Quis sum ego, quo vado…?

Wer bin ich, wohin gehe ich…?

Ich muss zugeben, als ich mit dem Bloggen angefangen habe, war mir noch nicht so richtig klar, wohin der Weg gehen soll. Ich wusste nur, dass ich nicht allzu viel Persönliches von mir preisgeben möchte und das Bloggen vor allem meiner Unterhaltung dienen sollte.
Zunächst vermied ich es sogar, nähere Angaben über meine Region, in der ich zu Hause bin, preiszugeben, musste aber dann feststellen, dass das so nicht funktionierte.
Alles, was ich in meinem Leben mache, hat mit mir zu tun. Und ich wohne nun mal nicht auf dem Mond, sondern in einer Region, die mich seit meiner Kindertage prägt, beschäftigt, ausmacht.
Selbst die Art, wie man Fotos macht, was man für einen Blick für Details hat, was man zeigenswert findet, ist untrennbar mit der eigenen Person verbunden. Der Blick durch den Sucher der Kamera kann nur ein sehr persönlicher sein…
Ich habe also schnell lernen müssen, dass mein Blog doch sehr viel mehr von mir preisgeben wird, als ich es zunächst geplant hatte. Wenn man im realen Leben auf mich trifft, dann wird man schnell feststellen, dass ich mich nicht verstellen kann. In meinem Gesichtsausdruck kann man lesen, wie in einem offenen Buch. Wenn ich herzhaft lache, dann meine ich das auch so.
Man wird nicht automatisch ein anderer Mensch, bloß weil man im Bloggerland unterwegs ist. Mein Blog hat also eine gewisse Eigendynamik entwickelt, ist mit der Zeit sehr viel persönlicher geworden.
Es gibt immer noch private Bereiche, die ich hier auf dem Blog nicht präsentieren werde. Aber ich finde, dass tut der Authentizität keinen Abbruch.
Da ich durchaus ein Mensch bin, der für neue Wege offen ist, habe ich irgendwann mal einen Instagram-Account eröffnet. Ich musste allerdings relativ schnell feststellen, dass mich diese Art des Austausches nicht wirklich erfüllt. Ich werde meinen Account nicht löschen, ich werde auch ab und zu Bilder dort posten. Mein Herz jedoch gehört dem Bloggen, diese Art des Austauschs erfüllt mich um einiges mehr.

Und so hoffe ich, Ihr bleibt mir treu…