Lustwandeln auf Bayrisch…

…dazu möchte ich Euch heute einladen…
und zwar in den Schlossgarten von Schloss Nymphenburg.
Von hier stammen meine grandiosen blauen Himmel vom Samstag.
Der Park gehört zu den bedeutendsten Gartenkunstwerken Deutschlands und umfasst in seiner Gesamtheit eine Fläche von 229 Hektar.
Anlässlich der Geburt des Kurprinzen Max Emanuel von Bayern aus dem Adelsgeschlecht der Wittelsbacher im Jahr 1662 wurde ein Schloss mit einem Garten als Geschenk für die junge Mutter, die Kurfürstin Henriette Adelaide von Savoyen, errichtet. Zunächst als Lustschloss konzipiert, wurde die Anlage erst später zur barocken Schlossanlage ausgebaut.
Für einen Schlossbesuch war leider die Zeit zu kurz,
 doch zu so einem wunderschönen Ort kehre ich gern irgendwann noch einmal zurück…;-)

27 comments
  1. Lustwandeln – was für ein schöner Ausdruck. Aber bei solch einer prächtigen Kulisse lässt sich das wirklich besonders gut. Herzliche Grüße von Mila

  2. Guten Morgen liebe Lotta,
    wieder habt ihr einen herrlichen Ausflug gemacht und so schöne Bilder mitgebracht!
    Danke dafür!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  3. Bei dem herrlichen Herbstwetter sind solche Ausflüge besonders schön.
    Ich war mal vor vielen Jahren da, mit grauem Himmel und kahlen Bäumen und nass-kaltem Wetter (das war auch im November) Liebe Grüße

  4. Das sind wahrliche Herbstgenussbilder. So ein schöner Landschaftspark. Und man kann darauf auch ganz gut sehen, dass die Bayern sich aufs Genießen verstehen – von Hektik keine Spur, dafür viel Gesichter in die Sonne halten und aufs Wasser schauen. 😉

    Herzlich, Katja

    1. Och…wir Sachsen halten unsere Gesichter auch gern in die Sonne…und schauen gern auf's Wasser, nur haben wir dafür nicht so viel Zeit…zu sehr sind wir damit beschäftigt, andere Gegenden zu erkunden…das schöne Bayern zu entdecken…die Schatzkammer in München zu besuchen…;-). LG Lotta.

  5. Jetzt musste ich erst mal googeln, wo das Nymphenburg ist…..aber ich hab mir schon gedacht, dass du nicht in Franken warst….eher tiefstes Bayern. München ist immer ein lohnenswerter Besuch. Wenn ich noch mal umziehen muss, dann wäre das eine Option….
    LG Sigrun

  6. …gerade habe ich erstmal geschaut, liebe Lotta,
    wo das Schloss eigentlich liegt…schöne Bilder hast du mitgebracht und besonders gut gefällt mir, wie du einige schöne Details ausgesucht hast…

    lieber Gruß Birgitt

  7. Liebe Lotta, so groß müsste das Schloss gar nicht sein für mich… Deine Auswahl ist ja inzwischen beträchtlich. Da auf dem Platz auf dem Foto ganz unten, da säße ich jetzt auch gern noch ne Weile. Lieben Gruß Ghislana

  8. Hallo Lotta,

    Nymphenburg – wie toll. Für so einen grandiosen Garten/Park braucht man Stunden und es entstehen wohl hunderte schöne Aufnahmen, die schönsten hast Du mitgebracht.

    Ich liebe solche virtuellen Ausflüge – an dieser Stelle ein großes Danke fürs Zeigen 🙂

    Liebe Grüße
    Björn 🙂

  9. Vor 11 Jahren war ich das letzte Mal im Schloss. Obwohl der Besuch damals während der Abschlussfahrt in der 10.Klasse war, hat es mir gut gefallen. Solche Bauwerke haben mich damals schon interessiert.
    Deine Bilder sind daher eine kleine Erinnerung an eine tolle Woche in München.
    Liebe Grüße

  10. eine herrliche zeit an schönen orten habt ihr gehabt. fein, das du uns mitgenommen hast …..zum lustwandeln. und wenn du das schloß besuchst nimmst du uns wieder mit….bitte :-)))
    lg mickey
    p.s. jaaa, ich hab mich an das gefühl gewöhnt. schön ist's. sehr, sehr schön 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.