So geht Frühling…

Krokusse

Ich glaube, ich hatte es schon mehrfach erwähnt…;-), für mich ist der Frühling die schönste Jahreszeit. Und der Frühling fängt bei mir definitiv am 1. März an…(wie der Herbst am 1. September, der Winter am 1. Dezember usw.).

Eine der schönsten Frühblüher ist für mich der Krokus. Kommt er in Massen daher, bildet er wunderbare Frühlingswiesen.

Eine dieser Krokuswiesen kann man im Johannapark in Leipzig bewundern. Der Johannapark wurde in den Jahren 1858 bis 1863 vom Leipziger Unternehmer und Bankier Wilhelm Theodor Seyfferth (1807–1881) auf eigene Kosten angelegt und später der Stadt gestiftet. Er liegt zentrumsnah und geht im Südwesten nahtlos in den Clara-Zetkin-Park über.

Krokuswiese

„Im Monat März mit Sonnenschein
stellt sich der Frühling ringsrum ein;
die Vögel zwitschern Drunt’ am Bach
auch der Mensch wird langsam wach.“

Oskar Stock

Krokusse

Während ich fotografierte, konnte ich beobachten, wie viele Menschen an dieser frühlingshaften Wiese zumindest für einen Moment stehen blieben und sich an dem Anblick erfreuten. Eine wunderbare Auszeit…für die Seele…

Habt Ihr auch solche wunderbaren Krokuswiesen in Eurer Nähe?

18 Comments

  1. Liebe Lotta,
    ich freu mich sehr über deinen Text,
    über deine wunderschönen strahlenden Bilder
    und die Verbindung auch zu mir in beidem….
    Lustig, auch ich habe mich für den Krokus
    entschieden…., das kleine Wunderwerk!
    Danke dir für die kleine Wohlfühloase bei dir,
    herzliche Grüße zu dir,
    von Monika*

  2. Ich mag diese Krokus-/Blumenweisen ebenfalls so sehr. Sie erinnern mich an meine Kindheit, da fuhren meine Eltern mit uns immer im Frühjahr in den Stadtpark und da gab es solche wunderschönen Krokuswiesen.
    Eigentlich sollte ich dahin mal wieder einen Ausflug machen.
    Liebe Grüße
    Jutta

  3. Wenn sie so in der Masse auftreten, faszinieren die Frühlingsblüten besonders. Wir haben zum Glück im Großen Garten auch solche Wiesen und ich freue mich jedes Jahr wieder sehr darüber.
    Liebe Grüße

  4. …eine wundervolle Wiese, liebe Lotta,
    wirklich erfreulich…eine ganze Wiese wäre mir hier in der Nähe nicht bewußt, aber einige Stellen voll Krokusse gibt es auch…bei einer freue ich mich zur Zeit immer, wenn die Schranke geschlossen ist und ich warten muß, dann kann ich in ruhe schauen,

    liebe Grüße Birgitt

  5. Liebe Lotta,
    so schöne Krokus-Frühlingswiesen sind ein wunderschöner Anblick und wirklich Balsam für die Seele! In meiner Nähe gibt es einen kleinen Vorgarten, der übersät mit Krokussen ist, je nach Jahreszeit kommen dann andere Blumen und Stauden durch, aber so große Wiesen, nein, die haben wir nicht in der Nähe … Danke für die wundervollen Bilder!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Cl

  6. Ja, ich glaub, das hab ich bei dir schon das eine oder andere Mal gelesen. Aber nicht oft… also hin und wieder mal… eher selten *lach*
    Die Wiese ist echt wunderbar, da muss man ja einfach stehen bleiben.
    Alles Liebe Babsy

  7. Ach wie schön! Ich bin ja ansich nicht soooo der Blumenfreund 😉 Aber wenn sie dann im Frühling wieder auftauchen und strahlen, dann muss ich die Kamera holen… Einfach schön zu sehen, dass die Blumen immer wieder kommen, egal was passiert auf der Welt. Toll was die Natur zu bieten hat!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.