Quo vadis…deutsche Kultur?

Kultur

Schreibe einen Kommentar

Comment as a guest.

  1. Hallo Lotta,
    ich finde das super, was du schreibst, enthalte mich aber eines weiteren Kommentars und ich finde keinesfalls, dass du „off topic“ liegst.

    :-)))))))))))))))))))))))))))))))))))) !!!!!!!!!!
    LG Eva

  2. Ich habe gleich am Anfang die Petition für die Freilassung von Yücel unterschrieben und würde es sofort immer wieder tun.
    Eben weil ich mich in der Lage fühle, Menschlichkeit und Gerechtigkeit von Agitation, Provokation und Populismus zu trennen. Das vermisse ich so sehr in unserer Gesellschaft, da geht es nur noch um pure Ideologien. Und eigentlich dachte ich, das Thema hätte sich mit dem Ende der DDR für mich erledigt…
    Mit Kultur hat das alles gar nichts mehr zu tun.
    Keine Ahnung, wohin sie geht. Besser, das vielleicht gar nicht so genau zu wissen…..
    Liebe Grüße

  3. Warum sollte ich böse sein? Und ohne Bezug zum Thema finde ich deinen Beitrag auch nicht – also bitte verlinken. Es geht doch darum, individuelle Positionen zu sammeln und zu überdenken, und die Erfahrungen jeder Einzelnen, die bisher mitgemacht haben, sind so verschieden wie unsere jeweilige Lebensgeschichte.
    LG
    Astrid

  4. Ich seh das wie Eva, off topic bist Du auch in meinen Augen nicht. Wenn nicht hier wo dann? Dafür haben wir doch unsere Blogs… Unsere Spielwiesen! Und da machen wir die Regeln… Natürlich ist es schwer auf diese Art und Weise eine Diskussion zu starten und Meinungen auszutauschen… Aber Du hast Dein Statement abgegeben und das zählt! Bravo!! Und die Dinge die auf der Welt passieren sind oftmals völlig unverständlich. Leider…

    1. Ja, manchmal kommt es einem wirklich auf das Statement an…und gar nicht immer so sehr auf eine Diskussion, die kann man auch real führen. Wer meine Position kennt, weiß dann, wen er vor sich hat…und das ist mir wichtig, vielleicht, weil ich es andersherum auch gern wissen möchte, macht den Umgang miteinander leichter…;-).

Read Next

Sliding Sidebar