Rückblick der anderen Art…

Auf den klassischen Wochenrückblick verzichte ich derzeit, das hat Gründe, auf die ich hier nicht näher eingehen möchte. Ich habe mir aber gedacht, ich lasse Euch mal wieder teilhaben an meinen Entdeckungen der letzten Woche, die ich im Netz gemacht habe:

Kritische Gedanken zum Thema Schönheit und Perfektion…ein wunderbarer Post von Paleica, sehr, sehr empfehlenswert.

In diesem Zusammenhang bin ich bei kuhnograph.de auf das „Nude-Projekt“ gestoßen.  Markus lichtete ungeschminkt 20 einzigartige Frauen ab. Ich mag die Bilder sehr. Makellose, retuschierte Portraits können so unglaublich langweilig sein…das hier ist authentisch.

Neben dem Meer mag ich Flusslandschaften sehr gern. Städte, die an einem Fluss liegen, haben meiner Meinung nach meist ein ganz besonderes Flair. Björn war am Rhein spazieren…sehr sehenswert.

Fotografiert Ihr gern mit dem Handy? Dann ist für Euch vielleicht diese Aktion etwas. Bee hat sich darüber sehr nette Gedanken gemacht.

Über Paleica (ihr Blog ist wirklich eine Fundgrube!) bin ich auf La Vie Vagabonde und ihre 190 Fragen gestoßen. Fragen zur Selbstreflexion, deren Antworten zuweilen schmerzlich ausfallen könnten.

Bisher hatte ich ja so meine Schwierigkeiten, mir vorzustellen, dass die Adventszeit nicht mehr weit weg ist. Mit diesen Zapfen hat es Frau Frieda geschafft, doch so eine Art freudige Vorahnung in mir auszulösen. Ich mag diese Art der adventlichen Dekoration sehr.

Kommt gut ins Wochenende!

14 comments On Rückblick der anderen Art…

  • Ich nehme mir so einen RÜckblick auch immer vor, das habe ich bis jetzt erst einmal geschafft zum Jahresende … ich mag Linksammlungen, das ist was zum Stöbern. Herzlichen Dank fürs Verlinken

  • Ich freue mich, wenn ich Dir tatsächlich einbissel adventliche Vorfreude schenken konnte, liebe Lotta! Vielen Dank für die Verlinkung. Was für eine interessante Siedlung! Sind es Ferienwohnungen? (Ich hoffe es.. grins verlegen!) Herzlichst, Nicole

  • danke für die mehrmalige verlinkung und deine lieben worte, ich freu mich sehr!

  • Und wieder habe ich einen Blog entdeckt, den ich noch gar nicht kannte. Da stöbre ich doch direkt mal rum! 🙂
    Auch ich bedanke mich für die Verlinkung.
    Viele Grüße
    Marc

  • Danke für die (Blog) Horizonterweiterung.
    Ich wünsche dir ein gutes Wochenende, erholsam, leicht, gemütlich und fröhlich.
    Liebe Grüße

  • Danke für diesen etwas anderen Rückblick, liebe Lotta!
    Hab ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  • Hallo Lotta,
    vielen Dank für die Erwähnung, da geht es Dir wie mir, ich finde Städte an Flüssen auch immer interessant – besonders wenn es noch viele alte Häuser gibt 😉

    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende wünsche ich Dir 🙂
    Björn 🙂

  • Den Post von Paleica hab ich auch gelesen, ein großartiger Beitrag. Beim Kuhnograf war ich noch nicht, kommt noch 😉
    Deine restlichen Tipps klicke ich gleich mal durch, Merci!
    Genau – wer liest schon seinen Post in Realität? Korrektur lese ich auf dem iPad, da zoome ich eh immer 😉
    Ich muss auch hart an der Weihnachtsstimmung arbeiten, bei Frühlingstemperaturen hab ich damit echt Probleme.
    Für dich auch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße … Frauke

  • Einen Schatz an Links hast du da zusammengepackt!
    Zum Nude-Thema hatte ich diese Woche auch so ein Erlebnis:
    An unsere Schule kommt jählich ein Fotograf und macht schrecklich langweilige Portraits von den Kindern. Also schreckich und langweilig sage ich, den meisten Eltern gefällts. Drum tun wir uns diesen Zirkus ja an. Heuer ist einem Vater aufgefallen, dass das Foto des Kindes bearbeitet war. Das Muttermal war weg. Und er meinte ganz zurecht Muttermal und Kind gehören nun mal zusammen. Jetzt retuschiern wir uns also schon unsere Kinder „schöner“… schön blöd!

Leave a reply:

Your email address will not be published.