Eine Eiche…direkt am See.
 Sie war lange vor dem See da, denn der See entstand durch Flutung eines ehemaligen Tagebaugebietes. Ein zufällig vorbeikommmender älterer Mann berichtete mir, dass die Eiche während des Tagebaubetriebes um ihr Leben kämpfte, weil man ihr das Wasser abgrub. Sie hat überlebt und steht nun schöner denn je da.
Im Sommer ist sie oft Treffpunkt für Badegäste und Schattensuchende.
Für mich ist sie ein Stück Heimat…
Sommer 2015
Die liebe Ghislana sammelt unsere Baumfreunde. HIER.