Monatscollage Mai

Monatscollage Mai

Mein Rückblick auf den Mai…

…eine schöne Aktion von Birgitt vom Blog „Erfreulichkeiten“.

Monatscollage Mai

Nun ist er schon fast wieder Geschichte…der sprichwörtliche Wonnemonat des Jahres. Eigentlich war der Mai eher ein April…Temperaturen von 5  bis knapp 30 Grad, Sonne, Wind, Regen, Hagel und Gewitter…er hatte fast alles zu bieten, was das Wetter so hergibt. Meinen Garten hat das offensichtlich nicht so gestört, der Flieder zeigte sich üppig und seit Ende Mai blühen die Rosen. Der Hund hat einen Kurzhaarschnitt verpasst bekommen und wir haben die Erdbeerzeit eingeläutet. Zu Pfingsten unternahmen wir einen wunderbaren Ausflug in den Wörlitzer Park und Sigrun überraschte mich mit einem zauberhaften Wiesenstrauß. Liebevolle Post habe ich von Mano, Birgitt und Eva bekommen, lieben Dank nochmal.

Zwei wunderbare Aktionen, auf die ich mich sehr freue, liegen im Mai noch vor mir…ich werde davon berichten.

„Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.“

Kurt Tucholsky

Kommt gut durch den restlichen Monat!