkarten.
Habt Ihr Lust, mich ein Stück durch Berlin zu begleiten?
Seht es mir nach, wenn ich nicht viele Worte dazu verliere,
 es ist zu heiß…;-))). Außerdem wird ja jeder von Euch schon einmal in Berlin (beliebtestes Reiseziel Deutschlands) gewesen sein…vermute ich mal.
Charlottenburg

 

 

Blick von der Siegessäule

 

 

Moderne Architektur…die Eigentumswohnungen mit Blick auf die Spree sind offensichtlich noch zu haben…

 

 

Im Park vom Schloss Charlottenburg

 

Im Englischen Garten hatte man offensichtlich Humor…und Erbarmen mit allen schwitzenden Bürgern, die den Park besuchten…
Was wirklich ganz wunderbar klappt, ist der Berliner Nahverkehr. Eine Tagesfahrkarte für 5 Personen für Zone A/B kostet knapp 17 Euro…ein tolles Angebot…und eine wirklich unkomplizierte Möglichkeit, recht schnell im weitläufigen Berlin von A nach B zu kommen.
Reichlich entsetzt…ich möchte es nicht verschweigen…war ich vom Zustand der Spree. Überall schwammen Plastikflaschen, Müll, tote Ratten im Wasser…möglicherweise ja die Folge des Tourismus und der zahllosen Ausflugsschiffe.
Mögt Ihr Berlin?
Irgendwo habe ich vor kurzem gelesen, Leipzig sei das neue Berlin, die Stadt hole bei Übernachtungszahlen deutlich auf…also zieht Euch warm an…Ihr Berliner…;-).
Tags